macOS Monterey: Apple optimiert Safari 15, Universal Control jetzt als Beta

Veröffentlichung steht kurz bevor

In macOS Monterey wird Apple einen neuen Safari-Browser ausliefern. Seit der ersten Präsentation auf der WWDC haben sich Nutzer und Nutzerinnen vermehrt über die Entscheidung seitens Apple beschwert. Und Apple scheint die Kritik ernst zu nehmen und hat Safari Schritt für Schritt wieder zurückgebaut .

Mit der neusten Beta-Version von macOS Monterey zeigt Safari die Favoriten-Leiste wieder über den Tabs statt unter den Tabs an. Das freut mich tatsächlich, denn ich nutze die Favoriten-Leiste sehr gerne und ziemlich oft.


Universal Control jetzt als Beta gekennzeichnet

In der zehnten Beta-Version von macOS Monterey hat Apple erstmals die im Juni vorgestellte Funktion Universal Control als Beta-Funktion integriert. Möglicherweise steht Universal Control zum Start von Monterey immerhin eingeschränkt zur Verfügung. Die volle Funktionalität wird dann erst später nachgereicht.

Mit Universal Control könnt ihr zum Beispiel einen Mac und ein iPad nahtlos bedienen und steuern. In der Demo auf der WWDC hat Apple gezeigt, dass sich Dateien einfach zwischen den beiden Geräten verschieben lassen und die Maus nahtlos zwischen den Displays wechselt.

Wann wird macOS Monterey veröffentlicht?

Apple stellt am 18. Oktober neue Macs vor und wird dann auch ankündigen, wann macOS Monterey für alle verfügbar gemacht wird. Gut möglich, dass Monterey noch im Oktober startet.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de