appgefahren News-Ticker am 19. Mai (7 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.


+++ 16:29 Uhr – appgefahren: Zwischenstand der Entwicklung +++

Wie wir euch bereits vor ein paar Wochen mitgeteilt haben, müssen wir die appgefahren News-App nach einem Entwickler-Wechsel aktuell von Grund auf neu bauen lassen. Kurz ein neuer Zwischenstand: Beim Start wird die Synchronisation von Lesezeichen, Preisalarmen und gelesenen Artikeln über die iCloud mit an Bord sein. Sobald die öffentliche Beta-Phase startet, melden wir uns auf jeden Fall noch einmal bei euch.


+++ 7:05 Uhr – Apple: Neues Entwickler-Büro in Hyderabad +++

Gestern hat Apple ein neues Entwickler-Zentrum in Indien angekündigt, nun wird ein weiteres Büro in Indien, Hyderabad gebaut. Der Themenbereich liegt auf dem Fokus Apple Maps, insgesamt 4000 neue Jobs werden geschaffen.


+++ 7:03 Uhr – Apple: Touch ID verlangt Passwort +++

Das iPhone verlangt zum Beispiel nach dem Neustart immer den Code und akzeptiert nicht den Fingerabdruck. Wer sein iPhone nun 6 Tage am Stück nur per Touch ID entsperrt und acht Stunden nicht aktiv war, wird aufgefordert den Code einzugeben.


+++ 7:00 Uhr – Spotify: Jetzt auch für Android TV +++

Kurze Info an alle Android TV-Nutzer: Ab sofort ist Spotify ab Android TV 5.0 zur Installation verfügbar.


+++ 6:59 Uhr – Netflix: Tool misst Internetgeschwindigkeit +++

Mit fast.com hat Netflix ein neues Tool gestartet, mit dem ihr eure Internetgeschwindigkeit messen könnt. Nichts spektakuläres.


+++ 6:57 Uhr – Mac: Siri kommt mit OS X 10.12 +++

MacRumors berichtet und zeigt Screenshots, die ein Siri-Programm-Icon auf dem Mac zeigen. Somit könnte Siri ab OS X 10.12 auch für den Mac verfügbar sein.


+++ 6:53 Uhr – Spiele: „Lifeline: Whiteout“ erscheint am 26. Mai +++

Das nächste Spiel der Lifeline-Reihe mit dem Zusatz „Whiteout“ soll am 26. Mai im App Store erscheinen. Hier gibt es einen kleinen Teaser.

Anzeige

Kommentare 24 Antworten

      1. Find ich nicht, im Gegenteil. Angenommen man würde es nur noch mit TouchID entsperren, irgendwann hast Du Deinen Code vergessen. Und dann? So wird er immer wieder ins Gedächtnis gerufen. Ist schon sinnvoll und gut so

    1. Ich habe es auch immer bemerkt, es jedoch nie erklären können warum. Jetzt habe ich die Erklärung!
      Allerdings sollte Apple seinen Text unter der Mitteilung dann mal ändern.

  1. Mochte die lifeline spiele echt gern, aber komm im zweiten Teil einfach nicht mehr weiter, egal was ich mache ? werde den nächsten Teil auf jeden Fall trotzdem mal ausprobieren

  2. Super Sache mit Apple und Indien. Weiter so! Das Land stand lange „hinten an“. Der Bildungsgrad ist mittlerweile sehr gut und eine Mittelschicht wird immer größer.

  3. Zur App: Werden die Lesezeichen etc. dann nur über die Cloud verfügbar sein? Oder geht es dabei um die Synchronisation mehrerer Geräte? (Mal ganz dumm gefragt.)

    1. Habe noch einmal explizit beim Entwickler nachgefragt, wie es genau gelöst sein wird. „Wenn der Nutzer keine iCloud hat sind die Lesezeichen lokal verfügbar“, sagt er 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de