JBL Sounddock im Angebot, neuste Musikalben bei Amazon für 5 Euro

Am Wochenende möchten wir euch noch auf ein nettes Angebot hinweisen.

Auch wenn iBood.de nicht der beste Online-Shop ist, ist das Angebot wirklich interessant. Nur heute kann man das JBL High-Performance-Lautsprecher-Dock für gerade einmal 299,95 Euro + 5,95 Euro Versand, also insgesamt in etwa 306 Euro erwerben. Laut Preisvergleich ist der nächste Preis 371 Euro – man spart also stolze 65 Euro.


Die unverbindliche Preisempfehlung von JBL liegt bei 599 Euro. Das JBL On Beat Xtreme (zum Angebot) funktioniert sowohl mit dem iPhone als auch mit dem iPad. Dazu muss man nur die Aufsätze wechseln, so dass das jeweilige Gerät Halt findet. Damit man nicht immer zur Soundstation rennen muss, kann man seine Musik auch über Bluetooth abspielen und an das Gerät streamen . Integriert sind 2 x 30 Watt Tieftöner und 2 x 15 Watt Hochtöner. Zusätzlich wird eine Fernbedienung mitgeliefert, mit der man sein iPhone und iPad im Dock steuern kann.

Der Dock-Anschluss ist schwenkbar, so dass man iPhone und iPad auch im Querformat benutzten kann. Am Gerät selbst gibt es einen Equalizer, zusätzlich einen weiteren 3,5mm Stereo Klinkenanschluss für nahezu alle portablen Audio-Geräte. Das JBL On Beat Xtreme ist nicht gerade klein und ist 230 mm hoch, 244 mm breit und 445 mm lang.

Auf Amazon wird das Gerät derzeit mit guten viereinhalb von fünf Sternen bewertet und JBL stellt hochwertige Sounddocks her. Der Klang wird dabei als sehr gut beschrieben – auch die ComputerBild konnte keine Nachteile finden. Einziges Manko: Der Versand bei iBood dauert meistens etwas länger. Wer das Gerät nicht sofort zu Hause stehen haben muss, bekommt jedoch ein richtig gutes Angebot.

In diesem Zusammenhang möchten wir euch noch auf die neusten Musikalben für 5 Euro bei Amazon aufmerksam machen. Jeden Freitag gibt es Neuerscheinungen zum Schnäppchenpreis. Diesmal mit dabei ist das neuste Album von Gossip – A Joyful Noise, October Sky von Stanfour und einige weitere. Alle Alben findet ihr auf dieser Webseite.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Jemand mal nen Tipp wie ich von Amazon direkt auf iPhone ein Album runterladen kann?!?
    Das funkt nicht – und ich hab’s auch noch nie versucht, außer über iTunes – und da geht’s bekanntlich…

  2. Bei solchen sachen kommt es auf den Kernschalldruck an nicht auf die Watt.

    Aber die erste Sound Station die von mir empfohlen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de