Update-Mix: Mailbox, OutBank & YouTube aktualisiert

Zum Start in den Tag wollen wir euch drei interessante Apps vorstellen, die mit neuen Funktionen ausgestattet wurden.

Mailbox (iPhone, kostenlos): Der Mail-Client für Google-Nutzer wurde unlängst von Dropbox aufgekauft. Die Entwicklung geht trotzdem weiter, auch eine Warteliste muss man immer noch über sich ergehen lassen. Wer das überstanden hat, bekommt in Version 1.2.0 der App aber weitere Funktionen. Unter anderem wurde ein „Nicht stören“-Modus eingeführt, Wischgesten verbessert und die Oberfläche optimiert. Aktuell kommt Mailbox auf dreieinhalb Sterne, wir schätzen es sogar noch etwas besser ein.


OutBank (Universal-App, 8,99 Euro): OutBank 2 kämpft weiterhin mit Startschwierigkeiten, die Entwickler bleiben aber am Ball. Mit dem neuesten Update wurde der iCloud-Sync erneut optimiert, außerdem können SEPA-Überweisungen hinzugefügt und terminiert werden. Nachdem das Einführungsangebot schon lange vorüber ist, ist der Preis angehoben worden – für mich persönlich für den aktuellen Leistungsstand über die Schmerzgrenze. Eine mögliche Alternative wäre Finanzblick.

YouTube (Universal-App, kostenlos): Der Video-Dienst scheint sich mit dem jüngsten Update keine Freunde gemacht zu haben. Die Bewertungen sind auf nur noch zwei Sterne gesunken, man klagt über Abstürze – auf meinem iPhone habe ich keine Probleme. Hinzugekommen sind nach dem Update unter anderem ein Zugriff auf Live-Streams.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Ich weiß nicht genau was mit YT los ist, bei mir läuft die App, aber oftmals bleibt ein Video hängen und neustarten bringt nichts. Einfach schlecht von google.

  2. Ich empfinde die Entwicklung der Youtube-App als Katastrophe. Sie kam in den Store, sie hat mir gefallen, ich habe sie standardmäßig genutzt. Das vorletzte Update führte bei mir in einem schnellen WLAN-Netz zu schlechter Bildqualität, Ladeabbrüchen, Neuladen,…./Schwierigkeiten im Allgemeinen (und das obwohl angegeben wurde, dass es auch für langsamere Netzte optimiert wurde).

    Die jetzige Version(also die von der dieser Artikel handelt) nervt mich auch. Ständig Ladeabbrüche auf meinem iPod Touch 5G.

    Also werde ich mir wieder die vorvorletzte Version über iTunes draufladen, doch leider unterstützt diese Apple TVs nicht im Hintergrund. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de