Apple Music Awards: Billie Eilish erhält die höchste Auszeichnung

Global Artist of the Year & mehr

Gestern Abend hat Apple in New York ein geheimes Event abgehalten – es sind keine Informationen von der Veranstaltung durchgesickert. Doch nun gibt es die offiziellen Pressemitteilungen und wir starten mit den Apple Music Awards, die erstmals verliehen wurden. Zur Feier des Tages gibt es eine Live-Performance am 5. Dezember um 3:30 Uhr (deutsche Zeit) im Steve Jobs Theater.

Mit der Einführung der Apple Music Awards werden erstmals die besten und wagnisreichsten Musiker des Jahres 2019 und die enormen Auswirkungen, die sie in diesem Jahr auf die globale Kultur hatten, gefeiert. Die Apple Music Awards würdigen Musikleistungen in fünf verschiedenen Kategorien. Der Prozess, mit dem die Gewinner ausgewählt werden, bildet das redaktionelle Konzept von Apple Music ab, kombiniert mit der Musik, die Kunden auf der ganzen Welt am meisten lieben.

Artist of the Year: Billie Eilish

Billie Eilish muss man als ein globales Phänomen bezeichnen. Ihre Verwandtschaft trug dazu bei, dass ihr komplettes Debütalbum „WHEN WE FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?“, das von ihrem Bruder, dem Songwriter-Wunderkind FINNEAS, mitgeschrieben und produziert wurde, umgehend zu einer weltweiten Sensation wurde und in diesem Jahr das meistgespielte Album auf Apple Music war. Es folgten der Ausverkauf ihrer kommenden 2020 WHERE DO WE GO? World Arena-Tour, Auftritte bei „Saturday Night Live“ sowie mehrerer Festivals wie Coachella und Glastonbury und der Aufstieg zu einer weltweiten Stil-Ikone. All das waren „große Momente…. die in meinem Leben eine historische Bedeutung haben“, sagt sie. „2019 war wie ein großes Geburtstagsgeschenk.“

Darüber hinaus wird Billies „WHEN WE FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?“ als das Album des Jahres 2019 mit mehr als einer Milliarde Streams auf Apple Music ausgezeichnet. Billie wird auch die Auszeichnung als Songwriter of the Year erhalten, die sowohl an sie als auch an ihren Bruder FINNEAS geht.

Breakthrough Artist of the Year: Lizzo

Diese Rap- und Soul-Supernova hat die Rolle und das Image des Popstars neu definiert. „Darum geht es bei einem Durchbruch, Babes“, erzählt Lizzo gegenüber Apple Music. Es macht keinen Sinn, bescheiden zu sein: Es wird nicht viel größer als „Cuz I Love You“ und ihre Single „Truth Hurts“ werden, die es wagte zu fragen, wie Popstars aussehen und klingen — und ob sie beim Twerking auch Flöte spielen sollen (was sie übrigens sollten). Lizzos freudige, dekadente Botschaft zur Selbstliebe ist der perfekte — oder gegensätzliche —Soundtrack für 2019.

Song of the Year: “Old Town Road” by Lil Nas X

Eine wahre virale Sensation, diese genreverschmelzende, selbstproduzierte Hymne wurde nicht weniger als der beliebteste Song 2019 und das am häufigsten heruntergeladene Lied auf Apple Music in diesem Jahr. „Ich bin in die Welt eines Einzelgängers eingetaucht, der vor allem weglaufen musste“, erzählt Lil Nas X gegenüber Apple Music. „Aber ich wollte es auch mit etwas verbinden, was immer beliebter wird, etwas wie die gesamte Meme-Kultur — und es zu einem hörbaren, eingängigen Song machen.“ Das gelang ihm: „Old Town Road“ schrieb Geschichte und machte Lil Nas X über Nacht zu einem Superstar.

(Fotos:Apple)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de