Cashinator: Reise- und Haushaltskosten-Verwaltung mit frischem Update

Ab sofort in Version 3.0 im App Store

Die iOS-App Cashinator (App Store-Link) kümmert sich eigentlich um Gruppenkosten und derer Verteilung. Das ist besonders auf Reisen praktisch, wenn gleich mehrere Personen Ausgaben tätigen, die für die Gemeinschaft sind. So muss man nicht viel rechnen, und die gegenseitigen Bezahlungen werden auf ein Minimum reduziert.

Im Zuge der Coronavirus-Pandemie hat Cashinator aber schon im April 2020 weitere Funktionen eingebaut, um die App auch von zuhause aus nutzen zu können. Der Cashinator verwaltet damit nicht mehr nur Reisen, sondern auch „universelle Gruppen“. Das kann zum Beispiel die WG sein, Haushaltskosten, eigene Projekte und mehr. Gleichzeitig gibt es auch einen „Single User Mode“. Hier könnt ihr eure Ausgaben alleine tracken und könnt so das eigene Geld im Blick behalten.


Nach harter Arbeit hat der Cashinator-Entwickler Daniel Mikus nun ein weiteres großes Update für seine Anwendung herausgegeben. „In monatelanger Arbeit mit vielen Hürden wurde der Motor Cashinators ausgetauscht und die App neu geschrieben, um euch bald mit lang ersehnten Features begrüßen zu können“, heißt es im Changelog. Einige der Verbesserungen machen sich schon jetzt bemerkbar – unter anderem gibt es diese neuen Funktionen in Version 3.0 von Cashinator:

  • Neuer Dunkelmodus mit wählbarer Akzentfarbe
  • Halbierung der App-Größe
  • Dreimal schnellerer Start der App
  • Neue kombinierbare Filter nach Zeiträumen, Sendern und Empfängern
  • Schnellerer Eingabemodus von Beträgen (in den Einstellungen aktivierbar)
  • Verbessertes haptisches Feedback
  • Neue Animationen und verbesserte UX
  • Datumsauswahl per Kalender
  • Neue gewünschte Symbole für Kategorien

Mit den kommenden Aktualisierungen sollen dann auch weitere Features wie die Integration von Fotos von Belegen, ein verbessertes Voiceover, weitere Exportmöglichkeiten, detaillierte Statistiken für Teilnehmer und die gewünschte Push-Funktionalität von neuen Ausgaben Einzug in die App halten. Das aktuelle Update auf Version 3.0 ist für alle Nutzer von Cashinator kostenlos und kann ab sofort aus dem App Store geladen werden.

‎Cashinator - Kosten teilen
‎Cashinator - Kosten teilen
Entwickler: Daniel Mikus
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Sehr geil, ich freu mich drauf! Ich habe Cashinator letztes Jahr bereits für mich entdeckt und konnte Splitwise und dem überteuerten Abomodus endlich den Rücken kehren. Der Entwickler von Cashinator scheint wirklich Herzblut in die App zu stecken und verlangt dafür nicht viel Gegenleistung.
    Ich kann die App jedem empfehlen, für mich die beste auf dem Markt, auch wenn sie immer noch für Reisen optimiert ist. Aber vielleicht kommen ja bald auch mal wieder bessere Zeiten!

  2. Hatten wir zu fünft im Urlaub benutzt. Waren sehr zufrieden. Aber. Zu Fünft. Im Urlaub. Wann ist sowas wieder möglich? Ein Antivirus Update 3.0 wäre langsam auch mal angemessen.

  3. Ich nutze splittr, bin damit auch sehr zufrieden und habe mir jetzt cashinator auch einmal angesehen – macht ebenfalls einen guten eindruck!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de