Linea Sketch 3.0: Universal-App, Abonnement & neue Funktionen

Jetzt kostenlos auf iPhone und iPad nutzbar

Ende Dezember haben wir schon angekündigt, dass Linea Sketch (App Store-Link) von einem einmaligen Kauf auf ein Abo-Modell umstellen wird. Und nun ist es soweit. Mit dem großen Update auf Version 3.0 wird das neue Abonnement eingeführt – gleichzeitig gibt es aber weitere Neuerungen.


Vorweg: Wer Linea Sketch v2 im Zeitraum 2019 bis 2020 gekauft hat, bekommt die Vollversion für ein Jahr gratis. Als Abo-Kunde werden die Werbebanner, regelmäßige Erinnerungen zur Unterstützung der Entwicklung und Wasserzeichen für exportierte Grafiken entfernt. Ein Jahr kostet 10,99 Euro, ein Monat schlägt mit 99 Cent zu Buche. Meiner Meinung nach ein fairer Preis.

Durch die Aktualisierung wird Linea Sketch zur Universal-App und ist ab sofort auch auf dem iPhone verfügbar. Des Weiteren könnt ihr euren kreativen Zeichenprozsess aufzeichnen und als Zeitrafferfilm exportieren.

  • Greifen Sie über das Menü (…)> Aktuelle Skizze auf Zeitraffereinstellungen und Wiedergabe zu
  • Exportieren Sie eine komprimierte 30-Sekunden-Version oder in voller Länge
  • Exportieren Sie die gesamte Leinwand als Zeitraffer oder nur als Teil über Crop & Export
  • Halten Sie die Zeitrafferaufnahme jederzeit an und starten Sie sie erneut
  • Skizzen mit Zeitraffern werden in der Projektansicht als Referenz gekennzeichnet
  • Option zum Deaktivieren von Zeitraffer (spart Speicherplatz) für neue Skizzen in den Einstellungen

Ebenfalls neu

  • QuickToggle:
    • Legen Sie beim Zeichnen auf dem iPad einen Finger nach unten, um zusätzliche Kontrolle zu erhalten
    • ZipLine-Einrasten – ZipLines rasten vorübergehend in isometrischen und schrägen Winkeln ein
    • Bleistiftneigung – Schalten Sie die Neigung beim Skizzieren mit den Bleistiftwerkzeugen vorübergehend aus
  • Benutzerdefinierte Hintergrundfarben:
    • Wählen Sie eine benutzerdefinierte Farbe als Leinwandhintergrund
    • Wählen Sie benutzerdefinierte Farben über die Auswahl, die zuletzt verwendeten oder die Hex-Werte aus
    • Schalten Sie die Papierstruktur ein / aus, um sie auf Ihre benutzerdefinierte Farbe anzuwenden
  • App-Themen und alternative Startbildschirmsymbole:
    • Passen Sie Ihr Linea-Startbildschirm-App-Symbol und das Schnittstellenthema über die Einstellungen an
‎Linea Sketch
‎Linea Sketch
Entwickler: The Iconfactory
Preis: 5,49 €+

Kommentare 5 Antworten

  1. Habe ich es überlesen?

    Was passiert denn mit den anwendern der version 2, die das teil in gutem glauben gekauft haben?
    Geht das gekaufte dann nicht mehr?
    Muss ich updaten auf die version 3, um es weiter nutzen zu können?
    Kann man die version 2 weiterhin kaufen oder wird man gezwungen auf die 3?

    Was ich von einem abo halte, muss ich hier ja nicht noch extra erwähnen. 👎👎👎

    1. v2-Nutzer, die die App zwischen 1.1.2019 und gestern gekauft haben, bekommen das Abo 1 Jahr gratis. Alle Nutzer, die die App früher gekauft haben, bekommen jetzt den Basis-Umfang mit Einschränkungen – und müssen aufs Abo umsteigen, wenn sie die Vollversion nutzen wollen.

  2. Komisch, dass so ein Furtzprogramm wie Linea Sketch zum Abo wird, während PorCreate nach wie vor zum Einmalkauf zu bekommen ist. Da muß man nicht lange überlegen was man nimmt. Da ich Linea eh ziemlich armselig finde, habe ich es direkt mal gelöscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de