Erstmals gratis: Retro-Spiel Super Lemonade Factory

Super Lemonade Factory wird nur heute kostenlos angeboten und bietet nicht nur eine ordentliche Portion Retro, unter anderem natürlich durch die Pixel-Grafiken.

Die Universal-App kann man jetzt seit dem 14. März erwerben und musste bisher mit 79 Cent oder 1,59 Euro bezahlt werden – jetzt ist das Spiel erstmals komplett kostenlos erhältlich.


In Super Lemonade Factory (App Store-Link) gibt es insgesamt 72 Level zu bestehen, in denen man mit zwei Personen an den Start geht. Die Level teilen sich in fünf verschiedene Welten auf, die alle natürlich unterschiedliche Grafiken beinhalten. Ziel ist es, beide Personen zum Ausgang zu navigieren, wobei natürlich ein paar Gegner etwas daran auszusetzen haben. So muss man Abgründe überwinden oder Gegnern ausweichen. Zusätzlich kann man aber auch Extras einsammeln, die beispielsweise ein neues Leben generieren.

Dabei ist die Steuerung total simpel. Auf der linken Seite gibt es zwei Pfeile um nach rechts oder links zu laufen, die zwei Buttons rechts sind zum springen und sprinten. Da man immer beide Personen zum Ziel führen muss, kann man mit einem Wisch nach rechts oder links die eigene Spielfigur wechseln. Um ein Level zu absolvieren muss man mit beiden Personen interagieren, denn sie starten meist an unterschiedlichen Punkten und müssen sich gegenseitig helfen.

Dabei gibt es, wie schon angemerkt, eine 8Bit-Pixel Grafik, die auf dem neuen iPad eine gute Figur macht. Wer übringes eigene Level erstellen möchte, kann den Online-Editor verwenden, der jedoch nur am Rechner aufgerufen werden kann, da er Flash-basiert ist. Die besten Level werden dann mit einem weiteren Update dem Spiel hinzugefügt – so kann man sich die Arbeit auch leicht machen, aber wenn die Qualität stimmt…

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Dass die Angelegenheit mit dem Leveleditor Sinn macht, bewies bereits Bungee/Microsoft/343 Studios mit der Schmiedewelt bei Halo. Wenn beliebig viele Teilnehmer ihre Level selbst zusammen schustern, ist die Wahrscheinlichkeit, dass dabei richtig gute dabei sind, ungleich höher. Der Arbeitsaufwand wird dadurch für die Entwickler nicht geringer, sondern verschiebt sich nur, da all die neuen Level ja auch gesichtet und bearbeitet werden müssen…
    Für lau kann man nix falsch machen und bis jetzt ist das Spiel sehr kurzweilig, mal sehen, ob das so bleibt…

  2. Es tut mir leid dass das jetzt nicht zum Thema passt aber ich glaub die alten Artikel lesen nicht mehr so viele
    Deshalb eine Bitte, wenn ihr das Spiel Scotland Yard habt added mich im Game Center.
    Ich heiße Chris€$¥£₩

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de