WiFi Priority: Kleine App verhindert das automatische Einwählen in ein bestimmtes WLAN-Netz

Das Problem der falschen WLAN-Einwahl werden sicher einige iOS-Nutzer kennen. Mit WiFi Priority soll man Abhilfe schaffen können.

WiFi Priority 1 WiFi Priority 3 WiFi Priority 2 WiFi Priority 4

WiFi Priority (App Store-Link) ist eine Universal-App, die zum kleinen Preis von 99 Cent aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden kann. Die seit dem 16. Februar verfügbare Anwendung des deutschen Entwicklers Florian Schimanke benötigt auf dem iPhone oder iPad nur etwas mehr als 1 MB und erfordert zur Installation zudem iOS 7.0 oder neuer. Alle Inhalte der App sind bereits in deutscher Sprache verfügbar gemacht worden.


Wie eingangs schon erwähnt, widmet sich WiFi Priority einem altbekannten Problem, das insbesondere dort auftritt, wo sich das iOS-Gerät gleich in mehrere bekannte Netzwerke einloggen will. Der Entwickler von WiFi Priority erklärt dieses Problem wie folgt, „Grundsätzlich sortieren alle iOS-Geräte die verfügbaren WLANs alphabetisch und verbinden sich automatisch mit dem obersten bekannten Netzwerk dieser Liste. Allerdings gibt es oftmals Situationen, in denen man dies verhindern und sich stattdessen lieber mit einem der anderen bekannten Netzwerke verbinden möchte.“

WiFi Priority erledigt das Ignorieren von Netzwerken fast automatisch

An dieser Stelle kommt die kleine App WiFi Priority ins Spiel. „Mit dieser App ist es erstmals möglich, das automatische Verbinden bestimmter Netze zu verhindern und damit dasjenige zu priorisieren, mit dem man stattdessen gerne verbunden werden möchte. Hierzu wird ein spezielles Konfigurationsprofil erstellt und auf dem Gerät installiert“, heißt es in der App-Beschreibung von Florian Schimanke.

War es sonst nur möglich, das alphabetische Ranking der WLAN-Netzwerke durch Löschen eines der vom iOS-Gerät fälschlich bevorzugten Netzwerkes zu unterbinden, wagt WiFi Priority einen neuen Ansatz. Beim Start der App wird man aufgefordert, die Netzwerkinformationen der zu ignorierenden WLAN-Netzwerke einzugeben – alles andere erledigt die Anwendung von allein. Auf diese Weise wird garantiert, dass sich im Anschluss immer das gewünschte verfügbare Netzwerk mit dem iPhone oder iPad verbindet.

Aber auch die anderen bekannten WLAN-Netzwerke können aus der Liste heraus immer noch über manuelles Antippen ausgewählt und genutzt werden. Wer beispielsweise am Arbeitsplatz oder in einer WG verhindern will, dass sich das iOS-Gerät ständig mit dem falschen Netzwerk verbindet, sollte definitiv einen genaueren Blick auf WiFi Priority werfen.

Anzeige

Kommentare 17 Antworten

  1. Ich verstehe einen Aspekt nicht ganz. Alle nicht gewollten Netze werden ignoriert. Das kann ich aber – wie auch geschrieben – durch Netzwerk ignorieren erreichen. Denn mir fällt gerade kein Szenario ein, wofür ich den Zugang zu den anderen Netzen dann noch benötige, wenn ich nur das eine nutzen will ?
    Viel sinnvoller wäre es, wenn die untergeordneten Netze nach festgelegter Reihenfolge auch mit verbunden werden würden, zB wenn man im Heimnetz zuerst im 5GHZ Netz einloggt und bei Nichterreichen ins 2,4GHZ.
    Oder habe ich etwas falsch verstanden ?

    1. Eine automatische Reihenfolge ist sicherlich noch ein bisschen besser, wer weiß vielleicht kommt es noch. Es ist ja erst Version 1.0.

      Und Netzwerk ignorieren ist keine Lösung, denn dann wird das Kennwort vergessen und man muss es jedes Mal wieder eingeben wenn man in das Netzwerk will.

