Loose Leaf: Neue, simpel gehaltene Produktivitäts-App für Skizzen, Notizen und Brainstorming

Im Beruf oder auch in der Freizeit ist es immer wieder vonnöten, Notizen anzufertigen oder Ideen zu sammeln. Diesem Thema widmet sich die neue App Loose Leaf.

Loose Leaf 1 Loose Leaf 2 Loose Leaf 3 Loose Leaf 4

Loose Leaf (App Store-Link), auf Deutsch etwa „loses Papier“, ist eine iPad-App, die seit kurzem im deutschen App Store für 4,49 Euro zum Download bereit steht. Die Anwendung widmet sich auf einfachster Art und Weise dem Erstellen von Skizzen und Notizen und kommt aus diesem Grund mit einem sehr übersichtlichen, primär auf Fingergesten basierenden Interface daher. Für die Installation der etwa 22 MB großen App wird mindestens iOS 7.0 oder neuer erwartet, eine deutsche Lokalisierung ist bisher nicht vorhanden. Aufgrund der wenig textlastigen und eher auf Symbole ausgelegten Umgebung ist diese Tatsache aber kein großes Problem.

Wie gerade schon erwähnt, sieht sich Loose Leaf als simpel strukturierter Helfer, wenn es darum geht, schnell und einfach Ideen zu sammeln, beispielsweise über Zeichnungen, Skizzen, Notizen oder für ein kleines Brainstorming. In der App-Beschreibung heißt es daher, „Loose Leaf wurde als simples, unkompliziertes, mobiles Whiteboard entwickelt.“

Zu diesem Zweck steht neben einer Basis-Ansicht in Form eines weißen leeren Blatt Papiers eine Auswahl an Werkzeugen bereit, darunter ein Stift samt verschiedener Schreibfarben, ein Radierer, eine Schere zum Ausschneiden und auch die Möglichkeit, auf eigene Fotos oder die Kamera zuzugreifen, um diese mit auf die Skizze zu bringen. Die so eingepflegten Bilder lassen sich beliebig über Fingergesten skalieren, drehen und auch auf weitere angelegte Blätter verschieben, mit Markierungen versehen oder mit geschriebenem Text überlagern.

Loose Leaf versteht sich mit vielen Export-Diensten

Um die so erstellten Notizen oder Skizzen entsprechend exportieren zu können, offerieren die Developer von Milestone Made eine Vielzahl an Optionen. So ist es unter anderem möglich, die Notizen per Mail oder iMessage zu verschicken, in der Foto-Bibliothek zu sichern, sie direkt über einen kompatiblen AirPrint-Drucker auszudrucken, sie in die Zwischenablage zu kopieren, in Cloud Drive oder bei imgur hochzuladen, oder auch bei Facebook oder Twitter zu teilen.

Auch trotz vielfältiger Verbreitungs-Möglichkeiten scheint jedoch gemessen am Funktionsumfang von Loose Leaf der derzeitige Kaufpreis in meinen Augen etwas zu hoch angesetzt. Die Konkurrenten am Markt, darunter Apps wie Notability (App Store-Link), bieten für weniger Geld – gegenwärtig 2,69 Euro im App Store – weitaus mehr Optionen und lassen sich oft auch als Universal-App gleichzeitig auf iPhone und iPad installieren. Wer jedoch nach einer sehr simpel gehaltenen Notiz- und Skizzier-App sucht, sollte Loose Leaf daher vorerst in den Preisalarm integrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de