Erstes Update: Kalender-Alternative „Fantastical“ jetzt in Version 1.1

Erst vor zwei Tagen haben wir euch auf den neuen iPad-Kalender Week Calendar aufmerksam gemacht, jetzt hat auch die erwähneswerte iPhone-App Fantastical ein Update erhalten.

Fantastical für das iPhoneFantastical (App Store-Link) ist nur für das iPhone verfügbar und hat nach gut drei Monaten das erste Update auf Version 1.1 erhalten. Ab sofort ist es möglich, mehrere Erinnerungen beim Erstellen von Ereignisse zu hinterlegen, so wie man es auch schon vom hauseigenen Apple-Kalender kennt. Außerdem wurde ein Zeitzonen-Support integriert.


Ereignisse können außerdem ganz einfach dupliziert und verschoben werden, in dem man ein Ereignis lange antippt. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit zu einem Datum in der Zukunft zu springen, schon erledigte Ereignisse werden in der Tagesübersicht verdunkelt dargestellt, wenn noch weitere Termine anstehen, außerdem wird Text mit Ereignisinformationen aus der Zwischenablage erkannt und automatisch in ein Ereignis umgewandelt.

Neben den vielen Optimierungen gibt es auch einige neue Einstellungsmöglichkeiten. So lassen sich Wochenenden beispielsweise farblich hervorheben, freie Tage im DayTicker anzeigen, sowie die heute anstehenden Ereignisse am App-Icon durch ein Kennzeichensymsol anzeigen.

Natürlich wurden zusätzlich einige Verbesserungen und Optimierungen im Hintergrund durchgeführt. Fantastical ist auf jeden Fall ein Blick wert, derzeit kommt die App auf eine Bewertung von fünf Sternen, im Schnitt gibt es viereinhalb Sterne. Wer noch einmal weitere Funktionen nachlesen möchte, kann unseren ausführlichen Bericht zu Fantastical hier noch einmal öffnen. Der große Vorteil im Vergleich zum Week Calendar ist sicher die Tatsache, dass auch eine Mac-Version des Kalenders verfügbar ist.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de