Apple veröffentlicht iOS 10 für iPhone und iPad: Das alles ist neu

Wie angekündigt, kann iOS 10 ab heute auf iPhone und iPad geladen werden. Wir stellen euch noch einmal alle wichtigen Neuerungen vor.

iOS 10 overview

Es geht los! Das neue Betriebssystem iOS 10 kann genau wie watchOS 3 ab sofort heruntergeladen werden. Mindestens erforderlich ist dafür ein iPhone 5, iPad der vierten Generation, ein iPad mini der zweiten Generation oder der iPod touch der sechsten Generation. Ältere Geräte, wie beispielsweise das iPhone 4s, werden nicht mehr unterstützt.


Da die Server gleich vermutlich wieder glühen werden, ein kleiner Tipp: Wenn ihr es entspannt angehen wollt, ladet euch iOS 10 einfach morgen früh. Ansonsten findet ihr das Update ab sofort über die Softwareaktualisierung in den iOS-Einstellungen und könnt direkt mit dem Update starten. Dennoch ist es ratsam, zuvor ein Backup zu erstellen – sicher ist sicher.

Wir haben iOS 10 jetzt schon ein paar Wochen im Einsatz und können keine gravierende Probleme erkennen. Auf dem iPhone 6s und iPad Pro läuft das neue System sehr flüssig, an das neue Layout und die Positionierung einiger Funktionen muss man sich aber erst gewöhnen. Was sich unter anderem getan hat, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.

Das sind die wichtigsten Neuerungen in iOS 10

ios 10

Das neue Design für Lockscreen und Homescreen
Der frische Wind von iOS 10 wird schon beim Anheben des iPhone 6s sichtbar: Man muss gar keinen Knopf mehr drücken, das Display schaltet sich automatisch an und gibt den Blick frei auf einen neu gestalteten Lockscreen. Dort erscheinen die Benachrichtigungen in einem neuen Design und zeigen deutlich mehr Informationen sowie per 3D Touch noch mehr Details an. Auf Benachrichtigungen, Heute-Ansicht und Kontrollzentrum kann mit einem einzigen Wisch oder Fingertipp zugegriffen werden und eine tiefer greifende Integration von 3D Touch mit iPhone 6s und iPhone 6s Plus macht das Interagieren mit Apps noch leichter. Schade, dass Nutzer anderer Geräte nicht auf die tollen Quick Actions mit einem festen Fingertipp auf App-Icons zugreifen können.

Erinnerungen in Fotos wieder entdecken
Bei mehreren Tausend Fotos und Dutzenden Alben ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu bewahren. Mal eben ein paar Schnappschüsse und Highlights an Freunde senden? Für kleine Zusammenschnitte waren bisher eigenständige Apps notwendig. Erinnerungen durchsucht sämtliche Fotos und Videos und findet geliebte und vergessene Ereignisse, Reisen und Menschen und präsentiert diese in einer wunderschönen Sammlung. Eine Erinnerung beinhaltet außerdem den Erinnerungsfilm, einen automatisch bearbeiteten Film mit Titelmusik, Filmtitel und Übergänge. Zudem profitiert die neue Fotos-App von einer automatischen Bilderkennung, um Personen, Orte und Dinge zu finden. Sogar Siri kann helfen, passende Fotos zu finden: „Hey Siri, zeige mir Fotos von Fabian am Strand von Zandvoort.“

Noch mehr Spaß mit Nachrichten
Da vergeht einem doch die Lust auf das altbacken wirkende WhatsApp. Egal ob kleine Animationen oder Vollbild-Effekte, in der neuen Nachrichten-App wird so einiges geboten. Besonders Fans von Emojis kommen auf ihre Kosten: Die kleinen Symbole werden nicht nur größer, sondern können auch automatisch in getippte Nachrichten eingefügt werden und Text ersetzen. Zudem sorgt das verbesserte QuickType dafür, dass die Wortvorschläge der iOS-Tastatur besser werden und man noch schneller tippen kann. Zudem dürfte das Ende der Fahnenstande noch nicht erreicht sein: Für die Nachrichten-App wurde ein eigener kleiner App Store vorgestellt, mit der man Sticker, Fotos und viele andere Dinge direkt über die Tastatur wird einfügen können. Das wird ein großer Spaß!

