GEO Special: Neue Kiosk-App mit Leseprobe

Ab sofort gibt es das beliebte Reisemagazin GEO Special auch mit einer eigenen Kiosk-App für das iPad.

GEO SpecialBereits Mitte Mai haben wir euch exklusiv darüber informiert, dass das Reisemagazin GEO Special bald auch mit einer eigenen Kiosk-App im App Store vertreten sein wird. Genau diese Kiosk-App ist nun unter dem Namen GEO Special (App Store-Link) als kostenloser Download verfügbar und bietet Möglichkeiten zum Hereinschnuppern.


Die App enthält eine Probeausgabe mit Auszügen aus den vier bislang erschienenen Heften. Neben den bisher bekannten Ausgaben New York, Istanbul und Hamburg gibt es ab heute nämlich auch ein Reisemagazin „Provence & Côte d’Azur“, das man sich für 7,99 Euro innerhalb der App freischalten lassen kann.

Klasse: Falls jemand das Print-Abo abgeschlossen hat, kann er sich mit seinen Daten anmelden und die digitalen Ausgaben kostenlosen lesen – dort verbergen sich mit den vielen Videos und interaktiven Elementen ja zusätzliche Inhalte.

Ebenfalls praktisch: Wer keine Lust auf In-App-Käufe hat, kann Provence & Côte d’Azur (App Store-Link) auch als herkömmliche App für 7,99 Euro laden. Nach dem gleichen Muster will der Verlag nun alle zwei Monate vorgehen, denn es soll sechs Ausgaben des GEO Specials im Jahr geben – als nächstes steht Norwegen auf dem Plan.

Wer erfahren will, wie so ein Reisemagazin auf dem iPad eigentlich aussieht, sollte sich unser Video-Review zum GEO Special Hamburg ansehen, das sehr gute Eindrücke liefert.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de