Wikipedia 4.0: Offizielle App bekommt komplett neues Design

Bei Recherchen ist Wikipedia oft die erste Anlaufstelle. Die Universal-App für iPhone und iPad hat jetzt ein großes Update erfahren.

WikipediaDie offizielle Wikipedia-App (App Store-Link) für iPhone und iPad hat sich hübsch gemacht. Version 4.0 integriert ein komplett neues und frisches Design, passend zum Style von iOS 7. Der 3,9 MB große Download ist weiterhin gratis für iOS-Geräte.

In Version 4.0 haben sich die Entwickler vornehmlich um Anpassungen der Struktur und des Designs gekümmert. Alle iOS 7-typischen Elemente und Farben wurden übernommen, zusätzlich hat man sich um eine Steigerung der Geschwindigkeit bemüht.

Des Weiteren wurde ein Inhaltsverzeichnis hinzugefügt, um den Überblick langer Wikipedia-Artikel nicht zu verlieren – so wie man es auch aus der Desktop-Version kennt. Zu finden ist das Verzeichnis am rechten Bildschirmrand, das per Klick angezeigt wird. Zuletzt haben die Entwickler die Möglichkeit eingebaut, Artikel direkt über die App zu bearbeiten.

Die offizielle Wikipedia-App bietet Basisfunktionen an, die zum Stöbern oder Nachlesen durchaus ausreichend sind. Ihr könnt Artikel einzeln speichern und später offline lesen, auch das Teilen von Artikeln in Sozialen Netzwerken ist möglich. Optional könnt ihr auch eine andere Sprache wählen.

Durch das Update auf Version 4.0 macht die Benutzung wieder Spaß. Natürlich gibt es im App Store noch weitere Wikipedia-Reader, die die ein oder andere Zusatzfunktion bieten, dafür im Gegenzug aber auch Geld verlangen. Wer also kostenlos für iPhone und iPad optimierte Wikipedia-Einträge lesen möchte, greift zur offiziellen Wiki-App.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de