Vorinstallierte Apple-Apps vom Gerät „entfernen“
Goodbye, Aktien, auf Nimmerwiedersehen, Find My Friends, Podcasts und Tipps! Lungerten diese und andere Anwendungen Apples bisher in einem eigenen Ordner, den man auch gut und gerne als „Überflüssig“ hätte benennen können, herum, lassen sich diese und weitere vorinstallierte Apps nun vom iOS-Gerät entfernen. Nun gut, wirklich gelöscht werden sie nicht, sondern eher versteckt. Die Technik einiger Apps, wie etwa Wetter, wird weiterhin von Diensten wie Siri genutzt. 

Das sind unsere versteckten Highlights in iOS 10

Ein Detail hat mich auf dem iPhone und iPad in der Vergangenheit oft ein wenig verärgert: Die Tastatur. Keine Frage, mit den virtuellen Tasten kann man relativ schnell und fehlerfrei tippen. Doch spätestens, wenn man in zwei verschiedenen Sprachen schreiben möchte, ist die Tastatur ein absolut Graus. Zwar kann man mehrere Tastaturen aktivieren, muss aber immer zwischen ihnen wechseln. Und wenn man dann zwischen durch noch ein Emojis einfügen möchte, ist das Chaos perfekt. Glücklicherweise läuft das mit iOS 10 anders: Schreibt man beispielsweise mit einem deutschen Freund in iMessage und will zwischendurch eine Mail auf Englisch beantworten oder im Facebook Messenger mit einem Bekannten aus dem Ausland chatten, muss man nicht ständig die Tastatur wechseln. Man tippt einfach in der gewünschten Sprache los und iOS 10 stellt das Wörterbuch nach wenigen Zeichen automatisch um.

Ebenfalls sehr interessant für alle Nutzer eines neuen iPhones mit 3D Touch: Die Widgets in Quick Action. Zum Start von iOS 10 ist diese Funktion natürlich hauptsächlich in den Standard-Apps von Apple verbaut. Über einen festen Druck auf das Karten-Icon wird die Entfernung und Zeit zu häufigen Zielen angezeigt, über das Musik-Icon bekommt man direkten Zugriff auf zuletzt gehörte Alben. Über das Fotos-Icon kann man ohne Umwege eines der neuen Andenken erstellen und am Kalender-Icon werden sofort die nächsten Termine angezeigt. Es gibt aber auch schon einige Entwickler, die die neue Funktion vor dem Start von iOS 10 eingebaut werden. Entdeckt habe ich das „Quick Action Widget“ beispielsweise schon in WeatherPro, nach einem festen Druck auf das Icon werden die aktuellen Wetterdaten des zuletzt aktiven Orts angezeigt.

Anzeige

Kommentare 208 Antworten

    1. Danny, wenn ich dich richtig verstanden habe, möchtest von der Beta auf die offizielle Version wechseln. Folgendes hab ich von der Support Seite von Apple gefunden. Hab es gerade selbst durchgeführt und ging problemlos.

      Finale iOS-Version laden:
      Wenn Sie eine iOS-Beta-Version haben und die finale Version laden möchten, gehen Sie wie folgt vor:
      Verbinden Sie das Gerät mit iTunes.
      Zwingen Sie das Gerät zum Neustart, während es angeschlossen ist. Halten Sie die Standby- und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt. Lassen Sie die Tasten nicht los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird. Halten Sie die Tasten weiter gedrückt, bis der Bildschirm des Wartungszustands angezeigt wird.
      Entscheiden Sie sich bei entsprechender Nachfrage für „Aktualisieren“, um die neueste veröffentlichte iOS-Version (keine Beta-Version) zu laden und zu installieren.
      Eine Aktualisierung wirkt sich nicht auf Ihre Inhalte oder Einstellungen aus.
      Zur aktuellen iOS-Version zurückkehren

  1. Es hat mit 4 Minuten angefangen und jetzt sind es schon 15 respektive 6. Ich glaube meine Geräte laden rückwärts in der Zeit; das eine schneller als das andere.

  2. Wird geladen, scheint aber relativ flott zu gehen dieses mal…Wollte es erst über iTunes machen, allerdings taucht das Update noch gar nicht auf.

