Warm Gun: Nächster Shooter mit Unreal 3 Engine

36 Kommentare zu Warm Gun: Nächster Shooter mit Unreal 3 Engine

Erst vor wenigen Tagen haben wir euch Dark Meadow mit der neuen Unreal 3 Engine vorgestellt, nun gibt es Warm Gun (App Store-Link), das die gleiche Engine nutzt.

Im Gegensatz zu Dark Meadow gibt es in Warm Gun drei Buttons zur Steuerung. Mit dem linken Button bewegt man sich vorwärts, mit dem rechten Button schaut man sich um und der etwas höher platzierte Knopf löst die Waffe aus. Wer schon Dark Meadow gespielt hat, weiß wie gut die Grafik mit der Unreal 3 Engine aussieht. Auch in Warm Gun ist die Grafik sehr detailgenau und wirklich schön anzusehen.


Man hat die Auswahl zwischen vier Charakteren, die alle über andere Waffen verfügen. Man kann im Offline-Modus gegen den Computer antreten, allerdings gibt es auch einen Multiplayer-Modus, der jedoch eine Registrierung voraussetzt.

Nachfolgend binden wir euch ein Video (YouTube-Link) ein, welches Ausschnitte aus dem Spiel zeigt.

Unser Fazit: Vor allem auf dem iPad 2 und dem kommenden iPhone 4S macht Warm Gun eine richtig gute Figur. Wie in jedem Shooter geht es auch hier ordentlich zur Sache, der Speicherbedarf hält sich dabei mit 187 MB in Grenzen. Warm Gun ist als Universal-App für iPhone und iPad verfügbar und kostet 3,99 Euro – Shooter-Fans kommen dabei auf jeden Fall auf ihre Kosten.

Anzeige

Kommentare 36 Antworten

  1. Ich hab es grad mal ne Stunde gespielt und muss sagen es macht Spass. Alles ist von Anfang an freigeschaltet (4 Klassen mit vorgegebenen Waffensets) und man bekommt auch keine Stats angezeigt. Im Spiel sieht man auch nicht wieviele Kills man gemacht hat oder wie oft man gestorben ist nur wer der beste und letzte ist. Find ich gut, denn so kann keiner die Stats der anderen flamen^^

    Ingame Chat gibt’s auch allerdings ist der nicht so sinnvoll positioniert.

    Für ne Runde Ballern zwischendurch ist es ganz gut, nur wie gesagt es gibt keine Stats oder Ranglisten, hab bis jetzt auch nur zu 4. gespielt, keine Ahnung ob noch mehr Spieler gehen denn dafür sind die Karten eigentlich zu groß.

    Kann übrigens den 2. Charakter mit der MG empfehlen, der muss nie nachladen und bin gesamt in 1h nur einmal gekillt worden und das auch nur weil ich neben einem Explosivfass stand 😀

  2. Naja hab die app heute gekauft und kurz angetestet.ist halt ein tYpischer Shooter mit ner geilen Grafik und einem ordentlichem gameplay.dieser Shooter hat aber leider keine Story. Wer also auf solche Shooter(nur ballern) steht für den ist die app geeignet. Ich jedoch finde das Shadow Gun der bessere Shooter ist da die Grafik wie ich finde noch besser ist und das gameplay ebenfalls und eben ne Story hat . Wer also ne Story will sollte zu shadow gun greifen wem die Story egal ist für den ist warm Gun zu empfehelen

  3. ich habe das spiel bereits heute morgen geladen und bin nicht begeistert, erstens ist es einigemale abgestürzt, die steuerung ist sehr schwammig, man hat nie das gefühl alles unter kontrolle zu haben und es passen nur 4 leute auf eine map, auserdem ruckelt es recht stark auf dem ipad 1 und die unreal engine hatte im appstore schon schöhnere auftritte. hoffe das schnell updates folgen den das theme und die maps sind toll, auf mich wirkt das spiel irgentwie unfertig.

    1. Also ich habs aufm iphone 4 mal angezockt und muss sagem optik super aber ich hatte im offline modus schon n paar hänger drin man merkt dass das spiel schon für das iphone 4s ausgelegt ist…. Spielt sich leider net so flüssig  werds mal gleich auf ipad2 ausprobieren wie es da so läuft

      1. ja habs auch auf dem iphone 4 ausprobiert, da lauft es besser aber auch nicht rund, aber grafisch sieht es viel besser aus als auf dem ipad 1, is ja auch klar, danke retina. aber auch da hatte ich abstürze.

