Facebook Messenger: Nachrichten können jetzt gelöscht werden

10 Minuten um peinliche Momente zu vermeiden

Habt ihr mal wieder eine peinliche Nachricht an den falschen Empfänger geschickt? Dann habt ihr mit dem Facebook Messenger jetzt die Chance auf eine Rettung in großer Not: Wie das Unternehmen offiziell hat verlauten lassen, können Nachrichten im Messenger jetzt gelöscht werden.

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Nachricht in einem privaten Chat oder in einer Gruppen-Konversation handelt. Man drückt einfach mit einem Finger auf eine eigene Nachricht und drückt dann auf die Option „löschen“. Danach wird die Nachricht von einem Text ersetzt, der auf die gelöschte Mitteilung hinweist.

Natürlich ist die neue Funktion kein Freifahrtschein, denn gerade im Zeitalter der Push-Mitteilungen gibt es ein kleines Problem bei der ganzen Sache: In der Push-Mitteilung auf den Geräten der Empfänger bleibt möglicherweise ein Teil der Nachricht weiterhin lesbar. Und auch vor besonders schnellen Chatpartner schützt die nachträgliche Lösch-Funktion natürlich nur bedingt.

Abschließend die Frage an euch: Hat euch die Funktion, in WhatsApp lassen sich ja schon länger Nachrichten löschen, schon einmal den Allerwertesten gerettet? Wir sind gespannt auf eure Geschichten.

Messenger
Messenger
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de