  3. Mich interessiert besonders wie sich die Performance auf das iPhone 6 wirkt?! Wird es wieder langsamer oder kaum spürbar? Werd iOS 10 am laufen hat kann ja mal bitte einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben! Dankeee

    1. Bestimmt wird es nach einem Update quasi unbenutzbar werden und du wirst dich so darüber ärgern, dass du dir aus Frust das iPhone 7 bestellt und das ‚alte‘ verbrennst. *Ironie Ende*
      (PS: hab seit iOS3 nur vom Update auf iOS6 auf einem 3GS eine spürbare Verlangsamung des Gerätes gemerkt – und selbst da war mir das Mehr an Funktionen und Sicherheit wichtiger als immer ganz flüssige Animationen)

    2. „Wieder“ ist das falsche Wort. iPhone 6 und 6s ohne Performance oder anderweitige Probleme. Auch das 5er passt. War auch bei den letzten Betas erkennbar, das es passt. Kanns empfehlen.

  4. Update geladen: Check
    Update aufgespielt: Check
    Aktueller Status: iPhone mit iTunes verbinden 🙁

    Mal sehen wie schnell es wieder „gerade“ ist.
    Ist das erste Mal, dass ich ein Problem beim Update eines IOS Gerätes habe… Handelt sich um 6S 64GB

    1. Nach der Updatefunktion über die Wartungsfunktion über iTunes hat es funktioniert und das Telefon hat normal gebootet.
      Alle alten Einstellungen und Apps waren vorhanden..

  5. gleiches Problem hier… soll wieder mit iTunes verbinden, allerdings handelt es sich um ein 6s… lade gerade 9.3.5. mit iTunes zwecks Wiederherstellung

  6. Hier das gleiche… Update OTA für iPad Pro 9,7″ runtergeladen… installiert… dann ab an iTunes weil ein Problem besteht. Jetzt lädt gerade iOS 10.0.1 (???).

    Was testen die da Cupertino eigentlich?

  7. Mein iPhone 6 ist leider deutlich langsamer geworden. Generell auch kein sonderlich schönes Design, insbesondere der Musik Player wirkt wie auch meinem kleinen iPhone 4 🙁 sehr schade.

  8. Ich musste das IPhone an iTunes anschließen, nun kam folgende Fehlermeldung: „Beim Download der Software für das iPhone ist ein unbekannter Fehler aufgetreten (-39). Überprüfe, ob die Netzwerkeinstellungen korrekt sind ….“ Weiß jemand Rat? Ich bin ein wenig hilflos, weil ich nicht viel Ahnung habe.

  9. Bei mir sieht es auch nicht all zu gut.
    Alle Geräte OTA
    iPad Air 32GB 4G läuft ohne Probleme.
    iPhone 6s 64 GB hängt gerade am Laptop zur Wiederherstellung.
    iPhone 5 16GB läuft auch ohne Probleme.

  10. Bei mir hats ohne Probleme geklappt (iPhone 6, OTA Update). Irgendwie ungewohnt das ganze. Der Ton beim Sperren ist anders, die Musiksteuerung im Kontrollzentrum ist auf der zweiten Seite völlig deplatziert und das entsperren ist ebenfalls etwas seltsam (Musste gerade einmal den Homebutton klicken dann kam der Bildschirm, dann musste ich noch mal drücken und meinen Finger drauf lassen zum entsperren.)

    Naja vielleicht bedarf es einiger Umgewöhnung 🙂 Hauptsache erst mal ohne Fehler durchgelaufen!

  11. Hm. Für mich sieht iOS 10 so aus, als ob viel optisches geändert wurde, eben um der optischen Veränderung Willen. Wirklich „besser“ finde ich bisher nichts, alles in Allem hätte ich mir das Update wohl auch sparen können…

  12. iPhone 6s und iPad Pro. beide platt und müssen an iTunes. Nur doof, wenn man nur einen alten Windowsrechner hat 🙁
    Ich bin auch blöd und hab beide Updates gleichzeitig gestartet ….

    1. hatte ich sonst auch nie 🙁 Ist schon komisch… Zum Glück habe ich noch einen Rechner. Den ich zwar nie benutze, aber immerhin… Wird Zeit, dass das neue MacBook Pro raus kommt 😉

  13. Wenn ich das hier richtig überflogen habe, sind alle iPhone 6s mit OTA abgeschossen!

    Bei mir
    iPad Air 2 ohne Probleme
    iPhone 6s versucht gerade per iTunes wobei mich der Server schon mehrmals abgeschossen haben
    Apple TV ohne Probleme
    Apple Watch geht erst wenn das iPhone wieder funzt ☹️️

  14. Phänomen nach Update direkt auf iPhone 6 und iPad Air 2: ich möchte beide an iTunes anschließen , aber es erkennt die Geräte nicht

    „iTunes konnte keine Verbindung zum iPhone von xx herstellen, da eine ungültige Antwort vom Gerät erhalten wurde.“

    Bei beiden Endgeräten musste ich antippen, dass sie diesem Computer vertrauen sollen.

