Google Maps plant neue Funktionen für die Maps-App: Abstand halten

Mehr Sicherheit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Im aktuellen Blog-Beitrag von Google ist die Situation ziemlich gut zusammengefasst: “Momentan ist es oft nicht ganz einfach, von A nach B zu kommen. Aufgrund von COVID-19 denken wir heute auch darüber nach, wie voll der Bus beispielsweise sein könnte und ob es daher nicht besser wäre, den nächsten zu nehmen.”

Bereits im vergangenen Jahr hat Google Maps eine neue Funktion eingeführt, mit der man bereits vor dem Start der Fahrt sehen kann, wie voll der Bus oder die Bahn wahrscheinlich sein wird – laut Angaben von Google basierend auf mehreren Millionen Rückmeldungen von Passagieren, die diese öffentlichen Verkehrsmittel zuvor genutzt haben. Die vermutliche Auslastung einer Verbindung kann man sehen, wenn man diese mit Google Maps sucht und dann auf die Details klickt.


Bereits in den kommenden Wochen will Google seine Maps-App noch weiter verbessern und dann auch anzeigen können, wie voll Bushaltestellen und Bahnstationen sind, um beim Warten den Mindestabstand besser einhalten zu können. Im Google Blog schreibt man:

Ab heute zeigen wir euch deswegen auch Stoßzeiten für Haltestellen an, damit ihr seht, wie viele Menschen sich dort aktuell oder im Durchschnitt zu bestimmten Zeiten aufhalten. Sucht einfach nach eurer Bus- oder Bahnhaltestelle in Google Maps oder klickt in der Karte darauf, um aktuelle Abfahrtszeiten zu sehen und wie voll es derzeit dort ist. Diese Informationen werden in den kommenden Wochen eingeführt und basieren auf aggregierten und anonymisierten Daten von Nutzern, die den Google-Standortverlauf aktiviert haben.

Bereits ausgerollt wird derzeit eine Funktion, mit der angezeigt wird, ob eine Haltestelle barrierefrei ist. Das ist natürlich besonders für Rollstuhlfahrer nützlich, am Ende des Tages steht die Funktion aber allen Nutzern zur Verfügung, zudem besteht die Möglichkeit, selbst dazu beizutragen, die notwendigen Informationen zu sammeln.

‎Google Maps - Transit & Essen
‎Google Maps - Transit & Essen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de