Grid Autosport: Multiplayer-Modus aktuell im Beta-Test

Keine Pläne für öffentliches Update

Grid Autosport (App Store-Link) ist mit Abstand die beste Rennsimulation, die der App Store zu bieten hat. Auf dem Computer und der Konsole zählt das Spiel schon zum alten Eisen, auf dem iPhone und iPad entzückt es uns auch noch im Jahr 2020. Für 10,99 Euro bekommt man jede Menge Spielspaß, zudem gibt es zahlreiche Erweiterungen als kostenlose In-App-Käufe.

Aktuell suchen die Entwickler von Feral Interactive freiwillige Tester, die sich hier für einen TestFlight registrieren und eine Beta-Version von Grid Autosport kostenlos auf ihr iPhone und iPad laden. Darin enthalten ist erstmals ein Online-Multiplayer-Modus.


In vordefinierten Rennen kann man mit zwei bis zwölf Spielern auf der Strecke antreten und sein Fahrkönnen unter Beweis stellen. Das sollte jedenfalls eine größere Herausforderung sein, als nur gegen die Computer-Gegner anzutreten.

Eine schlechte Nachricht gibt es allerdings. Die Entwickler lassen uns wissen: „Dies ist ein Machbarkeitstest. Es gibt derzeit keine Pläne, den Mehrspielermodus in der öffentlichen Version von Grid Autosport zu aktivieren.“ Das ist schade, aber die Hoffnung stirb bekanntlich zuletzt.

‎GRID™ Autosport
‎GRID™ Autosport
Entwickler: Feral Interactive Ltd
Preis: 10,99 €+

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Ich frag mich ja immer wie man dieses Spiel so hypen kann: ja es sieht gut aus, ja es fährt sich ganz brauchbar… aber Kern des Spiels ist doch der Karrieremodus, oder?! Der ist sowas von ungenießbar weil anscheinend jegliche KI die das Game auf dem PC durchaus noch hatte in der iOS Version rausgeflogen ist. Das ist schlimmer als auf Public-Onlineservern fahren zu wollen. Man kommt keine paar Meter ohne dass die „KI“ einen von der Strecke räumt. Die nimmt den Spieler überhaupt nicht wahr. Das Ding taugt wirklich nur zum Alleinefahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de