Totals: Schicker Taschenrechner mit Funktionen, Formeln & Umrechner

Totals ist nicht nur ein Taschenrechner, sondern kann mit vielen anderen nützlichen Funktionen aufwarten.

TotalsFür viele Menschen reicht in der Regel sicherlich ein normaler Taschenrechner, um damit ab und zu etwas auszurechnen. Wenn man allerdings beruflich oder anderweitig viel mit diversen Berechnungen zu tun hat, reicht ein normaler Taschenrechner, wie er bereit auf dem iPhone installiert ist, nicht mehr aus. Totals (App Store-Link) geht weit über die Funktionen eines normalen Taschenrechners hinaus und bietet einige interessante Funktionen. Die iPhone-App kann für 1,79 Euro geladen und benötigt mindestens iOS 7.


Das Design von Totals ist sehr schlicht und einfach gehalten. Insgesamt sind in Totals drei unterschiedliche Taschenrechner integriert. So findet man neben dem bekannten Standardrechner noch einen für wissenschaftliche Berechnungen und Programmierer. Sobald man anfängt eine Kalkulation einzugeben, bekommt man über dem Zahlenfeld entsprechend das Ergebnis angezeigt. Man sieht dort aber nicht nur das Ergebnis, sondern auch alle Eingaben mit der jeweils gewählten Rechenart. Durch eine Wischbewegung über das Zahlenfeld kann man einfach zwischen den Taschenrechnern wechseln.

Das besonders Praktische an Totals ist, dass man in die Ergebnisanzeige tippen kann, um zum Beispiel eine andere Zahl an einer anderen Stelle einzugeben. Das erspart immer dann richtig viel Zeit, wenn man eine längere Berechnung eingegeben hat. Bei einfachen Taschenrechnern muss man nun alles löschen und erneut eintippen. Hier tippt man einfach auf die Zahl, die man korrigieren möchte und gibt die gewünschte Zahl ein. Starten man eine neue Berechnung wird die alte Berechnung einfach ein Stück nach oben geschoben. So hat man seine vorherigen Kalkulationen immer im Blick und kann die Ergebnisse einfach in neue Berechnungen kopieren.

Totals bietet aber noch einiges mehr. So kann man über den Button oben links auf eine ganze Reihe von Formeln zugreifen. Hier findet man, in unterschiedlichen Kategorien sortiert, eine ganze Sammlung an Formeln. Die Sammlung reicht von normalen Dingen wie Flächenberechnung bis hinzu komplexeren physikalischen Berechnungen. Jede Formel hat eine Beschreibung für ihre Verwendung und kann durch einfaches Tippen in den Rechenvorgang eingebunden werden.

Das Ergebnisfeld hat neben dem Präsentieren und Speichern der Ergebnisse auch noch einige anderen coole Zusatzfunktionen. Durch eine Wischbewegung über ein Ergebnis gelangt man in ein weiteres Menü. Hier kann man die Möglichkeit das Ergebnis mit anderen über Dienste wie E-Mail oder SMS zu teilen oder es zu löschen. Zusätzlich ist auch ein Konverter vorhanden, mit dem man in der App über 300 verschiedene Einheiten umrechnen kann. Das macht eine separate App zum Umrechnen von Einheiten eigentlich überflüssig. Totals bietet alles, was man von einem Taschenrechner erwarten kann und noch vieles mehr. Einzig die fehlende deutsche Übersetzung könnte vom Kauf abschrecken.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Schade, dass die App wieder nur in Englisch ist. Bei der normalen Taschenrecherfunktion ist das egal, aber beim Einheitenrechner finde ich es schlecht, denn nicht immer ht man gleich die englischen Begriffe auf der Platte.

    1. Seit Jahren nutze ich *Digits Calculator* und bin sehr zufrieden damit; dennoch „gönnte“ ich mir *Totals*, weil er funktionell und durchdacht ist, die Idee gefällt einfach!
      Lt. Entwickler steht eine deutsche Lokalisierung hoch oben auf der ToDo-Liste…also entweder darauf warten oder schon jetzt eine frische App-Idee genießen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de