Clubhouse: Audio-Chat-App bald mit neuer Option zum Mitschneiden

30-Sekunden-Clips sichern

Auch wenn sich der Hype um die Audio-Plattform Clubhouse (App Store-Link) in den letzten Wochen und Monaten doch langsam wieder gelegt hat, legt das Entwicklerteam der App weiter nach und will schon bald ein vielgewünschtes Feature aus der Community integrieren. Clubhouse ist nach wie vor kostenlos verfügbar und kann mittlerweile auch ohne eine Einladung eines anderen Clubhouse-Mitglieds genutzt werden.

Noch in diesem Monat sollen nun einige neue Funktionen bei Clubhouse Einzug halten, darunter eine vielfach gewünschte Option zur In-App-Aufnahme von Audio-Inhalten. Nutzer und Nutzerinnen von Clubhouse werden dann einen Raum aufzeichnen und in ihrem Profil oder Club speichern, und auch herunterladen können. Clubhouse bezeichnet dieses Feature als „Replays“. Einschränkungen gibt es trotzdem: Nur Ersteller und Moderatoren dürfen die Aufzeichnungen nutzen, und sie können diese Option aktivieren oder deaktivieren. Räume müssen darüber hinaus öffentlich sein, um Aufnahmen zu ermöglichen.


Neue Suchfunktion zum Finden von Inhalten und Personen

Für gemeine User von Clubhouse gibt es immerhin noch die neue Option, 30-sekündige Audio-Clips in Räumen, die dies gestatten, aufzunehmen. „Wenn du etwas Großartiges hörst, tippe auf den Scheren-Button, um die letzten 30 Sekunden Audio aufzunehmen und zu sichern“, heißt es in einer Beschreibung des Entwicklerteams. Die kleinen Audio-Aufnahmen werden lokal gespeichert und können dann auf verschiedenste Art und Weise geteilt werden.

Darüber hinaus soll die Anwendung noch im Oktober eine neue Suchfunktion spendiert bekommen, so dass User einen Namen oder Stichwort eingeben können und dann passende Räume, Personen, Clubs und Biografien angezeigt bekommen. Auf Android-Geräten wird zudem auch Spatial Audio nachgereicht, das bereits seit August dieses Jahres für iOS eingeführt wurde. Ein genaues Releasedatum für die neuen Funktionen wurde bisher noch nicht kommuniziert, in den kommenden drei bis vier Wochen dürfte es aber definitiv soweit sein.

‎Clubhouse: Drop-in audio chat
‎Clubhouse: Drop-in audio chat

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de