    Weiß jemand einen Rat? Tipps sind gerne willkommen

          1. Ich habe in dieser Konstellation (nach Update auf iOS 10) exakt das gleiche Problem 🙁 Ebenfalls Mac OS 10.7.5 lief mit iOS 9 noch alles. Jetzt mit iOS 10 keine Verbindung mehr möglich. Gleiche Fehlermeldung.

            Super Apple …

          2. wie habt ihr das gelöst? Bin spät dran mit Updates, ich weiß aber ich habe dasselbe Problem. Laut Anzeige alles auf dem neuesten Stand, kann das iPhone aber trotzdem nicht mit iTunes verbinden.

          3. Hab die gleiche Fehlermeldung und ebenfalls die gleiche Konfiguration (IOS und Itunes). Auch Iphoto erkennt das Gerät nicht mehr. Hilfe! Das Iphone ist voll und ich kann keine neuen Fotos machen, ohne vorher welche bei Iphoto abgeladen zu haben….

  15. iPad 4 ohne Probleme. iPhone 6Splus musste an iTunes. iPhone6 und iPad Air2 müssen warten bis Arbeitgeber Freigabe erteilt. Vllt auch besser so

      1. Stimmt. Schade, dass sich das nicht auf das gesamte System bezieht. Die Mitteilungszentrale fand ich vorher schöner. Die dicken weißen Balken (Abschnitte) sehen nicht schön aus.

  16. Was heißt hier „muss an i-tunes“? Soll das heißen, wenn ich keinen Mac/pc besitze habe ich, wenn es blöd läuft, die Arschkarte gezogen? Ist ja wie russisch roulette. Da kann sich Apple ja warm anziehen, wenn morgen Millionen verärgerte Kunden vor den Applestores stehen. Ich warte Mal lieber noch ein paar Tage ab.

      1. Also ich konnte nicht ohne iTunes updaten. Wurde recht schnell aufgefordert, dass iPhone anzuschließen. Wegen defektem Laptop ist das für mich auch echt sch… – musste meinem Bruder einen abendlichen Besuch abstatten. iTunes lädt nun auch schon seit 45 min (iPhone 6s), die 1/2 hat er, mal abwarten wie lange die Nachtschicht dauern wird….

      2. D.h. man macht das Update und wenn das iPhone das erste mal versucht zu booten, klappt es nicht. Dann kommt ein Hinweis, dass man das Gerät mit i-Tunes wiederherstellen muss 🙁

        1. Das war bei meinem iPad Pro auch so. Kein Grund zur Panik. Einfach mit iTunes koppeln und aktualisieren. Das iPad meldete zuerst ein Update über 1 GB. Per iTunes wurden 2,17 GB heruntergeladen.

  17. Also bei mir lief es super. iPhone 6 Plus 64 GB und iPad Air 2 64 GB sind uptodate. Jetzt fehlt nur noch die Uhr. Mal sehen.
    Zumindest sieht der Sperrbildschirm vom iOS 10 schon mal echt gut aus.

  18. Tja, Tim Cook, solange ich iTunes brauche um meine iOS-Geräte zu retten, werde ich mich hüten mein MacBook durch ein iPad Pro zu ersetzen. Soviel zum Thema „PCs sind überflüssig“…

      1. Mein MacBook Pro wird zentral vom Arbeitgeber verwaltet, dort kriege ich das aktuelle iTunes erst in ein paar Wochen. Also musste ich iTunes in Windows 10 via Bootcamp installieren. Damit hat es immerhin geklappt. Jetzt warte ich auf den Download von watchOS 3. ETA 2 Stunden bei 100 Mbit-Leitung…

  19. Ich könnte kotzen?. Da testet man so lange das am Ende so etwas dabei raus kommt. Jetzt darf ich noch schauen wo ich so spät an einen pc dran komme um mein iPhone wieder zum laufen zu bringen. Mein iPhone und Tablet haben noch nie einen Computer gesehen ?.

        1. @KenZo hat wie immer nichts sinnvolles beizutragen.

