Feed’em Burger: Buletten stapeln im Akkord in blitzschnellem Reaktions-Game

Ihr wolltet immer schon wissen, wie schnell ihr einen Burger zusammenbauen könnt? Dann werft einen Blick auf Feed’em Burger.

Feed'em Burger 1 Feed'em Burger 2 Feed'em Burger 3 Feed'em Burger 4

Feed’em Burger (App Store-Link) ist ein kostenloses Reaktions-Spiel, in dem es das einzige Ziel des Nutzers ist, ein Burger-Rezept binnen kürzester Zeit nachzubauen und damit entsprechende Punkte einzusammeln. Feed’em Burger nimmt nach der Installation auf eurem iPhone, iPod Touch oder iPad nur etwa 11 MB an Speicherplatz ein und erfordert mindestens iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät. Zwar gibt es keine deutsche Lokalisierung für das rasante Casual Game, aber diese ist auch nicht zwangsläufig notwendig.

Das Spielprinzip von Feed’em Burger ist schnell erklärt: Als Burger-Experte in einem Schnellrestaurant hat man die Aufgabe, die Wünsche der Gäste möglichst schnell zu erfüllen. Ein zugegebenermaßen extrem schnell ablaufender Zeitbalken sorgt dafür, dass man mit den Brötchen-Patty-Salat-Käse-Combos nicht allzu viel herum trödelt. Eine falsche Kombination – und das Spiel ist beendet.

Fever-Modus und komplizierte Burger-Kombinationen

Sind die Burger zu Beginn des Spiels noch relativ einfach über die vier vorhandenen Buttons zu bauen, wird es schon nach kürzester Zeit kompliziert: Einmal Käse, zweimal Bulette, einmal Salat, einmal Käse, einmal Salat… Wer hier nicht aufpasst, muss seinen Burger-Job schneller quittieren, als ihm lieb ist. Extra-Punkte und aberwitzige Combos gibt es allerdings für besonders schnelle Burger-Bauer, nämlich gemäß dem Fall, dass in der Zeitleiste der sogenannte „Fever“-Modus einsetzt.

Als weitere Belohnungen winken dem erfolgreichen Spieler zusätzliche Charaktere im Spiel – dafür muss man allerdings schon so einiges auf dem Kasten haben. Über eine Anbindung an das Game Center lassen sich die eigenen Highscores mit denen anderer Spieler vergleichen. Möchte man die zwischendurch eingeblendeten Werbefenster dauerhaft entfernen, lohnt sich der einmalige In-App-Kauf von kleinen 99 Cent, der im Hauptmenü von Feed’em Burger getätigt werden kann. Gegenwärtig liegt der Game Center-Rekord bei 1.702 Punkten – wie viele Punkte schafft ihr?

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de