McPanda Super Pilot: In diesem neuen Spiel heben Kinder ganz leicht ab

Das deutsche Entwickler-Team Wonderkind hat in der vergangenen Woche ein neue Spiel veröffentlicht: McPanda Super Pilot.

McPanda SuperPilot 2

Vor allem mit ihren Wimmelbild-Apps haben sich die Entwickler von Wonderkind in den vergangenen Jahren bereits einen Namen gemacht. Nun versucht man sich in einem ganz neuen Genre: In McPanda Super Pilot (App Store-Link) dürfen Kinder eine offene Welt mit einem Flugzeug erkunden und dabei zahlreiche Aufgaben erfüllen. Aber nicht nur das, denn neben dem Flugzeug gibt es in McPanda Super Pilot noch einige andere Fortbewegungsmöglichkeiten.

Der Download von McPanda Super Pilot ist dabei zunächst einmal kostenlos. Vor der integrierten In-App-Käufen müsst aber keine besondere Angst haben, denn mit ihnen lassen sich nur die zusätzlichen Flugzeuge freischalten. Alternativ zu den einzelnen Käufen gibt es das Premium-Paket mit allen Inhalten für 3,99 Euro. So hat man die Möglichkeit, das Spiel bereits vor der Bezahlung auszuprobieren – eine faire Option für beide Seiten.

Im Mittelpunkt von McPanda Super Pilot stehen verschiedene Aufgaben, die sich je nach gewählten Piloten und Flugzeug voneinander unterscheiden. Was man alles machen muss, verraten uns die Entwickler:

  • Taxi-Pilot: Sammle Passagiere ein und fliege sie zu ihrem Ziel.
  • Rettungs-Pilot: Rette verletzte Bewohner und fliege sie zum Krankenhaus.
  • Feuerwehr-Pilot: Lösche Waldbrände bevor sie sich ausbreiten.
  • Luftpost-Pilot: Lande dein Flugzeug, sammle Pakete ein und bringe sie zu den Bewohnern nach Hause.
  • Foto-Pilot: Finde tolle Sehenswürdigkeiten und schieße ein gutes Foto. Je besser das Foto, desto mehr Sterne können gesammelt werden.

Ist man beispielsweise mit dem Foto-Piloten unterwegs, bekommt man immer wieder Foto-Locations auf dem Radara angezeigt. Nachdem man einen geeigneten Landeplatz in der Nähe gefunden hat, steigt man aus und schnappt sich die Kamera. Ist das gewünschte Objekt gefunden, wechselt man in den Kamera-Modus und wählt eine Perspektive, bei der das Foto drei Sterne bringt.

McPanda SuperPilot 1

„Wir möchten, dass Kinder mit unseren Apps eigenständig auf Entdeckungstour gehen können. Kinder sollen altersgerecht, auf spielerische Art und Weise, ohne Frust oder Enttäuschung unsere Apps nutzen können“, sagt Tim Kiener vom Entwickler-Team. „Es ist unser Anspruch, hochwertige Kinderapps zu entwickeln. Das bedeutet für uns auch, dass unsere Apps keine Werbung für Dritte enthalten und natürlich im Offline-Modus spielbar sind, damit die Kinder nicht unbeaufsichtigt ins Internet gelangen.“

Mit Warp-Portalen, versteckten Höhlen und einem Booster hat McPanda Super Pilot jedenfalls sehr viel zu bieten. Und irgendwie macht es selbst Erwachsenen Spaß, wenn man den Fallschirm-Modus gefunden und lautlos durch die Welt schwebt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de