          @Michel_Alb: Ich hatte das gleiche Problem, welches tatsächlich nur mit einen Computer gelöst werden kann.

          1. Ich weiß, er nervt leider ein wenig ?.

            Zum Update: Muss jetzt leider bis morgen nach der Arbeit warten bis ich an einen PC komme. Aber 1 Tag ohne handy hat glaub auch mal was ?? schaden kann es auf jeden Fall mal Nicht ?.
            Zum Thema PC. Apple wirbt doch grade das ein iPad Pro den PC locker ersetzten kann. Jetzt weiß ich das es das nicht kann ?. Also muss wirklich mal ein Laptop her für 200€ für solche Fälle wobei ich nie und nimmer mehr am ersten Tag ein Update laden werde ??

  20. Zuerst habe ich iTunes aktualisiert. Dann mein 6s und iPad Air, aber nicht über iTunes, sondern aus der Systemsteuerung heraus.
    Alles kein Problem – Aber die Mitteilungszentrale – wie sch***e sieht das denn aus.
    Na ja … muß sich meine Frau ja mit befassen … 🙂

  21. Und ein Backup kann nicht erstellt werden…. Backup automatisch erstellen – -> iCloud
    „Antwort“ – Nicht genügend Platz auf der Macintosh HD (?) Habe ich noch nicht verstanden ….

  22. Das Update hat mein iPad Pro 9.7 lahm gelegt -.- darf es jetzt wiederherstellen und iTunes lädt gerade nochmal iOS 9 …
    hat noch jemand das Problem??

    1. Yep. Ich habe es zuerst per OTA geladen. Danach sollte ich es per iTunes wiederherstellen. Ich habe es allerdings aktualisiert und alles lief zum Glück.

  23. Ganz gutes update ABER wenn schon der screen beim anheben sich aktiviert ubd der finger auf dem homebutton drauf ist so könnte sichs gleich entsperren, das verlangsamt eher den fluss.. anstatt danach klicken zu müssen. Desweiteren ist die aufteilung vom schnellzugriff in 3 bereiche auch nicht mehr „schnell“ im gegenteil zur musik muss ich umblättern, wennnichs iphone wieder anhebe und licht aktivieren will muss ich zurück erstmal blättern etc.. früher war alles unter einem reiter – das sind kleine feinheiten die bei diesem update leider „too much“ wurden..

    1. In den Einstellungen –> Allgemein–> Bedienhilfen –> Home-Taste –> zum öffnen Finger auflegen lässt sich der zusätzliche Klick zum entsperren umgehen.

  24. Bei mir schmiert seit gestern die Notizen-App jedes Mal ab, sobald sich die Notizen mit der iCloud synchronisieren wollen. Sobald ich den Flugmodus anschalte geht es, nach dem Ausschalten schmiert es wieder ab! Hat einer ein ähnliches Problem?

    1. Auch erst jetzt mit nur der iPhone fertig geworden mit den Scheiss iTunes anschließen . Vor allem hat mein handy noch nie ein Computer gesehen ?. Auf jeden Fall wie du sagtest. Nie wieder am ersten Tag.

  25. Hat jemand von euch auch das Problem mit iMessage, dass man zwar die beweglichen Sticker versenden kann, jedoch die empfangenen lediglich als normale Bilder dargestellt werden? Genauso wie bei den Bubble Effecten?

          1. Bei meiner Frau werden ebenfalls nur Standardbilder angezeigt, aber sie kann Sticker und Animationen versenden, beim 6s.

            Weiter oben stand, dass man prüfen kann, ob die „Bewegungen reduzieren“-Funktion auch deaktiviert ist, aber bei uns hat das leider nicht geklappt.

  26. Ich hatte sogar am frühen Morgen schon das Update für mein iPad Air bekommen. Allerdings hatte ich die Beta da schon vorher drauf. Hatte das noch jemand schon so früh?

  27. Klappt bei einem das automatische wechseln der Sprachen per Tastatur? Wenn ich was in deutsch schreibe und dann was englisches eintippe erkennt er es nie und korrigiert es immer.

  28. Also bei meinem 5er (kein s) hat alles problemlos geklappt – leider klappt das aufwecken ( sprich man hebt es an und es zeigt den homescreen ) nicht – muss man das aktivieren oder ist das beim 5er nicht drin?

