Castle of Illusion: Jump’n’Run mit Mickey Mouse knapp 5 Euro günstiger kaufen

Viereinhalb Sterne, keine In-App-Käufe und aktuell 50 Prozent Rabatt – das sind die Eckdaten für Castle of Illusion.

Castle Of Illusion Starring Mickey Mouse 3Dass man mit vollwertigen Premium-Spielen ohne In-App-Käufe und Werbebanner durchaus Geld verdienen kann, haben im vergangenen Jahr gleich mehrere Entwickler unter Beweis gestellt. Ein empfehlenswerter Vertreter dieser Kategorie ist Castle of Illusion (App Store-Link), das im November 2013 für 8,99 Euro für iPhone und iPad veröffentlicht wurde. Nun ist die Universal-App zum ersten Mal reduziert und man muss nur noch 4,49 Euro bezahlen.

Am ehesten könnte man Castle of Illusion wohl mit Super Mario vergleichen – mit einem großen Unterschied: Die Hauptfigur ist kein Klempner mit Schnäuzer, sondern Mickey Mouse. Die Nutzer scheint das nicht zu stören, denn immerhin gibt es für das Spiel viereinhalb Sterne, auch in unserem Testbericht gab es fast die perfekte Wertung. Wir haben unter anderem die tollen Grafiken und die 3D-Elemente gelobt.

Wie es sich für ein klassisches Side-Scrolling- bzw. Jump’N’Run-Game gehört, gibt es in Castle of Illusion Starring Mickey Mouse neben dem vorherrschenden Ziel, Mickeys Freundin Minnie aus den Fängen der bösen Hexe Mizrabel zu befreien, auch immer wieder Boss-Fights zu bewältigen. Von Mizrabel verhexte Diener oder Waldbewohner machen Mickey das Leben schwer und können nur mit mehreren geschickten Anläufen endgültig aus dem Weg geräumt werden.

Die Steuerung funktioniert über einfache Fingertipps auf den linken (laufen in alle Richtungen) und rechten (springen) Bildschirmrand. Generell werden erst einmal keine virtuellen Buttons eingeblendet – diese erscheinen, sobald man den Finger auf dem Display ablegt. Lediglich ein roter Button zum Werfen der Äpfel ist dauerhaft vorhanden.

Castle of Illusion fordert mindestens ein iPad 2 oder iPhone 4S und ist eine Empfehlung für alle Jump’n’Run-Fans, die auf der Suche nach einem ausgewachsenen Spiel sind. Die gesprochenen Inhalte in Castle of Illusion sind allerdings in englischer Sprache gehalten, immerhin gibt es aber deutsche Untertitel, und auch das Menü sowie Anweisungen und Levelbezeichnungen sind auf Deutsch verfügbar.

Kommentare 4 Antworten

  1. … und wie auch schon beim Test behauptet Ihr, dass das Spiel auf dem iPad 2 läuft, obwohl es in der Kompatibilitätsliste nicht aufgeführt ist!?!

    Könnt Ihr hier bitte für Klarheit sorgen? Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de