Logitech StreamCam: Neue Webcam mit USB-C-Anschluss

Leider nur mit 1080p-Auflösung

In jedem iMac und in jedem MacBook ist von Haus aus eine FaceTime-Kamera mit 1080p-Auflösung integriert. Aber wie sieht es eigentlich mit externem Zubehör aus? Das kann ja durchaus interessant sein, etwa wenn man einen Mac Pro oder auch ein MacBook angeschlossen am stationären Bildschirm im Einsatz hat.

Natürlich gibt es auf dem Markt etliche Webcams – aber anscheinend noch nicht genug. So hat Logitech gestern Abend seine neue StreamCam vorgestellt – ein Modell, das nicht zuletzt dank des USB-C-Anschlusses wie geschaffen für den Mac scheint.


Die Hauptfeatures der Logitech StreamCam können sich jedenfalls sehen lassen. Bei einem Preis von 159 Euro darf man aber auch einiges erwarten:

  • Gesichtserkennung mit Smart-Fokus und -Belichtung für optimale Aufnahmen in jedem Video
  • KI-gestütztes Smart-Framing, das den Nutzer vor der Kamera automatisch im Bild zentriert
  • Bildstabilisation für scharfe und ruckelfreie Videoaufnahmen
  • Full HD Vertical Video für eine optimale Darstellung von Facebook- und Instagram-Storys auf dem Smartphone
  • Stereo- und Dual-Mono-Audioeinstellungen für individualisierte Aufnahmen nach den eigenen Vorlieben

Verzichten muss man lediglich auf eine 4K-Auflösung, wobei diese bei den FaceTime-Kameras von Apple auch nicht geboten wird. Der teure iMac Pro bietet ebenfalls eine 1080p-Auflösung, beim neuen MacBook Pro sind es sogar nur 720p.

Im Zusammenspiel mit der neuen Webcam bietet Logitech auch eine neue Software-Version an. Mit der Einführung der StreamCam wird für alle Bestandskunden ebenfalls eine aktualisierte Version der Logitech Capture Software erscheinen, inklusive Support für die Beta-Version auf macOS. Das Update enthält Neuerungen wie einen Dark Mode, aktualisierte Szenerie-Effekte, live Text-Overlays und mehr.

Logitech Streamcam Webcam für Live Streaming und...
20.903 Bewertungen
Logitech Streamcam Webcam für Live Streaming und...
  • Logitech Capture – diese Videoaufzeichnungs- und Streaming-Software macht das produzieren von Inhalten mit der StreamCam einfach, schnell und intuitiv
  • Full HD 1080p bei 60 fps – Sie und Ihr Publikum haben gleichermaßen Freude an superflüssigen, hochwertigen Streams mit präziser Bewegung und noch präziseren Videos

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Naja, man sollte sich als Hersteller nicht unbedingt an den Auflösungen der integrierten Kameras von Apple orientieren… die Auflösungen von denen ist nämlich für den Preis der Geräte ein absoluter Witz – bei 160Euro und den Features hätte es auf jedenfall 4k sein dürfen, dass schafft heute jeder kleine Handycam Sensor..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de