macOS Sierra und High Sierra: Sicherheitsupdate von Apple erneut bereitgestellt

In der letzten Woche wurde das Update zurückgezogen

Auch ich zählte in der letzten Woche zu den Mac-Nutzern, die eigentlich wie immer ein aktuelles Sicherheitsupdate für mein mittlerweile etwas betagtes MacBook Pro einspielen wollte. Apple stellte nämlich die aktuelle Version 2019-004 zum Download im App Store bereit, das sich an Nutzer mit macOS Sierra und High Sierra richtete.

Doch die Freude währte nicht lange: Nach der Installation spuckte mein MacBook Pro eine Fehlermeldung aus und fuhr nicht mehr ordnungsgemäß hoch. Glücklicherweise konnte ich das Problem mit einem simplen Neustart beheben. Offenbar waren auch andere Nutzer, die das Update einspielen wollten, von derartigen Problemen betroffen. Von Kernel-Fehlern und Abstürzen war seinerzeit die Rede, so dass Apple sich schnell entschlossen hat, das Update wieder zurückzuziehen.

Nun allerdings taucht das Sicherheitsupdate für macOS Sierra und High Sierra wieder im Mac App Store auf und kann seit kurzem mit der identischen Versionsnummer 2019-004 auf die entsprechenden Rechner geladen werden. Dies gilt auch für User, die wie ich das vorherige Update bereits unter macOS installiert hatten. Ich werde erst einmal den Arbeitstag am Schreibtisch beenden und das Sicherheitsupdate erst dann in Ruhe einspielen – hoffentlich klappt es bei diesem Versuch. 

Habt ihr das aktuelle Update schon im Mac App Store angezeigt bekommen und es installiert? Gibt es weiterhin Probleme, oder läuft alles normal? Wir freuen uns auf eure Kommentare zum Thema.

Kommentare 6 Antworten

    1. Das erste Update hatte mein System auf meinen iMac zerschossen, musste das System neu installieren.
      Bei dem aktuellen Update lief alles einwandfrei!

  1. Die erste Version des Sicherheitsupdates führte dazu, dass sich mein MBP mit High Sierra nicht mehr herunterfahren ließ; dadurch hat natürlich auch der erforderliche „Neustart“ des Rechners nicht korrekt funktioniert und das Update wurde so „halb“ eingespielt…
    Mit sehr großem Aufwand habe ich es dann wieder hingekriegt, dass sich der Rechner wieder herunter fahren ließ.
    Heute habe ich dann versucht, die neue, „bessere“ Version erneut einzuspielen – und jetzt weiß ich ganz sicher, das dieses Update bei mir dazu führt, dass der Rechner nicht mehr herunter gefahren werden kann: „Same procedure“ wie beim ersten Versuch mit der „schlechten“ Version des Updates! 🤮
    Das Update wird also erneut nicht eingespielt – denn es fehlt der „Neustart“; und der „Neustart“ funktioniert nicht, weil der Rechner durch das Starten des Updates jetzt wieder nicht mehr runter fährt 🤬
    Und ja, „hart ausschalten“ und dann wieder hoch fahren funktioniert – aber für das Update ist das halt kein „Neustart“ 🤯!

  2. Sicherheitsupdate 2019-004 schon 4 mal versucht auf imac zu installieren. Immer endete das mit Error und Neustart zur alten Version. Murks!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de