    2. Die Unreal Engine ist auch nicht fürs iPad 1 gemacht worden!
      Also erst mal schlau machen bevor man mit Unwissenheit
      Torfmist verbreitet 

      1. Hab es übrigens seit heut früh auf dem ipad2
        und es läuft und läuft und läuft….

        Keine Probleme o.ä.

        Als reines Ballerspiel 
        Mit dem Multi Player Modus 

      2. wo hast du das den getreumt, keine ahnung aber auf dicken machen, lol. es kammen schon die ersten tech demos und ein spiel mit unreal engine raus da war weder das ipad 2 noch das iphone 4 auf dem markt, und mein freund, wer lesen kann ist klar im vorteil, in der beschreibung des spieles wierd ganz klar gesagt das es auf dem ipad der ersten generation läuft. labberbacken, das sind mir die liebsten, tue mir den gefallen und antworte darauf erst garnich, von klug….. bekomme ich tierische kopfschmerzen.

  4. Sieht für mich wieder nach diesen typischen „Monster“-Shootern aus wo ohne Story sinnlose Waves niedergemetzelt werden :-/
    Warum nicht mehr realistische Spiele wie RR2 etc.?

      1. Warum „Monster“-Shooter?
        Totenköpfe im Spiel
        Warum „unrealistisch“?
        Waffen?! Gegner?!
        Für mich sind „Monster“-Shooter einfach nicht „realitätsnah“.
        Aber gut das haben halt andere andere Vorlieben 🙂

        Achja – Warum „Wave“-artig?
        Achte mal auf die „Achievements“ und da das Spiel ja keine Story besitzt….

        Das „Senf“ will ich hier mal überhören :-/

  5. schon sehr auffällig das alle komentare einen daumen nach unten bekommen, nur bei einem nicht, da gehen die daumen nach oben, lol, na wenn es das selbstwertgefüll steigert. aber echt eine traurige leistung.

  6. Modern combat 3 soll ja eine von gameloft produzierte engine haben.. Ich glaub aber irgendwie nicht richtig dran das die besser als die UE3 ist das spiel sieht zumindest grafisch sehr schön aus..

    1. Die wird auch nicht besser sein, zumindest an dem was man in den Videos zu March of Heroes (UE 3) und Modern Combat 3: Fallen Nation (Gameloft Engine) sehen kann (oder was ich sehen kann :D).

  7. Die engine ist das grundgerüst für ein spiel, das haut man dann mit den ganzen dingen für das spiel voll.. Umso besser die engine umso detailreicher größer und besser sieht das spiel aus.. Die UE 3 ist die momentan glaub ich beste für IOS spiele..(:

  8. Immerhin: dieser entwickler hat verstanden was die Leute wollen. Nämlich ein Spiel mit der UE3 im dem man nicht nur auf Punkte drücken muss und Tiere (<–mehr oder weniger) tötet. Das Spiel ist zwar jetzt nicht der Kracher aber durchaus ok. Auf dem 3GS Ruckelt es manchmal leicht. Ich hoffe, das das auf dem 4s nicht mehr passiert…

    1. Oh Mist… Ich wollte schreiben das man die töten muss… (<– Test, weil dieses Zeichen Habich ich gemacht, danach wurde der Kommi beendet…)

      1. An appgefahren: wenn man eine Klammer auf und danach das größer als Zeichen und zwei „-“ macht wird der Kommentar danach beendet… < – –

  9. ich find es sieht gar nicht soo toll aus. klar, es ist die unreal engine 3, aber da man sich so bewegen kann, ist bestimmt allerlei weggefallen, was man bei infinity blade oder neuern UE3 spielen besser erkennen kann (mit click and move system). wie ich gehört habe ist auch keine story vorhanden, und 4 klassen sind heutzutage viel zu wenig. noch dazu nur 4 spieler pro riesen map. also da warte ich entweder auf eine preisreduzierung, oder bis irgendwann mal eine fortsetzung erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de