appgefahren Magazin: Unsere neue App startet am Montag

Wir verabschieden uns mit guten Nachrichten in den Freitagabend: Das neue appgefahren Magazin startet am Montag mit der ersten Ausgabe.

appgefahren Magazin Kiosk iPad

Das ging schneller als gedacht: Apple hat die am Samstag von uns zur Prüfung eingereichte neue App „appgefahren Magazin“ bereits am Donnerstag freigegeben. Zwar wurde die App zunächst abgelehnt, die Probleme konnten aber schnell aus dem Weg geschafft werden – einige Metadaten waren nicht korrekt hinterlegt. Auch die Generalprobe in Neuseeland hat unsere neue App bereits erfolgreich absolviert. Nun werden wir am Wochenende noch einmal alle Seiten ausführlich überprüfen, bevor am kommenden Montag der Startschuss fällt.

Beinahe wäre uns sogar ein Fehler unterlaufen, der sich ziemlich positiv für euch ausgewirkt hätte: Bei Magazinen fordert Apple verpflichtend ein kostenloses oder kostenpflichtiges Abo. Da wir noch nicht absehen können, wie viele bezahlte Ausgaben wir im appgefahren Magazin veröffentlichen werden, haben wir ein kostenloses Abo integriert, mit dem man unbeabsichtigt auch kostenpflichtige Ausgaben freischalten konnte. So war das natürlich nicht gedacht.

Erste Ausgabe bietet ein kleines Überraschungs-Gewinnspiel

Die erste Ausgabe „Classics 2015“ mit den besten Apps, den tollsten Spielen und coolen Zubehör-Produkten könnt ihr ab Montag für 1,99 Euro kaufen. Auf den über 50 Seiten sind zahlreiche exklusive Inhalte zu finden, die es bisher noch nicht auf appgefahren.de zu sehen gab. Auf einigen Seiten haben wir sogar Audio-Kommentare in Form kleiner Podcasts integriert, die ihr per Fingertipp abspielen könnt.

Was wir besonders toll finden: Egal ob auf dem iPhone oder iPad, egal ob im Querformat oder Hochformat: Ihr könnt das Magazin lesen, wie ihr wollt. Unsere Erfahrungen haben aber gezeigt: Ein bisschen mehr Spaß macht es auf dem iPad, einfach aufgrund des größeren Displays.

Die erste Ausgabe wird für uns richtungsweisend sein. Wir freuen uns, wenn ihr unsere neue Idee annehmt, euch das Magazin anschaut und hoffentlich ein paar spannende Apps entdeckt, die ihr 2015 vielleicht noch nicht auf dem Schirm hattet. Als kleines Schmankerl haben wir ein Gewinnspiel integriert, bei dem alle Leser der ersten Ausgabe die Chance auf Preise im Gesamtwert von über 700 Euro haben. Für die Zukunft haben wir bereits einige kleinere, kostenlose Ausgaben geplant, Themenwünsche könnt ihr gerne in den Kommentaren hinterlassen.

Kommentare 36 Antworten

  1. Klingt nett und das ehrliche Geständnis mit dem Abo-Fehler ist echt erfrischend. Könnte sein das ich es kaufe. Aber nicht nur auf die Absatzzahlen der ersten Ausgabe bauen. Good Job von euch bisher. Viel Erfolg.

  2. Ich bin gespannt und werde die erste Ausgabe mal kaufen, einfach um euch ein bisschen zu unterstützen. Wenn ihr mit dem Magazin dauerhaft Erfolg haben wollt, müsst ihr euch aber wirklich ins Zeug legen. Ich bin gespannt!

  3. Ich hoffe das dadurch die App bzw das online Angebot nicht eingeschränkt wird um einige Sachen wie Testberichte in einen kostenpflichtigen Magazin zu veröffentlichen.

  4. Ich wünsche einem ähnlichen Erfolg wie „AppGefahren“. Euer Geschäftsmodell (1/4 jährlich? Abbo? 1,99€ je Ausgabe?) ist mir noch nicht so ganz klar geworden! Viel Erfolg beim ‚final run‘ zum Wochenende!

    1. Die Classics-Ausgaben mit den besten Spielen, Zubehör und Apps erscheinen vierteljährlich und werden für 1,99 Euro angeboten, unter anderem mit vielen eigens für das Magazin erstellen Bonus-Inhalten.

      Hinzu kommen kleinere Ausgaben mit einem Umfang von etwa 10 Seiten, die wir kostenlos anbieten werden.

      Falls du noch weitere Fragen hast, immer her damit.

  5. Ich bin auch sehr gespannt und unterstütze euch wo ich kann:) Ihr macht eine tolle Arbeit!!
    Wird es sowas auch für den Mac als App geben? ??

  6. Ich werde mir das Magazin auch kaufen. Bin gespannt! Eure App rufe ich täglich auf. Für mich ist die beste App auf meinen Handy. Macht weiter so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de