Magnat Multi Monitor 220: Bluetooth-Stereo-Lautsprecher im klassischen Look ausprobiert

In den letzten Tagen haben wir einen genaueren Blick auf die Multi Monitor 220 von Magnat geworfen.

Magnat Multi Monitor 220 Lifestyle

Bluetooth-Lautsprecher gibt es ja mittlerweile wie Sand am Meer. In den vergangenen Wochen haben wir euch mit dem Teufel Boomster oder der JBL Boombox zwei Varianten im XXL-Format vorgestellt, die auch im heimischen Wohnzimmer eine gute Figur machen dürften. Eines haben die beiden aber gemeinsam: Einen ziemlich „modernen“ Look. Falls ihr es eher etwas klassischer mögt, hat der deutsche Hersteller Magnat das vielleicht passende Produkt auf Lager: Die Multi Monitor 220.

Es handelt sich um ein vollaktives Stereo-Lautsprecher-Set mit Bluetooth-Anbindung und zahlreichen weiteren Eingängen, das ohne einen zusätzlichen AC-Receiver quasi „Out of the Box“ verwendet werden kann. Magnat gibt für die Multi Monitor 220 eine unverbindliche Preisempfehlung von 499 Euro an, der Straßenpreis ist mittlerweile auf 399 Euro gesunken. Bekommen könnt ihr den Lautsprecher nicht nur bei Amazon, sondern etwa auch bei MediaMarkt.

Zahlreiche Anschlüsse machen den Magnat Multi Monitor 220 zur Waffe

Insbesondere für Musik-Liebhaber, die sich nicht gleich eine komplette Anlage kaufen möchten, sondern einfach nur ein kompaktes Lautsprecherpaar mit einem klassischen Look suchen, dürfte der Multi Monitor 220 eine interessante Alternative sein, zumal er mit seinen vielen Anschlüssen einige Möglichkeiten bietet. Denn Magnat hat neben der Bluetooth-Anbindung einiges an Anschlüssen verbaut, wie ein Blick in die Produktbeschreibung zeigt.

„Analoger Stereo-Eingang mit zuschaltbarem Phono-Vorverstärker zum direkten Anschluss eines Plattenspielers mit MM-Tonabnehmersystem, zusätzlicher 3,5-mm-Stereo-Analoganschluss zum Anschluss portabler Audioquellen, optischer und koaxialer Digitaleingang für den direkten Anschluss digitaler Audiogeräte“, heißt es zu den Eingängen, zusätzlich gibt es noch einen Subwoofer-Ausgang obendrauf.

Magnat Multi Monitor 220

Für uns wird der Multi Monitor 220 dank der Bluetooth-Anbindung interessant. Die Verbindung wird über den Pairing-Knopf an der Fernbedienung hergestellt und funktioniert genau so, wie wir es von jedem anderen Bluetooth-Lautsprecher kennen. Wünschenswert wäre es lediglich gewesen, wenn Magnat der Fernbedienung eine Play-Taste spendiert hätte, wie man sie von anderen Bluetooth-Speakern zur Musik-Steuerung kennt.

Aber wie sieht es mit dem Klang aus? Das ist natürlich immer schwer zu beurteilen, ich finde allerdings, dass der Multi Monitor 220 für seine Größe sehr kraftvollen Klang liefert, die Musik aber trotzdem noch sehr klar ausgegeben wird, auch wenn man die Lautstärke komplett aufdreht. Dann sprengt das Stereo-Paar zwar keine Wände, dürfte für den Hausgebrauch aber mehr als ausreichend sein.

In Anbetracht des aktuellen Preises von 399 Euro und den vielfältigen Anschlussmöglichkeiten, bekommt man ein sehr interessantes Gesamtpaket geboten, das sich selbst vor den so beliebten Sonos-Lautsprechern nicht verstecken muss. Klanglich bekommt man beim Preis deutlich mehr geboten, als beispielsweise bei zwei Sonos One. Und den Multi Monitor 220 aufzumotzen, ist dank der vielfältigen Anschlussmöglichkeiten wirklich kein Problem, mit einem Echo Dot für knapp 35 Euro verwandelt man das Magnat-Pärchen in eine moderne Musikanlage im klassischen Look.

Magnat Multi Monitor 220 | Aktives Lautsprecherset...
14 Bewertungen
Magnat Multi Monitor 220 | Aktives Lautsprecherset...
  • Vollaktives Stereo - Soundsystem mit 25 mm Magnat fmax-Tweeter und 125 mm Woofer mit Keramik-Aluminium-Membran und verzerrungsoptimiertem Magnetsystem.
  • Sechs verschiedene Quellanschlussmöglichkeiten: Bluetooth mit aptX, RCA (Cinch R/L) mit Phono/Line-In, AUX-In, Optical (Toslink) und Coaxial-In. Anschlussmöglichkeit für einen zusätzlichen...

Kommentare 4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de