iTunes-Karten: Auch bei Müller bis zu 20 Prozent Rabatt erhalten

Neben dem Lidl-Angebot könnt ihr in dieser Woche auch bei Müller zuschlagen. Wir haben alle Infos für euch gesammelt.

Mueller Logo

Kunden im o2-Netz können iTunes-Einkäufe ab sofort direkt über die Handyrechnung begleichen. Das klingt zwar ungemein praktisch, ist aber nicht wirklich günstig – denn damit entfällt die ganz einfache Möglichkeit, im Handumdrehen regelmäßig rund 20 Prozent sparen zu können, denn immerhin gibt es beinahe ständig irgendwo reduzierte iTunes-Karten im Handel.


In dieser Woche könnt ihr gleich doppelt zuschlagen. Neben der Supermarkt-Kette Lidl bieten in dieser Woche auch die Drogerie-Experten von Müller ein entsprechenderes Wochenangebot an. Vom 2. bis zum 7. November können iTunes-Karten mit bis zu 20 Prozent Rabatt gekauft werden. Was ihr genau spart, zeigt euch die folgende Tabelle:

  • 15 Euro iTunes-Karte für 13,50 Euro
  • 25 Euro iTunes-Karte für 21,25 Euro
  • 50 Euro iTunes-Karte für 40 Euro

Den größten Rabatt gibt es bei der iTunes-Karte im Wert von 50 Euro, hier spart ihr 20 Prozent. Alle Details zur Aktion könnt ihr im aktuellen Müller-Spielwaren-Prospekt auf der letzten Seite nachlesen. Falls ihr keine iTunes-Rabatte mehr verzichten wollt, könnt ihr unseren Newsletter abonnieren – denkt aber bitte daran, dass GMX und Web.de unsere Mails nicht zuverlässig zustellen.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Danke für den Hinweis, dass web.de nicht zuverlässig zustellt.
    Ich habe mich über web.de schon ein paar mal angemeldet und … Nichts passiert.
    Nichts kommt an, nicht mal im Spam-Ordner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de