Apple: iCloud-Beta-Website mit überarbeitetem Design und neuer Erinnerungen-App

Simples weißes Interface

Die Veröffentlichung von iOS 13, iPadOS und macOS Catalina steht in den Startlöchern: Kontinuierlich werden für die verschiedenen Betriebssysteme neue Beta-Versionen veröffentlicht, die der finalen Version beständig näher kommen. Aber Apple arbeitet zeitgleich auch an der Darstellung des eigenen iCloud-Dienstes im Web. 

Auf einer neuen iCloud-Betaseite im Netz kommt nun ein neues, überarbeitetes Interface zum Einsatz, das im Vergleich zur bisherigen Version auf den dunkelblauen Hintergrund verzichtet und auch mit kleineren Icons aufwartet. Auch wenn das Beta-Design aufgeräumter und simpler wirkt, gefällt mir das bisherige Design unter iCloud.com weiterhin deutlich besser. 

Im Rahmen der Überarbeitung gibt es auch ein frisches Design für die Erinnerungen-App von Apple. Diese ist zwar in der aktuellen Variante auch schon Bestandteil der iCloud-Web-Suite, aber verfügt momentan noch über ein anderes Interface mit grau strukturierten Hintergrundtexturen. In meiner Beta-Version von iCloud konnte ich das neue Design der Erinnerungen noch nicht einsehen, das Team von MacRumors jedoch hat bereits auf das überarbeitete Design zugreifen können. Auch hier wird deutlich, dass viel vereinfacht und simpler gestaltet wurde. 

Es ist davon auszugehen, dass das neue Interface von iCloud.com zeitgleich mit dem Release von iOS 13 und macOS Catalina im Herbst dieses Jahres an den Start gehen wird. Welches Design gefällt euch besser?

Kommentare 3 Antworten

  1. Safari Bookmarks? Die wären der einzige Grund auf „fremden“ Rechnern mal iCloud zu nutzen. Und genau die gibt es nach wie vor nicht. Warum sollte ich auf dem Mac selber auf iCloud gehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de