Venta LW73 AeroStyle: Wir testen einen smarten Luftwäscher

Habt ihr spezielle Fragen?

Wir haben euch ja schon den Luftreiniger AC2729/10 von Philips vorgestellt und möchten das Thema ausweiten, immerhin ist das Thema aktuell besonders spannend. Genau aus diesem Grund testen wir nun den Venta LW73 AeroStyle Luftwäscher.

Venta hat ihren Sitz im Baden-Württembergischen Weingarten und entwickelt und vertreibt seit über 35 Jahren Luftbefeuchtungs- und Luftreinigungsgeräte für den Innenbereich in Deutschland. Der AeroStyle Luftwäscher zählt zu den neusten Geräten, wurde im September dieses Jahres vorgestellt und geht jetzt in den Verkauf.


Und auch hier gilt: Der Luftwäscher ist ein weiteres Element, um einen Beitrag zum Infektionsschutz zu leisten. Beispielsweise sinkt die Infektionsgefahr durch bestimmte Viren bei deiner optimalen Luftfeuchtigkeit um bis zu 70 Prozent im Vergleich zu sehr trockener Raumluft.

Und genau dabei hilft der Venta LW73 AeroStyle. Dieser ist 42 x 29 x 54 Zentimeter groß und in zwei Größen verfügbar, die für bis zu 70 beziehungsweise 90 Quadratmeter geeignet sind. Das Design ist einfach und zeitlos, wobei ihr euch zwischen einer weißen und schwarzen Version entscheiden könnt.

Luftwäscher vs Luftreiniger

Ein Luftwäscher arbeitet nach dem Verdunstungsprinzip. Die Luft wird mit einem Ventilator angesaugt und durch ein Wasserbad geführt, um die Raumluft zu befeuchten und gleichzeitig von groben Partikeln zu befreien. Ein Luftreiniger ist mit einer mechanischen oder elektrostatischen Filtertechnik ausgestattet, führt die Luft durch einen entsprechenden Filter und gibt diese gereinigt wieder ab. Hier findet keine Befeuchtung statt. Es sei denn, der Luftreiniger ist zugleich auch ein Luftbefeuchter – was zum Beispiel beim Philips-Modell der Fall ist.

Der neueste Luftwäscher von Venta unterstützt das gesunde Raumklima sowie die natürliche Reduzierung von Schadstoffen in der Luft. Das weiterentwickelte Kaltverdunstungsverfahren mit neuartigem 3D Plattenstapel ermöglicht einen hygienischen Dauerbetrieb und kommt ganz ohne chemische Zusätze aus. Dank der patentierten Venta Hygiene-Disk bietet der AeroStyle geringen Reinigungsaufwand und entkalkt das Leitungswasser automatisch. Für einen hygienischen Betrieb muss die Scheibe lediglich alle vier Monate gewechselt werden (bei 24 Stunden Dauerbetrieb).

Die Steuerung erfolgt über das Display oder per App. Für die App-Steuerung wird aber ein zusätzliches WiFi-Modul benötigt, das aktuell ziemlich schlecht lieferbar ist. Das ist bei solch einem Premium-Produkt schade, das hätte man ruhig direkt in das Gerät integrieren können. Über die App könnt ihr den Venta LW73 AeroStyle dann auch unterwegs steuern und einen farbigen Leuchtring anpassen. Der Hersteller gibt die Geräuschentwicklung zwischen 24 und 50 dB(A) an, je nach Stufe.

Kurz kann man sagen: Der Venta LW73 AeroStyle ist ein moderner und effizierter Luftbefeuchter, der mittels Kaltverdunstung auf schonende und natürliche Art die Raumluft befeuchtet. Zudem werden auch größere Partikel (bis zu 10-μm) aus der Luft entfernt. Bakterien oder Viren werden nicht gefiltert, allerdings trägt ein gesundes Raumklima dazu bei, die Aerosole zu mindern.

Für weitere Details verweisen wir gerne auf unseren kommenden Testbericht. Falls ihr direkt zuschlagen wollt, könnt ihr bei MediaMarkt etwas günstiger einkaufen. Die Version LW73 (70qm) kostet 529 Euro statt 559 Euro, die Version LW74 ist derzeit noch nicht verfügbar.

Venta LW73 AeroStyle

Der Premium Luftwäscher AeroStyle LW73 unterstützt mit dem VentWave™ Plattenstapel die gesunde Luftfeuchtigkeit sowie die natürliche Reduzierung von Schadstoffen in der Luft und sorgt für einen Hauch Eleganz, der perfekt zu jedem modernen Design passt.

559 EUR 529 EUR

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

      1. Beispielsweise sinkt die Infektionsgefahr durch bestimmte Viren bei deiner optimalen Luftfeuchtigkeit um bis zu 70 Prozent im Vergleich zu sehr trockener Raumluft.

    1. Einfach aus Interesse, brauchst du die 3 weil Allergiker in der Familie sind oder um nach dem Wäsche waschen keine hohe Luftfeuchtigkeit zu haben?

  1. Wir haben eine Luft/Luft Wärmepumpe als Heizung. Da sinkt die Luftfeuchtigkeit ziemlich schnell. Außerdem mögen es die Blümchen meiner Frau lieber feucht

  2. Bin froh das ich bei dem Angebot für den Dyson Humidity für 540 € zugeschlagen habe ,bin damit sehr zufrieden Luftfeuchtigkeit von 30 auf 45 gestiegen und sehr angenehm…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de