Winamp: Der altbackene Media-Player kehrt grundlegend verändert im Jahr 2019 zurück

Wohl auf so ziemlich jedem Rechner lief damals der gute alte Winamp Player.

Winamp Release

Auch ich kann mich davon nicht ausnehmen, auch bei mir kam der Winamp Player jahrelang mitsamt verschiedensten Skins und Anpassungen auf meinem früheren Windows-Rechner zum Einsatz. In den letzten Jahren ist es jedoch ruhig um den Winamp Player geworden, zu altbacken und wenig modern erschien die Musik-Anwendung in einem aktuellen Betriebssystem. 

Nun kündigen die Entwickler von Winamp jedoch einige Neuerungen an, mit denen der alteingesessene Player wieder auf den neuesten Stand gebracht werden soll – und damit inbegriffen auch einige Anpassungen an aktuelle Entwicklungen, wie beispielsweise Podcasts oder Musikstreaming-Dienste. In der Vergangenheit konnte sich Winamp nicht mehr gegen die große Konkurrenz von iTunes, Spotify und Co. durchsetzen – das soll sich nun wieder ändern.

Auch bestehende Desktop-App bekommt Update auf v5.8

„Es wird eine komplett neue Version im nächsten Jahr geben, die auf dem Kultfaktor von Winamp beruht, aber ein umfassenderes Hörerlebnis bieten wird“, erklärt Alexandre Saboundjian, CEO von Radionomy, das Winamp im Jahr 2014 aufkaufte. „Du kannst natürlich deine mp3-Dateien hören, die du zuhause hast, aber auch cloudbasiert Musik hören, Podcasts, Webradio-Stationen und auf Playlists zurückgreifen, die du selbst erstellt hast. Nutzer wollen eine allumfassende Lösung. Ich glaube, Winamp ist der perfekte Player, um dies zu vermitteln. Und wir wollen, dass die User ihn auf all ihren Geräten nutzen.“

Schon jetzt sind erste Aktivitäten seitens der Radionomy-Entwickler zu erkennen: Die immer noch bestehende Desktop-App von Winamp soll in Kürze mit einem frischen Update versehen und damit von Version 5.666 auf 5.8 aktualisiert werden. Das kostenlose Update wird außerdem alle kostenpflichtigen Pro-Optionen, die in der Vorgängerversion zu finden waren, entfernen und zudem eine Kompatibilität für Windows 10 mitbringen. Das Release für v5.8 ist laut Angaben des Magazins TechCrunch noch für diese Woche geplant – man darf auf jeden Fall gespannt sein, was die Macher von Radionomy noch alles in der Hinterhand haben. Den Desktop-Player könnt ihr euch auf der offiziellen Website von Winamp herunterladen.

Kommentare 6 Antworten

  1. Hab ich auch sehr lange und gerne genutzt, wurde dann aber von MediaMonkey abgelöst und seit Spotify und AppleMusic brauche ich keinen anderen Player mehr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de