WISO Steuer 2018: Beliebte Finanz-Software heute als Angebot des Tages

Eines der beliebtesten Software-Produkte aus dem Finanz-Sektor gibt es heute bei Amazon als Angebot des Tages: WISO Steuer 2018.

WISO Steuer Mac 2018

Irgendwie ist es jedes Jahr das gleiche Spiel: Die Steuererklärung steht an. Während viele andere gar keine machen, lasse ich den Kram gleich von unserem Steuerberater erledigen, den wir für appgefahren.de ohnehin benötigen. Günstiger wäre es sicherlich, wenn ich es alleine machen würde, aber man gönnt sich ja sonst nichts. Falls ihr es lieber auf eigene Faust versucht, gibt es heute bei Amazon die passende Software.

  • WISO Software für das Steuerjahr 2017 im Angebot (Amazon-Link)

WISO Steuer 2018 für den Mac bekommt ihr heute bei Amazon für 19,99 Euro, damit spart ihr im Vergleich zum üblichen Internet-Preis rund 25 Euro. Die Software richtet sich nicht unbedingt an Nutzer, die nur über ein einfaches geregeltes Einkommen verfügen, sondern eher an Personen, die auch selbstständiges Einkommen oder andere Einkünfte haben, etwa aus der Vermietung von Wohnungen. Die Lizenz berechtigt gleichzeitig zur Nutzung der Software im Browser oder auf dem iPad, insbesondere letzteres ist dann noch einmal eine Spur entspannter.

Falls ihr kein Mac im Einsatz habt, sondern auf einen Windows-Computer setzt, ist das zumindest bei diesem Angebot kein Problem. Denn auch das WISO Steuer Sparbuch 2018 für den PC gibt es heute für 19,99 Euro. Im Prinzip handelt es sich um die gleiche Software mit identischen Funktionen, auch hier ist eine Lizenz für iPads und Android-Tablets mit inbegriffen.

Falls ihr lediglich Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit vorzuweisen habt, wird es für euch übrigens noch etwas günstiger. Dann nämlich könnt ihr zu WISO Steuer Start 2018 greifen, das nur 11,99 Euro kostet, allerdings leider nur für den PC erhältlich ist. Ebenso fehlt hier die Version für Tablets.

WISO steuer:Mac 2018 (für Steuerjahr...
Buhl Data - CD-ROM
27,90 EUR 20,99 EUR
WISO steuer:Sparbuch 2018 (für Steuerjahr...
Buhl Data - CD-ROM
19,99 EUR
WISO steuer:Start 2018 (für Steuerjahr...
Buhl Data - CD-ROM
19,58 EUR 13,99 EUR

Kommentare 29 Antworten

  1. Hat denn jemand mit dieser Software schon Erfahrungen? Ich plage mich jedes Jahr selbst mit der Steuererklärung rum, bisher nur über Elster. Hat denn diese Software einen Mehrwert oder ist leichter als Elster selber? Habe nur Einkünfte aus nicht selbstständiger Arbeit.

    1. Ich nutze die Software schon >15 Jahre. Einfach zu bedienen. Viele hilfreiche Tipps.
      Ich habe mir eine Elster Registrierung besorgt und lade die Steuererklärung online mit elektronischer Signatur hoch. Den Bescheid lade ich später runter und die Software vergleicht den Bescheid, mit dem was eingereicht wurde. Das ist eine gute Funktion.
      Ich übernehme die Daten der vorherigen Steuererklärung als Datei in die neue Software und muss nur Werte aktualisieren. Wirklich eine Erleichterung.

  2. Die verschiedenen Bezeichnungen sind sehr verwirrend; warum das Teil für den PC „Steuersparbuch“ genannt wird, für den Mac nur „Steuer“ ist mir ein Rätsel. Auch muss man aufpassen, ob man die Download-Version kauft oder die CD.
    Insgesamt ist die Software allerdings sehr gut und ich nutze sie auch seit Jahren. Das Schöne ist die Übernahme der Daten der alten Steuererklärung, da muss man vieles nicht mehr eingeben und im Grunde nur noch die Zahlen aktualisieren.

    1. Ich mache mit diesem Tool seit 2011 meine Steuererklärung selber. Zu Anfang noch mit der Windows-Version, in den letzten Jahren mit der Mac-Version. Ich bin sehr zufrieden.
      Die Übertragung läuft natürlich auch über Elster – das ist halt die Schnittstelle zum Finanzamt. Wenn man dann noch ein digitales Zertifikat hat und damit die Steuerklärung signieren kann, braucht man auch gar nichts mehr auszudrucken. 🙂

      1. Dem kann ich ebenfalls nur zustimmen. Habe anfangs meine Steuererklärung mit der PC Version gemacht und nach dem Umstieg auf einen Mac nun seit über sieben Jahren mit der Mac Version.

        Wenn ich mich noch richtig daran erinnern kann, dann war ich gleich ab der ersten WISO Version dabei.

  3. Die Steuerklärung ging damit die letzten Jahre sehr gut und genau. Die aktuelle Version lässt sich bei mir auf dem PC leider noch nicht einmal installieren.

  4. Die Software hat sich bewährt. Mache damit seit 5 Jahren meine Erklärung und ich habe nie weniger zurück bekommen, als im Programm errechnet. Eher sogar etwas mehr wegen Zinsen ?.