      Für meine Zwecke ist das Tool ausreichend und funzt auch.
      Ich habe mein 2.4GHz Netz ausgenommen aus dem automatischen Verbinden. Somit wird immer das 5GHz genommen und wenn ich mal ins 2.4er will, klicke ich einfach auf WLAN verbinden und muß kein Kennwort eingeben und bin gleich eingeloggt.
      Früher bin ich meist zuerst im 2.4er gelandet und mich dann immer beim Download gewundert das fast nix geht 😉

      1. So schaut es bei mir auch aus – im 5ghz Netz hab ich im ganzen Haus volle Leistung mit 200mbit. Leider meinen meine Geräte sich nur im 2.4ghz Netz anmelden zu müssen, wodurch zwei Wände später nur noch 5mbit ankommen – falls überhaupt etwas ankommt. Leider kann man das 2.4ghz Netz nicht einfach ausschalten.

        Dafür ist solch eine App echt sehr praktisch.

  2. meine eltern haben zuhause 2 internet flats eine für mich ubd meinen bruder zum zocken und eines zum surfen, downloaden etc. die app würde mir jetzt den schnellen wechsel der netzwerke erleichtern da ich beide passwörter eingespeichert lassen kann. wenn ich die ignorieren funktion löscht mor das jeweilige passwort raus 😉 achso wir hatten nur dsl 768 😀

  3. Wenn der iCloud-Schlüsselbund aktiviert ist, kann man die Reihenfolge auch am Mac ändern und nicht mehr gewollte Zugangspunkte löschen. Die Änderungen werden dann mit allen Geräten synchronisiert. Funktioniert bei mir tadellos. Schade, dass es in iOS keine solche Möglichkeit gibt.

    1. Hab ich noch nie bekommen. Einfach den Schalter rausnehmen der „über andere Netzwerke informiert“. Vielleicht liegts daran, den Schalter habe ich noch nie aktiviert gehabt.

    1. Macht meine VPN App aber auch. Die hat auch entsprechende Profile angelegt. Man selber kann es nicht direkt, nur löschen.
      Geht aber auch erst nach der Kennworteingabe die auch beim Bootvorgang benötigt wird.

  4. Kann mir bitte einer helfen ?!!!

    Ich nutze die Diskussion dieser App mal um ein Problem anzusprechen das mich schon sehr lange nervt.
    Wenn ich wie jeden Tag in der Stadt unterwegs bin will sich mein Iphone 6 (ios8.1.2) mit ungefähr jedem zehnten wlan verbinden und sagt mir ständig „ungültiges Wlan Passwort „. Das poppt immer auf egal was ich gerade mache und das nervt ziemlich ! „Auf Netze hinweisen“ ist schon immer aus bei mir ! Im Netz finden sich nur jede Menge Probleme das ein wlan nicht verbindet, mein IPhone verbindet sich aber mit allen Netzwerken. Kann man da was tun oder ist das ein Bug ? Bitte helft mir, vielleicht bin ich ja auch echt doof und seh den Wald vor lauter Bäumen nicht ?

    1. Hat dein Wlan den Standardnamen behalten ? Dann würde das Problem natürlich bei sämtlichen Boxen dieser Baureihe auftreten, die du auf dem Weg passierst. Denn dessen Passwort ist ja anders.

  5. Naja, daran sollte es ja nicht liegen können. Denn das Gerät wird anhand der MAC Adresse identifiziert und nicht anhand des Namens.

    Hast Du einen Jailbreak drauf?

    Wenn ja, dann spiele mal eine reguläre iOS Version auf, dann sollte das Problem weg sein.

    Dann musst Du Dich entscheiden was Dir wichtiger ist.

    Gruß

    1. Im Moment bleibt mir nur das Wlan komplett zu deaktivieren wenn ich unterwegs bin. Falls jemand noch eine Idee hat wäre ich dankbar dafür. Ansonsten muss ich es wohl als neues Iphone konfigurieren und alles wieder neu einrichten und hoffen das es dann weg ist

  6. Das Problem hatte ich auch schon mehrfach. Immer beim Wechsel von einer Generation zur Nächsten mit Backup und Restore über Itunes!
    Danach scheint er alle Wlans verbinden zu wollen, obwohl ich den Schieber auch noch nie anhatte „auf netze hinweisen“
    Wenn du nicht allzuviele fremde wlans hast, versuch mal unter einstellungen-allgemein-zurücksetzen nur die netzwerkeinstellungen zurückzusetzen. Du musst dann für jedes deiner bekannten Wöans das Passwort neu eingeben, aber der Fehler war bei mir dann immer weg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de