World’s End Club: Neues Action-Abenteuer der Death Come True-Macher

Ab sofort bei Apple Arcade erhältlich

Die Entwickler von Izanagi Games dürften einigen von euch schon dank ihres interaktiven Spiels Death Come True (zum Artikel) bekannt sein. Nun haben die Japaner ein weiteres Spiel im deutschen App Store bzw. für Apple Arcade veröffentlicht: World’s End Club (App Store-Link). Der Download kann unter iOS, macOS und tvOS erfolgen und benötigt 2,7 GB an freiem Speicherplatz auf dem jeweiligen Gerät. Auch eine deutsche Lokalisierung ist vorhanden.

„An einer Grundschule in Tokio gibt es den Go-Getters-Club, dem Schüler und Schülerinnen angehören, die sich als Außenseiter fühlen. Reycho und die anderen Mitglieder des Clubs sind irgendwie anders als die anderen an ihrer Schule. Eines Tages mitten im Sommerhalbjahr hat der Bus, mit dem sie gerade auf Klassenfahrt sind, einen Unfall. Als sie aufwachen, sind sie auf einmal in einem Themenpark unter dem Meer. Reycho und die anderen sind an diesem seltsamen, seit langem verlassenen Ort gefangen. Plötzlich taucht ein geheimnisvoller Clown aus dem Nichts auf und befiehlt ihnen, ein Survival-Game zu spielen! Bevor sie überhaupt merken, was vor sich geht, kämpfen sie um ihr Leben. Werden sie es schaffen zu überleben und diesen seltsamen Ort zu verlassen? Alle fühlen sich verloren und verwirrt… Doch dann bemerken sie auf einmal außergewöhnliche Kräfte in ihrem Inneren. Und gleichzeitig ereignen sich überall auf der Welt merkwürdige Zwischenfälle.“

So heißt es bezüglich der Story von World’s End Club von den Entwicklern im App Store. Das Spiel kann am ehesten als Mischung zwischen Action-Abenteuer und 2D-Sidescroller bezeichnet werden und spielt an verschiedenen Locations in ganz Japan. Der Spieler schlüpft in die Rolle von ganzen zwölf Figuren aus der Gruppe des Go-Getters-Clubs und hat zudem folgenschwere Entscheidungen mit den Hauptcharakteren zu treffen, die die Geschichte des Spiels maßgeblich beeinflussen.


Das Szenario von World’s End Club stammt vom Schöpfer der Zero-Escape-Serie Kotaro Uchikoshi, zudem wurde Kazutaka Kodaka von Danganronpa als Kreativdirektor engagiert. Das Spiel verfügt über einen für asiatische Games typischen bunten, schrillen Charakter und setzt auf Manga-artige Grafiken sowie eine simple Steuerung über Wischgesten, die der Spieler schon nach kurzer Zeit verinnerlicht hat. Für Anfänger steht zum Start zudem ein optionales Tutorial bereit, das die grundlegenden Steuerungs-Techniken erklärt. Vor allem Anime-Fans und Freunde von asiatischen Spielen dürften mit World’s End Club voll auf ihre Kosten kommen. Im Frühjahr 2021 soll zudem noch eine Version für die Nintendo Switch veröffentlicht werden. Für weitere Eindrücke sorgt vorab der unten eingebundene YouTube-Teaser Trailer.

‎World's End Club
‎World's End Club
Entwickler: Izanagigames, Inc.
Preis: Exklusiv bei Arcade

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de