Weitere Artikel aus dieser Kategorie

In der vergangenen Woche hat Outbank überraschend Insolvenz angemeldet. Jetzt informiert das Team in einem Blog-Beitrag über die aktuelle Entwicklung.

Outbank Beta

Über 60 Kommentare gab es in der vergangenen Woche unter unserem Artikel zur Insolvenz von Outbank. Die Meinungen drifteten dabei zum Teil weit auseinander, von „geschieht denen recht“ bis hin zu „das ist sehr bedauerlich“ war so ziemlich alles dabei, was man sich vorstellen kann. Letztich hängen von so einer Insolvenz immer Jobs ab, auf der anderen Seite passiert so etwas aber auch nicht von jetzt auf gleich. Möglicherweise ist es die letzte Chance für Outbank, das ist meiner persönlichen Meinung nach in den letzten Monaten wieder in die richtige Richtung entwickelt hat. Weiterlesen

Überraschende Neuigkeiten aus dem Hause Outbank: Es wurde ein Insolvenzantrag gestellt. Wir haben weitere Informationen für euch.

outbank devices

Heute Morgen nahm zunächst alles seinen gewohnten Lauf: Ich habe Push-Mitteilungen über meine neuesten Konto-Umsätze erhalten und wenig später gab es sogar ein Update der Anwendung, das mal wieder einige neue Funktionen hinzugefügt hat. Trotzdem blieb Outbank für mich stets übersichtlich und einfach zu bedienen und ist daher aktuell die App meiner Wahl gewesen. Umso überraschender kam die Meldung, dass ein Insolvenzantrag gestellt wurde. Das heißt im Umkehrschluss: Outbank ist zahlungsunfähig. Weiterlesen

Die Banking-App Outbank sorgte in der Vergangenheit für viele negative Schlagzeilen. Nun gibt es Neuigkeiten zu vermelden.

Outbank Finanzplan

 

Outbank (App Store-Link) lässt sich kostenlos aus dem deutschen App Store auf iPhones und iPads herunterladen und benötigt zur Installation auf dem Gerät neben 262 MB an freiem Speicher auch mindestens iOS 9.0 oder neuer. Die in deutscher Sprache nutzbare Anwendung finanziert sich über ein Abo-Modell, das ab einer Nutzung von mehr als zehn Konten zum Tragen kommt und jährlich mit 64,99 Euro zu Buche schlägt. Weiterlesen

Auch der Bereich der Banking-Apps ist hart umkämpft im App Store. Bei zwei Produkten gibt es bald einige Änderungen.

N26 Versicherung

Das mobile Bankkonto N26 (App Store-Link) setzt bereits seit längerem auf eine rein digitale Verwaltung von finanziellen Angelegenheiten. Die kostenlose iOS-App bietet die Möglichkeit, ein kostenloses Bankkonto einzurichten und verschiedene Services wie Überweisungen, direkte Geldtransfers an Freunde per E-Mail oder SMS, Dispo- und Konsumentenkredite, Investments und Kreditkarten zu nutzen. Zudem sind bis zu fünf Bargeldabhebungen pro Monat an jedem Geldautomaten kostenlos. Weiterlesen

Der App Store hält wieder eine Menge Aktualisierungen bereit. Wir stellen in aller Kürze die Neuerungen von WhatsApp und OutBank vor.

whatsapp

In der Vergangenheit hat der mittlerweile zum Facebook-Konzern gehörende Messenger hinsichtlich Datenschutz und Sicherheit stark nachgebessert. Nicht nur sind seit einiger Zeit alle Nachrichten mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt, nun betrifft dies auch eventuelle iCloud-Backups, die vom Nutzer in WhatsApp (App Store-Link) angelegt worden sind. Weiterlesen

Es gibt mal wieder Neuigkeiten aus der Finanzwelt. Die beiden beliebten Anwendungen Banking 4i und Outbank haben in diesem Monat Updates erhalten.

Banking 4i Dark Theme

Ganz frisch im App Store gelandet ist Version 6.7.4 von Banking 4i (App Store-Link), das neben Verbesserungen rund um die Dropbox-Anbindung und Auslandsüberweisungen auch eine neue Optik bekommen hat. Neben dem bekannten hellen Design lässt sich in den Einstellungen der 4,99 Euro teuren Multibanking-App ab sofort auch ein dunkles Design aktivieren. Für welches ihr euch entscheidet, ist natürlich Geschmacksache, funktionale Unterschiede gibt es zwischen den beiden Designs nicht. Weiterlesen

Die Banking-Software Outbank hat per Update neue Funktionen erhalten. Zudem könnt ihr die Pro-Lizenz aktuell gratis abgreifen.

