Album des Tages: Gute Musik-Alben täglich günstiger kaufen

Mit der iPhone-App „Album des Tages“ könnt ihr auch beim Kauf von Musik sparen.

Album des Tages

Wer nicht nur Geld beim Kauf von Apps, Spielen und Zubehör sparen möchte, kann mit der Gratis-App „Album des Tages“ (App Store-Link) jeden Tag ein günstiges Musik-Album kaufen. Ich selbst bin Kunde bei Spotify, wer lieber Musik kaufen und besitzen möchte, sollte die für das iPhone optimierte App „Album des Tages“ installieren.


„Album des Tages“ wird von Sony Music angeboten und listet jeden Tag ein reduziertes Musik-Album. Und wer jetzt denkt, es wird alte Musik verschleudert, der liegt falsch. Mit dabei sind aktuelle Alben, Live-Mitschnitte und mehr. Heute gibt es das Musik-Album „Happiness“ von Hurts für nur 3,99 Euro statt 6,99 Euro. In den kommenden Tagen gibt es reduzierte Alben der Künstler Caliban, Marsimoto, Daft Punk und Toni Braxton. Ein täglicher Blick in die App lohnt sich also, um keine Deals zu verpassen.

Jedes Angebot ist 24 Stunden lang gültig und wird direkt nach dem Start der App angezeigt. Ihr könnt vor dem Kauf natürlich das Album anhören oder es per E-Mail oder SMS teilen, wenn ihr Freunde informieren wollt. Beim Kauf werdet ihr natürlich zu iTunes weitergeleitet, so steht dem mobilen Einkauf nichts im Wege.

Jedes Album kostet nur noch 3,99 Euro

Jedes Album wird täglich für 3,99 Euro verkauft und müsste sonst mit bis zu 9,99 Euro entlohnt werden, die Ersparnis liegt also bei bis zu 60 Prozent. Wenn ihr zu der Gruppe gehört, die monatlich kein Geld für Musikstreamingdienste ausgeben will, dann könnt ihr mit „Album des Tages“ jeden Tag ein Musik-Album zum Vorzugspreis kaufen. Streng genommen könnte man das Angebot mit appgefahren vergleichen: Statt auf reduzierte Apps aufmerksam zu machen, werden in „Album des Tages“ reduzierte Musik-Alben aufgezeigt.

Die Frage an euch: Habt ihr ein Abo bei Spotify und Co. oder kauft ihr noch herkömmlich Musik online und/oder lokal?

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Ich habe Spotify und als Prime-Kunde noch Amazon Music.
    Damit bin ich bestens bedient und kaufe gar keine Musik mehr.
    Wenn ich unterwegs oder im Urlaub Musik hören möchte mache ich ein paar Playlisten offline verfügbar, im Fitnessstudio gibt es kostenloses WLAN so dass ich alles hören kann.
    Ich komme gut zurecht mit den Streaming Angeboten.

  2. Ich liebe es Musik selber zu besitzen! Bin Sammler & gehöre da vielleicht eher zu älteren Riege! Aber als Primkunde genieße ich das kostenfreie Streaming falls es sich für mich mal nicht lohnt ein Album direkt zu kaufen!

    Leider vermute ich dass diese App nicht wirklich mein Geschmack bedienen wird da hier vermutlich eher populäre Musik verkauft werden soll! Eigentlich schade dass man hier nicht nach Genre wählen kann.

    1. Versuch mal „CheapCharts“. Bedient neben Musik auch alle anderen Medieninhalte (Filme, TV, Hörbücher etc.) und erlaubt das Setzen von Alarmen in Bezug auf Künstler bzw. bestimmte Werke (Alben, Bücher etc.)

      1. +1 ?? Kann ich auch nur weiter empfehlen, außerdem sind da auch die Alben des Tages enthalten. Dadurch entfallen weitere Zusatzapps.

  3. toll. Danke. ich besitze Musik auch lieber selbst. am liebsten natürlich als Vinyl mit Download-Link. Aber auch gerne vergünstigt so …

  4. Wären es nicht nur 60% laut eurer Rechnung? ? aber zum Thema. Ich besitze auch lieber die Musik. Denn ich kann mir nicht vorstellen das die Streamingdienste die ganze Musik ewig anbieten. So bin ich mir sicher das ich mir mein Album auch in 10 Jahren noch anhören kann

  5. Ich nutze Napster und Amazon Prime, jedoch gibt es Alben die man garantiert sehr oft hören wird und die werden ab und an gekauft, wenn sie mal etwas günstiger sind.
    Für die Angebote nutze ich dann gerne die App „Cheap Charts“.

  6. Ich bin bei Apple Music wieder raus, nachdem wiederholt Alben neu erschienen aber dort nicht zu Streamen waren. Zuletzt zum Beispiel das neue Schiller Album. Ich kaufe mir jetzt wieder CDs die ich für immer brauche, oder kurzfristig mal bei iTunes wenn sie günstig sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de