WarnWetter: Deutscher Wetterdienst jetzt mit Hitzewarnungen

Die kostenlose App des Deutschen Wetterdienstes warnt jetzt auch vor Hitzebelastungen.

WarnWetter

In Nordrhein-Westfalen wird am Samstag ein schweres Unwetter mit Gewitter erwartet. Dann kann die WarnWetter-App (App Store-Link) zeigen, was sie kann. Doch in anderen Teilen Deutschlands gibt es statt Unwetter auch extreme Hitze. Mit dem neusten Update auf Version 1.1 kann WarnWetter jetzt auch vor hoher Hitzebelastung warnen.


Auf der Karte machen sich Hitzewarnungen in der Farbe lila bemerkbar. Aktuell gibt es nur in kleinen Teilen von Baden-Württemberg Warnungen vor Temperaturen von bis zu 34 Grad, doch der „echte“ Sommer wird sicherlich auch in anderen Gebieten im August noch einmal zurückkehren und uns hoffentlich schönere Temperaturen beschweren und Arbeit für WarnWetter bieten.

Hitzewarnungen für Deutschland

WarnWetter ist weiterhin kostenlos für iPhone und iPad verfügbar und kann zudem auch die Wetterlage anzeigen. Auf der Startseite gibt es Warnungen für euer Bundesland, eigene Orte können selbstverständlich auch hinterlegt werden. Über farbliche Kennzeichnungen werden die Warnungen deutlich gemacht. Mit einem Niederschlagsradar samt Niederschlagssumme, Satelliten- und Radarbilder sowie einen Warnmonitor gibt es gute Anhaltewerte für aufkommende Unwetter.

Für jede Stadt gibt es außerdem eine Vorschau auf die nächsten drei Tage, samt Detailprognose mit Temperatur, Windgeschwindigkeit und Niederschlag. Außerdem werden Messwerte aus der Vergangenheit gelistet. Unter anderem mit den Daten der Temperatur, Luftdruck, Wind, Feuchte und Schnee.

Per Push wird WarnWetter rechtzeitig auf aufkommendes Unwetter oder schwere Hitzebelastung aufmerksam machen. Bei den letzten etwas härteren Unwettern, hat WarnWetter jedenfalls einen guten Job gemacht und vorzeitig gewarnt. Der Gratis-Download ist 29,3 MB groß, funktioniert ab iOS 6, ist für iPhone und iPad verfügbar und bekommt im Schnitt fünf von fünf Sterne.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de