      1. Wenn man, wie ich, die Erklärungen z.B aus 2012 noch eingereicht hat (in 2016), fällt das in den Zeitraum, in dem Zinsen fällig wurde. Mittlerweile ist das hinfällig.

  5. Ich nutze die Buhl Software seit über 10 Jahren. Anfangs auf Windows nun auf Mac. Bin selbständiger Handwerker. Mache damit die komplette Buchhaltung als Einnahme Überschuss-Rechnung Anlageverwaltung und alle Meldungen Umsatz,- Gewerbe Steuer. Noch nie Ausfälle gehabt. Daten können übernommen werden. Für meine Frau mach ich jedes Jahr die Steuererklärung für Angestellte.
    Kenne kein besseres Programm.
    Kaufe es immer dort wo günstiger App Store Amazon als CD oder Download ist egal.

  6. Danke für den Tipp. Ich hatte Jahrelang ein Abo. Das habe ich letztes Jahr gekündigt, weil ich mich immer wieder geändert habe. Musste immer den Standardpreis zahlen. Nun warte ich immer auf so ein Angebot 🙂

    1. War auch erst ein paar Jahre Abo-Kunde. Bis ich dann gemerkt habe, dass die Software mit der Zeit immer günstiger wird. Also habe ich mein Abo gekündigt.

      Seit ein paar Jahren ist es ja auch so, dass die Preise kurz nach Erscheinen bereits deutlich fallen. Wie wir jetzt sehen können.

      Warum also den teuren Regelpreis zahlen, wenn es auch günstiger geht?

      Ohne Abo gibt es keinen Komfortverlust. Das einzige, was man machen muss, ist die Aktualisierung der Software manuell anzustoßen.

      Ich verstehe ehrlich gesagt den Sinn nicht ganz, warum man noch ein Abo abschließen sollte?

      Vielleicht gibt es im Abo den besseren Support? Aber den brauche ich nicht.

  7. Mist, ich hatte es neulich woanders für 22,90 EUR gekauft und mich schon über diesen Preis gefreut ?. Naja. Ich nutze Steuer schon seit zwei Jahren auf dem Mac und bisher war die Erstattung immer exakt der Betrag, den Steuer errechnet hatte. Insofern voll zufrieden.

    1. Ärgern würde ich mich richtig, wenn ich für das Programm 39,99 € statt 24,99€, 22,90 oder jetzt 19,99 € ausgegeben hätte.

      Und das habe ich in der Vergangenheit ja schon gemacht, weil ich ehemals über ein paar Jahre Abo-Kunde war.????

      Wenn man das Programm bei Buhl nicht registriert und es später weiter verkauft, wird es richtig günstig.

      Somit habe ich in den letzten Jahren meine Steuererklärung für um die 7. € gemacht.

      Darüber hinaus, konnte ich das Programm auch noch von der Steuer absetzen, da ich ja die Originalrechnung hatte.

      Übrigens funktioniert das Programm auch ohne CD. Man kann es auf den Mac installieren, aktualisieren und seine Steuer machen. Und es zwischenzeitlich weitweiter verkaufen.

  8. Wie ist das denn, ich kenne mich damit noch gar nicht aus, ich lese immer mal wieder was von Elster und dann wieder über solche Softwares von Buhl, Lexware etc.
    Letztens ist hier auch was vorgestellt worden… irgendeine „Indie-App“ die wohl irgendwie die Funktion von Elster als einzige App für den Mac umsetzt…

    Für was brauche ich diesen Vogel, also die Elster?
    Kann ich mit diesem WISO 4 Mac die Steuer ohne jegliches andere z. B. die Elster, meine Steuererklärung abschließen und dem Finanzamt zukommen lassen?

    1. Mit der WISO Software kann man die komplette Steuerklärung erstellen und dann im Programm per Elster (und entsprechendem persönlichen Schlüssel) die Daten über das Internet ans Finanzamt versenden.

      1. Also muss man diese Elster auf jeden Fall installieren? Da eignet sich dann die Windows Variante wohl besser, da diese ja für den Mac anscheinend nicht existiert oder?

        Etwaige Belege müssen aber trotzdem per Post versendet werden oder genügt das mit dieser Software tatsächlich Digital/online?

  9. Die Software kann ich als Selbstständiger auch nur empfehlen. Einfacher geht es nicht. Die Einarbeitung war schnell überstanden (ja am Anfang kommt es einem verwirrend vor, besonders wenn einem die Materie nicht liegt). Witzigerweise habe ich in den letzten Jahren auch immer Rückzahlungen bis auf den Pfennig genau zurückbekommen.

  10. Ich bin auch sehr zufrieden mit der Software. Die Berechnungen stimmen quasi auf den Euro genau, man wird gut geführt und bekommt viele Tipps und Hinweise, wo man noch etwas sparen könnte

  11. Falls man nur ein paar Tipps braucht wo man was eintragen soll bzw. kann habe ich bisher kostenlos die iPad App verwendet. Nach der Berechnung und vor dem absenden wird man zum Kauf animiert. Man sieht in der Auswertung wo man was bei elster eintagen muss. Daten aus dem Vorjahr können immer übernommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de