Kostenlose Sportschau-App mit Verbesserungen

iPad-Besitzern haben wir heute schon die DFB-App vorgestellt. Wer nur ein iPhone besitzt, kann zur Sportschau (App Store-Link) greifen.

Die App des WDR wurde gestern auf Version 1.2 aktualisiert, was uns dazu veranlasst hat, ein paar Zeilen zu schreiben. Schließlich gab es einige kleine, aber feine Verbesserungen.


Neben der Tatsache, dass Links auf Webseiten nun im integrierten Safari geöffnet werden, haben die Entwickler vor allem am Live-Ticker geschraubt.

Der Fokus im Konferenz-Ticker liegt nun auf laufenden Spielen, außerdem hat man den Tor-Alarm besser auffindbar gemacht. Den finden wir ohnehin klasse: In der Sportschau-App kann man einzelne Spiele auswählen, um sich per Push über Tore informieren zu lassen – klappt prima.

Neben grafischen Optimierungen und kleinen Fehlerbehebungen hat man nun auch Zugriff auf Motorsport-Ergebnisse und einen Live-Ticker für Boxkämpfe. Leider ist die Sportschau-App nur für das iPhone, eine iPad-Variante ist nach unserem Kenntnisstand weiterhin nicht geplant.

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. Der Tor Alarm ist echt super rund 10sekunden nachdem das Tor geschossen wurde hat man es schon als push auf dem Eier-phone!!echt die beste sport app

  2. Ich nutze die App. schon seit längerem und ich bin Top zufrieden. Es gibt immer wieder Hintergrundberichte und der Ticker ist auch super.
    Übrigens: In der App. RAN (Europa und Champions League auf Sat 1) kann man die ausgewählten Spiele, die auch im Fernsehen gezeigt werden, per Livestream gucken.

        1. Entschuldigung.
          Für mich gibt es da kriminelleres als Fernsehsendungen zu streamen. Zum Beispiel Musik kostenlos zum Download anzubieten. Oder iOS 5 Beta auf seinem iDevice zu installieren obwohl man kein Entwickler ist.
          Alles Sachen wobei man Geld „spart“.
          Als GEZ-Zahler sehe ich auch nichts Verwerfliches wenn ich die Öffentlichen dort sehe.
          Jedes Copy&Paste verstößt streng genommen gegen das Urheberrecht.
          Wen kümmert das?
          Außerdem wollen sie in Zukunft mit einer legalen Streamingseite kooperieren.
          Solange niemanden ein (finanzieller) Schaden entsteht sind doch alle zufrieden oder?

          1. Mir ist es letztendlich total egal, ob die Leute solche Sender streamen oder nicht. Das muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er sowas anguckt.

            Aber wir hatten hier erst letztens die Diskussion um besagten Internet-Streaming-Dienst, und die möchte ich nicht schon wieder entfacht haben.

  3. Die Sportschau-app ist zwar ganz ok, aber an die sport1-app kommt sie noch lange nicht dran. Auch was den evtl neuen toralarm angeht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de