Lifeline: Spannendes & textbasiertes Spiel für iPhone & iPad nur 99 Cent

Wir machen mit einem reduzierten Spiel weiter. Es geht um Lifeline.

Lifeline

Erst Anfang Juli wurde Lifeline (App Store-Link) lokalisiert und kann in deutscher Sprache gespielt werden. Heute hat man sich für eine Preiskation entschieden und bietet Lifeline für nur 99 Cent statt 2,99 Euro an. Der Download ist 20,5 MB groß, für iPhone, iPad und Apple Wach verfügbar und mit guten viereinhalb Sternen bewertet.


Selbst beschreiben die Entwickler ihr Spiel „interaktive Geschichte, die über einen Verlauf von mehreren Tagen erzählt wird“. Dabei spielt der Protagonist Taylor eine große Rolle, den man mit wichtigen Entscheidungen unterstützt und der sich, sofern es der Nutzer erlaubt, per Push-Mitteilung auf iOS-Gerät oder der Apple Watch meldet. Zu Beginn weiß man über die ominöse Hauptfigur des Spiels, Taylor, mehr oder weniger nichts – bis auf die Tatsache, dass er ein Astronaut auf dem Raumschiff Varia war, das auf einem fremden Mond abgestürzt ist.

Kommunikation ist in Lifeline sehr wichtig

Mit Hilfe von investigativen Fragen findet der Spieler nach und nach mehr heraus und kann den Verlauf der Geschichte durch entsprechende Antworten beeinflussen. Bedingt durch die Tatsache, dass sich der Plot der Story in Echtzeit entfaltet, kann es beizeiten auch sein, dass man die eine oder andere Stunde warten muss, bis Taylor sich wieder meldet. Aus diesem Grund ist es auf jeden Fall hilfreich, die Push-Benachrichtigungen für das Spiel zu aktivieren, um bei eingehenden Fragen oder Messages des Protagonisten antworten zu können.

Auch wenn Lifeline im Grunde genommen aus nichts mehr als einer textbasierten Unterhaltung mit vorgegebenen Antworten seitens des Spielers besteht, zieht einen das Schicksal des überlebenden Astronauten sofort in seinen Bann. Viele Spieler berichten insbesondere auf der Apple Watch von einem sehr realistischen Spiele-Erlebnis – gerade so, als würde man wirklich Nachrichten mit einem Astronauten über einen futuristischen Transmitter austauschen. Auch ohne Smartwatch ist Lifeline ein fesselndes Text-Abenteuer, das schnell Entscheidungen über Leben oder Tod einfordert.

Lifeline im Video

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Das macht schon nach einem Tag keinen Spaß mehr. Zu wenig Optionen im Spielverlauf, zu kurz, kein Spielwitz.
    Wenn ich da an die Zork Adventures denke, auch alles Text Adventures.
    Oder das geniale unerreichte Perseus & Andromeda. Auch rein Textbasierte.

  2. Hatte es auch gekauft nach den sehr guten Kritiken. Aber wirklich Spaß gemacht hat es mir nicht. Konnte mich leider nicht in den Bann ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de