Get Backup Pro 3: Mac-Backup-Software als sinnvolle Ergänzung zu Time Machine

Das ist der Albtraum eines jeden Mac-Nutzers: Plötzlich fährt OS X nicht mehr hoch, Panik macht sich breit. Mit Get Backup Pro 3 soll dies der Vergangenheit angehören.

Get Backup Pro 3

Get Backup Pro 3 lässt sich als kostenlose Trial-Version von der Website der Entwickler von BeLight Software herunterladen und kann zum Preis von 19,99 USD zur Vollversion aufgestockt werden. Ist man Student oder arbeitet für eine Bildungseinrichtung, gibt es über die sogenannten Educational Licenses sogar 30 Prozent Rabatt, was in einem Preis von 13,95 USD resultiert. Für die Installation der App ist mindestens OS X 10.9 oder neuer auf dem Mac erforderlich, eine deutsche Lokalisierung besteht bisher noch nicht.


Die Entwickler von Get Backup Pro 3 beschreiben ihre Anwendung mit den folgenden Worten, „Sichern Sie ihre Daten mit Get Backup Pro 3, unserer App zum Sichern, Archivieren und Klonen von Festplatten sowie zur Synchronisierung von Mac-Ordnern. Sichern Sie schnell und einfach Daten, erstellen Sie bootfähige und verschlüsselte Backups, synchronisieren Sie Ordner und seien Sie sicher, dass ihre Daten im Fall eines Systemausfalls oder bei Datenverlust gespeichert sind.“

Und in der Tat bietet Get Backup Pro 3, das seit Ende Januar dieses Jahres in der neuesten Version 3.0 vorliegt, einige sehr praktische Features für Mac-Nutzer, denen Datensicherheit am Herzen liegt. Man sollte bedenken: Technische Geräte, insbesondere Festplatten, sind nicht vor Verschleiß und Fehlern geschützt. Im schlimmsten Fall sind alle auf dem Mac gespeicherten Dateien, Apps und Einstellungen damit verloren. Auch ich habe bereits mehrmals auf mein Time Machine-Backup, das in regelmäßigen Abständen auf einem externen Laufwerk angelegt wird, zurückgreifen müssen, zuletzt bei einem fehlerhaften Upgrade auf OS X 10.11 El Capitan.

Get Backup Pro 3 auch für Time Machine-User empfehlenswert

Wer sich nun fragt, wozu eigentlich eine App wie Get Backup Pro 3 – schließlich verrichtet doch Apples eigene Lösung Time Machine bereits gute Backup-Dienste? Get Backup Pro 3 wurde für Version 3.0 nicht nur mit einem neuen, modernen Interface und flexiblen Backup-Plänen versehen, sondern bietet auch einige Zusatzfeatures für Time Machine-User.

„Auch wenn Time Machine ein nutzerfreundliches, nützliches Werkzeug sein kann, merken Power-User schnell, dass wichtige Funktionen wie bootfähige Backups, Komprimierung und Flexibilität bei der Backup-Planung fehlen“, erklärt das Team von BeLight Software. Mit Get Backup Pro 3 können zudem Archive mit einer von vier Verschlüsselungen – AES-128, AES-256, Blowfish oder Triple DES – versehen werden, um vertrauliche Daten zu schützen.

Darüber hinaus lässt sich genau festlegen, welche Daten gesichert werden sollen, die Backup-Quelle und -Ziel festlegen, unter anderem auch DVD- oder CD-Medien ohne weitere Brennsoftware, sowie die Synchronisation von Daten auf zwei Rechnern einrichten. Time Machine beispielsweise verfügt nicht über eine solche Option, die mit Hilfe eines Sync-Tools eine einseitige oder bidirektionale Synchronisation von Daten erlaubt. Alle Vorteile von Get Backup Pro 3 im Bezug auf Apples Time Machine finden sich abschließend hier noch weiter im Detail aufgelistet.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 12 Antworten

  1. ich lese appgefahren jetzt seit einigen monaten und frage mich gerade, was diese schleichwerbung soll???

    time machine ist absolut bootfähig, verschlüsselt (mir egal welcher algorithmus, da vertraue ich ganz und gar auf apple) und das UI ist völlig OK für die notfall-situationen, in denen man auf einzelne dateien zugreifen muss…

    wozu also noch so eine third-party-lösung hochloben, die de facto 90% der funktionalität nur klont?

    abgesehen davon: “Alle Vorteile von Get Backup Pro 3 im Bezug auf Apples Time Machine…”

    …IN Bezug auf…

    1. Time Machine erweist sich als benutzerfreundliche, nützliche App. Intensive Nutzer werden jedoch einige fehlende Funktionen wie bootfähige Backups ebenso vermissen, wie Kompression und Flexibilität bei der Terminplanung.

  2. Hab noch ne alte Version von GB. Die eigentliche Backupfunktion hab ich nie genutzt, da setze ich doch eher auf CCC. Aber um Ordner zu synchronisieren ist das Tool echt top.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de