  29. An Die, die die Version schon seit ner Woche haben, mit der GM. Könnt ihr schon was zur Akku Laufzeit sagen? Und kann man wieder auf die alte Version downgraden?

    1. Ich habe seit gestern das Update auf einem 6s und muss leider feststellen, dass ich bei ähnliche Nutzung einen deutlich höheren Stromverbrauch habe. Hat dies noch jemand feststellen können? Hat jemand die Ursache schon finden können?

  30. Habe ein 6s und bei mir funktioniert bei iMessage die Sachen wie „Geheimtinte“ etc. nicht! Kann den Pfeil nachdem ich etwas Geschrieben habe weder kurz noch lang oder mit 3D Touch drücken! Die Nachrichten werden einfach „nur“ gesendet. Hat das Problem noch jemand oder hat da jemand einen Lösungsansatz?

          1. Schreibe eine Nachricht, wechsle zu den Smileys und du siehst, das bestimmte Wörter in gelb geschrieben werden. Durch tap auf das gelbe Wort, wird dieses ersetzt!

  31. Ipad läuft auch wieder. Das war ja eine Aktion… Und ohne Laptop nicht zu bewältigen. Bein nächsten Update bin ich schlauer…. und habe vielleicht ein neues MacBook Pro ?

  32. Apple warum Rückschritt ?? Unter iOs 10 kann man nicht mehr seine eigene Reihenfolge bei den Benachrichtigungen in der Leiste festlegen.
    Hatte vorher wichtiges nach oben verlagert jetzt gibt mir Apple die Reihenfolge vor.
    Zum Kotzen…

  33. Ich hatte gestern bei meinem 6s den Download abgebrochen nachdem so viele hier Probleme hatten. Ging zum Glück in den Einstellungen.

    Dachte es gibt schon eine Nachbesserung aber es zeigt nach wie vor nur das 10.0 an im softwareupdate. Traue mich nicht zu updaten.

    1. Multi-Account wird bei Apple seit iOS 1 ganz einfach über den Kauf eines weiteren Gerätes geregelt. Und dann hat uns Apple vor 2 Jahren auch noch die Familienfreigabe für gekaufte Apps geschenkt. ??

  34. Wie genau funktioniert das mit den Tastaturen? Ich habe in den Einstellungen, die von mir benötigten Sprachen ausgewählt, aber beim schreiben merke ich nix, dass das Wörterbuch springt. Es ist wie vorher.

  35. iOS 10 läuft jetzt seit heute morgen. Ich denke relativ rund. Der Akkuverbrauch ist allerdings krass und fällt mir super negativ auf! Dann scheint es an einigen Stellen noch zu hapern: z.B. Wird mir im Widget „Karten – Ziele“ eine alte Adresse als Privat (Zuhause) angezeigt, obwohl die schon seit Jahren nicht mehr aktuell ist! Weiß der Geier wo Karten sich diese her holt! In meiner persönlichen Karte ist alles richtig eingetragen…

  36. Ich kann das Update zwar auf dem iphone laden aber nicht installieren. Habe es auch mit iTunes versucht, aber da erscheint der Fehler 9006. Ich konnte auch schon damals bei der Software 9.3.5 kein Update durchführen. Kann mir jemand bitte helfen?

  37. Geladen, läuft. Einige Punkte sind aber noch offen:
    Wo sind die alten Hintergrundbilder? Die weißen Standardhintergründe sind weg.
    Wieso wird das Hintergrundbild abgedunkelt?
    Wie kann ich den Standard ändern, dass wenn ich die Mitteilungen herunterziehe die letzten Nachrichten und nicht die Widgets kommen?
    Das blasige Design der Mitteilungen ist hässlich, aber wohl Geschmackssache.

  38. Habt ihr das auch, dass wenn man über das Control Center geht und sich Videos auf dem ATV ansehen will, es nur noch die komplette Bildschirmsynchronisation gibt?
    Vorher gab es noch die Variante, ohne das ‚Display Spiegeln‘. Das nervt ja richtig. ?

  39. Hallo ich hab immer noch das Problem —-iTunes konnte keine Verbindung zum iPhone „iPhone von Alexandra“ herstellen, da eine ungültige Antwort vom Gerät erhalten wurde.—-

    Verstehe ich das richtig dass ich nur noch in der Cloud verwalten kann? Wollte mein s5 mit dem macbook und itunes verbinden.seit dem update finden die beiden sich nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de