Neues Gravity-Game Astro Shark HD: Rettet den Weltraumhund Laika!

Wer trotz des schönen Wetters noch ein wenig Spielefutter für iPhone oder iPad sucht, sollte einen Blick auf das bildschöne Astro Shark HD werfen.

Seit heute frisch im App Store erhältlich, ist die Universal-App (App Store-Link) dort für alle Apple-Geräte zum kleinen Preis von 89 Cent zu beziehen. Wie die Überschrift es schon andeutet, handelt es sich bei Astro Shark HD um ein Spiel, das mit Gravitationskräften arbeitet – und ist damit vergleichbar mit Titeln wie Angry Birds Space oder Knights of the Round Cable.


Durch seine Installationsgröße von 43 MB kann Astro Shark HD sogar noch aus dem mobilen Datennetzwerk geladen werden, sofern man darauf angewiesen ist. Die Entwickler haben ihr neuestes Werk ebenfalls schon an den Screen des iPhone 5 und die Retina-Grafik der neueren iPad-Generationen angepasst.

Ziel des Spiels ist es, eine Liebesgeschichte zwischen dem weltbekannten russischen Weltraumhund Laika und einem Hai zu einem guten Ende zu bringen. Denn wie wir wissen, wurde Laika 1957 an Bord eines sowjetischen Raumflugkörpers als erstes Lebewesen von Menschen in die Umlaufbahn der Erde befördert – und kehrte nie wieder zurück.

Um den Lauf der Geschichte endgültig abzuändern, steuert man in Astro Shark HD den liebeskranken Hai durch das Weltall. Die bunten Grafiken mit vielen verschiedenen, umher wabernden Planeten erinnern ein wenig an das ebenso farbenfrohe Crumble Zone, oder auch in Teilen an Osmos. In jedem Level versucht der Spieler, einen bestimmten Planeten zu erreichen – die ungefähre Richtung dieses Ziels wird am Bildschirmrand mit einem Herz markiert, so dass man sich orientieren kann.

Unter anderem machen fiese Raketen dem Gamer das Leben schwer: Sie verfolgen den Hai auf Schritt und Tritt, teils sogar in ganzen Formationen. Wird man von ihnen getroffen, muss das Level erneut bestritten werden. Die Steuerung des Hais wird dabei durch die Gravitationskräfte der auf dem Bildschirm verteilten Planeten vorgenommen. Durch das Antippen und Halten eines nahegelegenen Himmelskörpers dreht sich der Hai um selbigen, lässt man los, driftet der Meeresbewohner in die entsprechende Richtung ab.

Mit kleinen Objectives für jedes Level, zum Beispiel „Zerstöre drei Planeten“, und einem einfach zu erlernenden, aber nicht immer auf Anhieb zu meisternden Gameplay ist Astro Shark HD auf jeden Fall ein sehr empfehlenswerter Titel, der zudem völlig ohne In-App-Käufe auskommt. Eine Game Center-Anbindung sorgt für Fans des Apple-Netzwerks für zusätzliche Motivation. Wer noch ein paar audiovisuelle Eindrücke benötigt, dem sei abschließend der kleine Launch-Trailer (YouTube-Link) empfohlen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de