Beliebte Kamera-App Camera+ erstmals seit 2015 wieder reduziert erhältlich

Ihr wollt noch mehr aus euren Fotos herausholen? Dann ist Camera+ eine passende App für euer iPhone.

camera-9

Mit ProCamera gibt es eine sehr interessante App aus deutscher Entwicklung, heute werfen wir aber einen Blick auf die internationale Alternative: Camera+ (App Store-Link) wird ebenfalls seit Jahren entwickelt und immer wieder mit Updates versorgt, die zuletzt 3,49 Euro gab es aber zuletzt 2015 günstiger. Nach der Preiserhöhung von Apple im App Store könnt ihr jetzt wieder vergünstigt zuschlagen, der Preis der Anwendung wurde zu Beginn des Monats kurzzeitig auf 2,29 Euro gesenkt.

Camera+ zählt zu den Urgesteinen der Kamera-Apps im deutschen App Store und ist dort bereits seit mehreren Jahren eine feste Größe. Die App sieht sich als All-In-One-Lösung für ambitionierte Fotografen und wurde laut Aussage der Entwickler bereits mehr als 10 Millionen Mal verkauft.

Neben verschiedenen Aufnahmemodi findet sich auch ein digitaler Zoom, ein Blitz für die Frontkamera, ein Makro-Modus, Touch-Belichtung und -Fokus, verschiedene Szenenmodi, eine Auswahl an Farbfiltern und Rahmen sowie eine Reihe von Bearbeitungsmöglichkeiten. Geschossene Bilder lassen sich in einem Leuchtkasten verwalten und per iCloud auf allen Geräten synchron halten.

Im App Store wird die Kamera-App mit den vielen Funktionen derzeit mit viereinhalb Sternen bewertet, auch dank der vielen Updates. Erst im Dezember des letzten Jahres gab es ein Update auf Version 9.0 für Camera+, mit dem es erstmals möglich wurde, auch Bilder im verlustfreien RAW-Dateiformat aufzunehmen. Im Zuge dieser Neuerung wurde auch ein RAW Lab, in dem die RAW-Bilder mit verschiedenen Tools für Weißabgleich, Belichtung, Rauschen und mehr bearbeitet werden können, eingeführt. Wie ihr seht: Die Möglichkeiten mit dieser iPhone-App sind wirklich sehr umfangreich.

Camera+
Camera+
Entwickler: LateNite Apps
Preis: 3,49 €+

Kommentare 5 Antworten

  1. Ich habe die App seit Urzeiten auf meinem iPhone, die Einsätze kann ich aber an einer Hand abzählen. Wahrscheinlich würde ich sie deutlich häufiger nutzen, wenn man bei iOS mal eine abweichende Standard App einstellen könnte. Aber da bin ich einfach zu bequem dafür, nach links wischen, Kamera App startet und los geht’s.

  2. Geht mir grundsätzlich genauso. Allerdings erinnere ich mich immer an Camera+, wenn ich was Nahes fotografieren möchte. Da hilft der Makro-Modus von Camera+. ?

  3. Ich nutze die App sehr oft, leider funktioniert die Synchronisation des Schaukastens nicht immer und das nervt. Ansonsten aber tolle App.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de