Letzte Chance: N.O.V.A. 3 & Gangstar Rio kostenlos laden

Besser kann man kaum in das Wochenende starten: Gameloft bietet zwei seiner leicht angestaubten Top-Titel zum Nulltarif an.

Gangstar Rio_screens_1Gangstar4 NOVA 32 NOVA 3

Update am 19. Mai um 16:45 Uhr: Wer sich die beiden Spiele noch nicht geladen hat, sollte das jetzt nachholen – der Preis wird wohl morgen wieder steigen. Falls der Download zu groß ist, könnt ihr die beiden Apps auch problemlos am Computer über iTunes laden.

Artikel vom 17. Mai: Da sagen wir doch nicht nein, auch wenn es zahlreiche In-App-Käufe gibt: Gameloft bietet aktuell zwei seiner Spiele komplett gratis an, selbst die sonst üblichen 89 Cent fallen bei dieser Sale-Aktion weg. „Gangstar Rio: City of Saints“ (App Store-Link) und „N.O.V.A. 3 – Near Orbit Vanguard Alliance“ (App Store-Link) kosten normalerweise rund 5 Euro und lassen sich als Universal-App auf iPhone und iPad installieren.

Gangstar Rio erinnert natürlich stark an GTA 3, gefällt uns persönlich aber noch einen Tick besser – Freddy hat das Spiel damals sogar komplett durchgespielt, was bei uns leider viel zu selten vorkommt. Wie der Name schon sagt, befindet man sich in Rio und muss dort über 60 spannende Missionen erfüllen. Zum einen müssen Personen umgelegt werden, die zu viel wissen, Zeugen müssen beschützt werden oder man spielt einen Lieferanten. Natürlich steht eine große Auswahl an Waffen zur Verfügung, zum Beispiel Pistolen, Gewehre, Bazookas, Granaten und viele mehr. Auch bei den Fahrzeugen hat man die Qual der Wahl: Schnelles Auto, Motorrad oder doch lieber den Helikopter?

Bei N.O.V.A. 3 handelt es sich dagegen im einen klassischen Ego-Shooter. In N.O.V.A. 3 stehen insgesamt zehn Missionen an. Das klingt zunächst nicht sonderlich viel. Man muss aber sagen, dass die einzelnen Level eine Spielzeit von bis zu einer halben Stunde erfordern. Immer wieder gibt es kleine Herausforderungen und Hürden, die sich zahnlos in die Feuergefechte einreihen. Mal muss man mit einem Scharfschützengewehr für die Sicherheit seiner Kollegen sorgen, mal muss man kleinere Rätsel lösen oder während der Schießereien bestimmte Objekte zerstören. Hilfreich ist dabei jederzeit Zielpunkte, die auf dem Display zeigen, wohin man sich als nächstes bewegen muss.

Heute gibt es für euch jedenfalls zwei Geschenke, die sich vor allem Action-Fans nicht entgehen lassen sollten. Aber auch Gelegenheits-Spieler dürfen mal hereinschnuppern, es kostet ja nichts.

Kommentare 32 Antworten

  1. Das waren so die letzten spiele die ich mir fürs iPhone/iPad gekauft habe.

    Für mein Teil, ich kann dem nichts mehr abgewinnen, solche spiele ohne richtige Tasten ist grausam, man Schaft es zwar irgendwie aber Spaß macht das nicht, wie oft greift man daneben.

    Die spiele sind vielleicht nicht schlecht aber die Steuerung!
    Ich hoffe auf die baldige Vorstellung eines guten Gaming Controller von Apple der auch Supported wird, bis dahin ist die ps vita Nr 1 für unterwegs.

    1. Ich würde mich freuen,wenn Gameloft(Ubisoft?)seine ganzen IOS Shooter auch auf die Vita bringen würde.Dort würden sie mir deutlich mehr Spaß machen.Allein schon wegen der Performance.

    2. Ich weiß garnicht warum es der Vita an spielen fehlen würde, es gibt genug und die langzeitmotivation bei den spielen ist eine ganz andere als auf iOS.

      Es gibt außerdem noch die psp und psone Games und die „minis“ unter die auch Nova & Hero of Sparta gehören.

      Wem die Auswahl ( die stetig steigt ) nicht genügt verstehe ich nicht.

      Auf iOS gibt es auch nicht mehr wirklicht qualitativ hochwertige spiele, der Großteil ist doch eher das man erwartungsvoll lädt, spielt und merkt das es nicht das ist was man erwartet hat, und wieder gelöscht.

      1. Klar kommen genug neue.Das nächste auf das ich mich persönlich freue ist die Jak & Daxter Triologie.Aber danach dauert es wieder ’n bisschen.Das nächste was mich dann interessiert wäre Killzone,welches aber erst im September kommt.Von anderen Spielen die in dem Zeitraum rauskommen weiß ich nichts.Aber deshalb habe ich zum Glück auch noch den 3DS.So kann ich,falls auf einem System grade Flaute herrscht auf dem anderen weiterzocken.

      2. die psp lohnt sich aber mehr ist halt nicht mehr neu aber unterstützt normale speicherkarten nicht so scheißteure sonys… außerdem sind die vita tasten zu klein

  2. Schade, dass es für den zweiten Teil keine Preisaktion gibt. Den dritten habe ich schon, will ihn aber nicht vor dem zweiten spielen.

  3. hey leute, wisst ihr, wieviel Speicherplatz für Nova 3 frei sein muss? habe jetzt extra schon 3,9 GB freigeschaufelt – kann es aber immer noch nicht laden… 😉

    1. Für N.O.V.A 3 brauchst du 4GB freien Speicherplatz.Für MC 3 ungefähr 3,4-6GB und für MC 4 sind auch 4GB nötig.Ich empfehle dir auch nach dem runterladen nochmal neu zu starten,weil sonst die kompletten 4GB weggenommen werden,obwohl eigentlich nur 2GB verbraucht werden(ist bei mir so).

  4. Es wird Zeit, dass Apple es einrichtet, Apps via iTunes ohne vorheriges Übertragen der .ipa auf das iDevice zu bringen. Die Apps werden ja nicht kleiner – könnten aber auch auf dem PC oder Mac zuvor entpackt werden. Das war bspw. auf alten PDAs mit WindowsMobile5 recht einfach.
    Vermutlich hat man nur Angst, darüber könnte noch eine weitere payload „injected“ werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de