Aztec Puzzle: Innovatives Puzzle-Game debütiert im App Store

Kurz vor dem Spiele-Donnerstag hat sich mit Aztec Puzzle bereits die erste Neuerscheinung in den Store geschlichen.

Aztec PuzzleWir haben uns die neue App schon angesehen und sind wirklich sehr angetan. Doch erst einmal die Fakten: Aztec Puzzle (App Store-Link) kann für preisgünstige 89 Cent auf iPhone und iPad geladen und nimmt dort 56 MB des Speicherplatzes ein.

Das eigentliche Spielprinzip ist nicht neu, allerdings haben die Entwickler eigene und innovative Ideen eingebracht, um das Aztec Puzzle interessant und anspruchsvoll zu gestalten. In jedem der über 72 Level muss eine Flüssigkeit von der Quelle bis zur Senke geleitet werden. Dazu stehen auf dem Display Blöcke mit Pfeilen zur Verfügung, die man mit einem Wisch nach rechts, links, oben oder unten verschieben kann. Allerdings sollte man darauf achten, dass pro Level nur eine bestimmte Anzahl an Zügen zur Verfügung steht.

In der ersten Welt muss man Wasser von A nach B leiten, in der zweiten zum Beispiel Lava. Natürlich wird es nicht einfacher: Schnell gibt es in einem Level zwei Flüssigkeiten, die navigiert werden müssen. Ein kleiner weißer Pfeil am Ausgang gibt zum Beispiel die Einflussrichtung an – das erschwert das Spiel nochmals.

Pro Level können drei Sterne ergattert werden, wobei hier der längst mögliche Weg zur Bewertung herangezogen wird. Jedes Level bietet natürlich nicht nur eine richtige Lösung, wer allerdings die Bestwertung einfahren möchte, muss den längsten Weg finden. Ist ein Rätsel einfach nicht lösbar, kann man sich helfen und einen Hinweis zeigen lassen. Diese sind begrenzt, können aber per In-App-Kauf wieder aufgestockt werden.

Die insgesamt vier Welten können ganz normal freigespielt werden, für 1,79 Euro lassen sich alle Level vorzeitig freischalten. Zusätzlich wird man von einem 24 minütigen Aztec-Soundtrack begleitet, auch Erfolge im Game Center lassen sich meistern und eintragen. Die Grafik ist für Retina-Geräte optimiert und sieht wirklich klasse aus, auch die Handhabung und Bedienung sind sehr einfach.

Auch wenn das Aztec Puzzle nur in englischer Sprache verfügbar ist, kann man auch ohne viele Kenntnisse auf Puzzle-Tour gehen. Alle wichtigen Spielelemente haben wir aufgezeigt, das Tutorial kann man also getrost überspringen. Ansonsten gibt es auch so gut wie keinen Text. Aztec Puzzle bekommt eine klare Empfehlung, wer auf Puzzle-Games steht, muss hier zugreifen. Zum Abschluss noch ein kurzer Eindruck in Form des Trailers (YouTube-Link).

Trailer zu Aztec Puzzle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de