Avast Secure Browser: Beta-Test für Mac-Version des sicheren Browsers gestartet

Sicherheitstools und Schutz der Privatsphäre

Gerade in heutigen Zeiten, da immer mehr Daten gesammelt und Betrüger im Internet unterwegs sind, spielen Sicherheitsmechanismen auch im Webbrowser eine immens wichtige Rolle. Von Avast gibt es bereits seit längerem mehrere Sicherheitsprodukte für den Mac, unter anderem Anti-Viren-, Passwort- und VPN-Software. Mit dem Avast Secure Browser wird nun auch bald ein sicherer Browser Einzug in das Apple-Betriebssystem halten.

Auf der Website von Avast kann der Avast Secure Browser auf einer speziellen Testseite geladen werden. „Wir möchten Ihnen ein kleines Geheimnis verraten: Wir starten eine Mac-Version unseres Browsers. Wir finden ihn ziemlich gut – Anti-Fingerprinting-, Anti-Phishing- und Adblock-Technologie ist schon standardmäßig eingebaut“, heißt es dort von den Entwicklern.


Zu den wichtigsten Sicherheitsmechanismen des Avast Secure Browsers zählen unter anderem folgende Features:

  • Anti-Fingerprinting: Weniger Online-Tracking durch Verbergen meines Browser-Fingerabdrucks
  • Adblock: Schnelleres/sichereres Internetsurfen durch Werbeblockierung
  • Anti-Phishing: Gefährliche Websites und Downloads blockieren
  • Anti-Tracking: Unerwünschte Web-Tracker blockieren
  • Stealth-Modus: Privat surfen und keine Spuren hinterlassen
  • HTTPS-Verschlüsselung: HTTPS-Verbindungen für mehr Sicherheit verwenden
  • Passwort-Manager: Mit nur einem Klick auf Websites anmelden
  • Extension Guard: Installation nicht vertrauenswürdiger Browsererweiterungen blockieren
  • Privacy Cleaner: Mehr Privatsphäre durch Löschen Ihres Browserverlaufs
  • Flash Protect: Schnelleres/sichereres Internetsurfen durch Blockieren von Flash-Inhalt
  • Webcam-Guard: Steuern Sie, welche Websites Zugriff auf Ihre Webcam haben

Für Windows-Rechner ist der Avast Secure Browser schon länger erhältlich, die finale Variante des Webbrowsers für Mac dürfte auch nur noch eine Frage der Zeit sein. Als Beta-User kann man den Entwicklern direkt Feedback zukommen lassen und so zur schnellen Weiterentwicklung beitragen. Die unter Windows integrierte Bank-Modus mit besonderem Schutz gegen das Ausspionieren von Kreditkarten, Passwörtern und anderen sensiblen Daten wird laut Avast auch für den Mac noch nachgeliefert werden. Die deutschsprachige Betaversion des Avast Secure Browsers ist kostenlos und nimmt nach der Installation knapp 360 MB eures Speicherplatzes in Anspruch. Für weitere Infos könnt ihr euch abschließend noch das kleine YouTube-Video zum Thema ansehen.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de