Zaxxon Escape: Vom Klassiker bleibt nur der Name

Sega hat in dieser Woche mit Zaxxon Escape einen echten Klassiker veröffentlicht – zumindest wenn man dem ersten Satz der Beschreibung glaubt.

Lang, lang ist es her – und leider vor meiner Zeit, als Sega mit Zaxxon einen Titel veröffentlicht hat, für den die Kinder ihr Taschengeld gespart haben sollen. Die schlechte Nachricht: Abgesehen von der Tatsache, dass man ein Raumschiff steuert, hat Zaxxon Escape (App Store-Link) rein gar nichts mit seinem Namensgeber zu tun. Stattdessen handelt es sich um ein Endlos-Spiel im Stil von Temple Run, auch wenn sich die Entwickler eine komplett neue Steuerung haben einfallen lassen.

Zaxxon Escape kann als 79 Cent teure Universal-App geladen werden. Der Download ist knapp 50 MB groß und eher auf dem iPhone zu empfehlen. Das liegt an der Steuerung des Raumschiffs: Teilweise muss das Gerät um 180 Grad gedreht werden, was beim iPad (1. Generation wird nicht unterstützt) schon eher an ein Gerät im Fitnessstudio erinnert, wenn man mehrere Runden nacheinander spielt.

Das mit fortlaufender Zeit immer schneller und damit schwerer werdende Spiel ist schnell erklärt: Man fliegt mit einem Raumschiff durch endlose Tunnel und muss sein Fluggerät immer wieder so ausrichten, dass man durch kleine Hindernisse fliegt oder Punkte einsammelt. Zudem muss man immer wieder mit einem Fingerwisch Abbiegungen nehmen oder mit einem Fingertipp Schüsse zum zerstören von Gefahren abgeben.

Gerade wenn man sein iPhone später nur noch intuitiv hin und her dreht, um sein Schiff nicht zu beschädigen, macht Zaxxon Escape Spaß – sofern man auf diese Endlos-Spiele steht. Wer dagegen eher Interesse an einem gepflegten Weltraum-Abenteuer hat, ist dagegen mit Titeln wie Galaxy on Fire 2 besser bedient.

Kommentare 4 Antworten

  1. Zaxxon war geil – aber heute? Da würde der nostalgische Zauber in kürzester Zeit verfliegen.
    Aber ich spielte es seinerzeit wie besessen am Automaten und das obendrein noch echt schlecht – aber die Zeit war und bleibt wohl The Finest Hour Of Video Gaming.

    1. Die Tipps sind immer die gleichen.
      App beendet und iDivice neustarten, app neuinstallieren oder auf Update warten.
      Bei letztgenannten hilft eine Mail Richtung Entwickler mehr als nur eine schlechte Bewertung beim store.

  2. Eigentlich eine Schande den Namen so zu missbrauchen, Zaxxon war für damalige Verhältnisse ein Super Game, heutzutage könnte man mit dem Spielprinzip wohl niemanden mehr hinter dem Ofen hervorlocken, schon gar nicht die Grafikoverkill-verwöhnte Generation von heute. Ist eben nur etwas für Retro-Fans, so R.I.P. Ich bin froh die Anfänge der Computerspiele mitgemacht zu haben, man sieht ein Spiel doch irgendwie anders, auch wenn es die Programmierer heutzutage vielleicht etwas einfacher haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de