Outbank pro gutschein

Aktuell habe ich ein kleines Problem mit Banken und Bankingsoftware. Ich habe mir ein neues Girokonto bei der Commerzbank eröffnet, bei dem PostIdent-Verfahren hat der Mitarbeiter allerdings ein Dokument vergessen, so dass mein Konto nicht eröffnet werden konnte. Jetzt müsste ich direkt zur Commerzbank rennen und alles klären. Da hatte ich aber noch keine Lust zu. Als Banking-App auf dem Mac setzte ich immer noch auf das ganz alte Outbank, da ich hier alle Umsätze gespeichert habe und abrufen kann. Leider stürzt diese Version unter macOS Sierra immer wieder ab. Ich könnte natürlich einfach auf die neue Version wechseln, aber auch das habe ich noch nicht in Angriff genommen. Kommen wir aber jetzt zum eigentlichen Thema: Outbank, das neuste Update und die aktuelle Sale-Aktion. Weiterlesen

In einer Woche neigt sich 2016 dem Ende. Diese Zeit wollen wir nutzen, um euch unsere Favoriten des Jahres vorzustellen. Heute ist Fabian mit seinen persönlich besten Apps an der Reihe.

Mutti 1

Mutti: Die neue App der Bogestra, dem Nahverkehrsbetrieb hier bei uns in Bochum, hat mich bereits im Rahmen des Beta-Tests überzeugt. Als einen von nur zwei Apps hat sie es in diesem Jahr auf die ersten Seite meines Homescreens geschafft und ist eine willkommene Alternative zum DB Navigator, der zumindest für den Nahverkehr innerhalb Bochums relativ wenige Funktionen bietet. Mutti überzeugt mit vielen praktischen Extras, egal ob es die Routenplanung zu häufigen Zielen oder komplett neue Strecken sind. Ebenso an Bord sind ein Abfahrtsmonitor und bald wird man auch Tickets direkt in der App kaufen können – und das im Gegensatz zu anderen Anwendungen sogar komfortabel. Mutti ist übrigens auch einen Blick wert, wenn ihr nicht aus Bochum kommt – die App liefert Daten für den kompletten Verkehrsverbund Rhein-Ruhr, also unter anderem das Ruhrgebiet. Weiterlesen

Kurz vor Weihnachten liefert das Entwickler-Team von Outbank eine praktische Gruppierungen für die eigene Banking-App. Wir haben bereits einen Blick auf die Neuerungen geworfen.

Outbank Gruppierungen

Bei Outbank (App Store-Link) scheiden sich die Geister. Keine anderen Artikel über Banking-Apps werden bei uns so viel diskutiert wie Artikel über Outbank. Und sicherlich gibt es gleich wieder Vorwürfe, dass wir von Outbank für unsere Artikel bezahlt würden. So ist es aber nicht und mir ist das auch vollkommen egal, denn nach einer langen Auszeit nutze ich das neue Outbank auf dem iPhone wieder gerne und regelmäßig, auch wenn ich meinen vorherigen Favoriten Banking 4i weiterhin auf meinem iPad installiert habe. Weiterlesen

Outbank für iOS und macOS kann jetzt Überweisungen ausführen. Weitere Neuerungen haben wir aufgelsitet.

Outbank-ueberweisung neu

Update um 18:17 Uhr: Jetzt wurde auch die Mac-Version (Mac Store-Link) mit den neuen Funktionen aktualisiert.

Vor gut zwei Wochen wurde die Überweisungsfunktion in einer Beta-Version getestet, jetzt steht das offizielle Update der Outbank-App (App Store-Link) in den Startlöchern. Endlich wird Outbank zur richtigen Banking-App und bietet in Version 1.1.3 folgende Neurungen. Weiterlesen

Seit heute kann Outbank auch offiziell auf dem Mac installiert werden.

outbank mac

Am 20. Juli ist der Beta-Test für Outbank für macOS (Mac Store-Link) gestartet, ab heute steht die erste Version auch im Mac App Store zum Download bereit. Die schlechte Nachricht vorweg: Auch die Mac-Version verzichtet zum Start auf Überweisungen und eine Kategorisierung. Der Download ist kostenlos, 45,1 MB groß und ab OS X 10.11 kompatibel. Weiterlesen