CPN Roadshow „Kreativität trifft Produktivität“: Kostenlose Teilnahme an Workshops

Das Netzwerk für Apple-Fachhändler und -Systemhäuser, CPN, veranstaltet im Februar und März interessante Workshops im Rahmen seiner CPN Roadshow in Hamburg, Essen und München.

Digital businessGanz dem Thema „Kreativität trifft Produktivität“ verschrieben, widmet sich die diesjährige CPN Roadshow ganz der Zielgruppe der Medienmacher und Kreative und bietet diesbezüglich interessante Veranstaltungen und Workshops an. Die Themen werden sich unter anderem mit neuen Wegen im Projektmanagement, einem besseren Workflow mit der Adobe Creative Cloud, dem Einsatz neuer Macs und iOS-Geräte im geschäftlichen Alltag und um das viel diskutierte Thema der Daten- und Netzwerksicherheit beschäftigen.

Für die jeweiligen Workshops und Vorträge, die in Hamburg, Essen und München stattfinden, wurden zahlreiche Experten und Hersteller eingeladen, die ihr Wissen weitergeben und passende Produkte präsentieren. So zeigt unter anderem Apple- und Adobe-Trainerin Rebekka Strauß das neue Konzept und die optimierten Funktionen der Adobe Creative Cloud und der Adobe-Apps, die Software-Anbieter Intevo und Helios sowie der deutsche Crowdfunding-Rekordhalter Protonet präsentieren innovative Lösungen zur Vernetzung und zum agilen Projektmanagement. Für Agenturen und Unternehmen mit einem größeren Kundenportfolio stellt Cross Media Solutions das Media Asset Management 4-All Portal vor, mit dem sich umfangreiche digitale Mediendaten optimal verwalten und mit den Kunden teilen lassen.

Die CPN Roadshow nimmt sich auch dem Thema Datensicherheit an. Über das sichere und zuverlässige Speichern von Kundenprojekten und großen Mediadaten in der Cloud informiert im Rahmen eines Workshops der Anbieter von Speicherplatz in deutschen Rechenzentren, Cloud Zentrum. Für diejenigen, die lokale Lösungen bevorzugen, stellt CPN im Rahmen der Roadshow einige Hersteller mit intelligenten Speicher- und Backup-Lösungen vor. Ebenso kommen neue Technologien, beispielsweise von LG mit neuen Generationen von hochauflösenden Ultra-Wide-Monitoren, zur Sprache. Auch aktuelle Apple-Produkte wie der Mac Pro oder der iMac mit Retina 5K Display können im Rahmen der CPN Roadshow ausprobiert werden.

Wer Interesse an diesen Themen hat, kann sich auf der Website von CPN für die angebotenen Gratis-Veranstaltungen anmelden. Sie beginnen jeweils um 9.30 Uhr und enden gegen 16 Uhr, zusätzlich gibt es kostenlose Getränke und Snacks. Die Tourdaten der CPN Roadshow finden sich abschließend hier:

  • 20.02. – Hamburg, betahaus Hamburg
  • 26.02. – München, Goldberg Studios
  • 06.03. – Essen, SANAA-Gebäude

Wir gehen davon aus, dass die Workshops schnell ausgebucht sein werden – daher gilt wie immer: Bei Interesse besser sofort einen Blick auf die verlinkte Website werfen.

(Foto: Depositphotos/DragonImages)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de