Mega-Deal der Woche: Telekom verschenkt 3D-Panorama im Wert von 9,99 Euro für Navigon-App

Nutzer eines Telekom-Mobilfunkvertrags bekommen die Navigations-App Navigon nicht nur zwei Jahre lang gratis, sondern aktuell auch ein spannendes Extra geschenkt.

navigon

Nachdem es in den letzten Wochen eher ruhiger um den Mega-Deal der Telekom war, ist gestern mal wieder eine interessante Aktion gestartet. Interessant dürfte diese vor allem für Mobilfunknutzer des Rosa Riesen sein, die bereits auf die kostenlose Navigations-Anwendung Navigon Select Telekom Edition (App Store-Link) setzen. Die vollwertige Universal-App kann von Telekom-Nutzern zwei Jahre lang kostenlos genutzt werden.


Aktuell gibt es sogar noch einen Bonus obendrauf: Wenn man innerhalb der nächsten sechs Tage in der Naivigon-App das Zusatz-Paket „Panorama View 3D“ freischaltet, fallen dafür nicht die gewohnten Gebühren in Höhe von 9,99 Euro an. Zur Freischaltung sind laut Telekom die folgenden Schritte notwendig:

  • Starten Sie die „Navigon select Telekom Edition“ App.
  • Klicken Sie im unteren Menü auf „Shop“ bzw. „Extras“. Wählen Sie „Panorama View 3D“ bzw. „3D-Paket“ und schließen den 0 €-Kaufprozess ab.
  • Nach dem Neustart der App „Navigon select Telekom Edition“ steht Ihnen „Panorama View“ bzw. das „3D-Paket“ zur Verfügung.

Nach der Freischaltung müsste sogar die normalerweise übliche Nutzungsbegrenzung von zwei Jahren wegfallen, denn es heißt in der Beschreibung der App: „Die Software ist nach der ersten Inbetriebnahme zwei Jahre lang verwendbar, beim Zukauf von mindestens einem Feature-Paket kann die App durch Telekom Kunden unbegrenzt genutzt werden!“ Ob das allerdings auch mit der Gratis-Aktion funktioniert, können wir mangels Telekom-Vertrag nicht bestätigen.

Was man mit dem normalerweise 9,99 Euro teuren Paket anfangen kann? Auch das verrät uns die Telekom: „Auf dem Navigationsgerät ist oftmals nicht ersichtlich, wie die Landschaft beschaffen ist, da sie nur zweidimensional angezeigt wird. Das Navigon 3D Paket macht Schluss damit! Hügel und Täler werden dreidimensional dargestellt. So können Sie sich vor allem in bergigen Gegenden, aber auch in der Stadt, schneller orientieren und vorab planen, ob Sie mit Ihrem Wagen Steigungen und Engpässe befahren wollen.“

Anzeige

Kommentare 38 Antworten

  1. Muss man zur Nutzung, auch der Navigon App, einen direkten Telekom Vertrag haben oder geht das auch mit einem Mobilcom Vertrag im Telekom-Netz?
    Oder reicht auch ein Telekom Festnetzvertrag als Voraussetzung?

    1. Da das ganze sich auf die „NAVIGON select Telekom Edition“ bezieht wird man wohl einen direkten Vertrag mit der Telekom brauchen. 🙂

          1. Den QR muss man nicht scannen. Deal aktiveren, die App navigon select laden. Nach den öffnen, muss man das mobile Internet aktiveren. Das die App prüft ob man Telekom Kunde ist. Danach App neu öffnen, werden updates gezogen. Und man kann in der App unter Shop die gratis Option laden fertig

    2. Habe es gerade probiert. Geht leider nicht bei Mobilcom-Debitel Kunden mit Telekom-Vertrag. Wird ausdrücklich drauf hingewiesen, dass die Freenet AG nicht mehr an diesem Programm teilnimmt seit kurzem und man deshalb auch Navigon Select nicht nutzen kann.

  2. Gibt es auch ne Möglichkeit für Nutzer der navigon Europa App + Telekom Mobilfunk Vertrag an dieses addon zu kommen?

    1. Was willste damit? Select ist doch eh nur für DACH und wenn du außerhalb dieser Länder wo hinfahren willst bringt dir das Paket gar nichts, wie das ganze Select Paket. Wenn dir das aber reicht kannste ja zusätzlich die Select Version installieren.

      1. Ich habe auch die Navigon Europe Version .. ich rechne zwar nicht damit in nächster Zeit nach Muränien ^^ 😉 zu müssen, aber ich finde das Komplett Paket besser da es alle Funktionen anbietet.
        Aber Frankreich, Italien und so ist doch ganz hilfreich.

      2. Hat man die *Navigon select Telekom Edition* mit „Fresh Maps XL Europa 44“ aufgemotzt, beinhaltet das 3D-Paket „Terrain_EU“ mit gut 300MB.

        1. Falsch, die Select Version hat mit Europa nichts zu tun. Die Select beinhaltet nur D-A-CH, alle andere Länder können optional für Geld hinzu gebucht werden.

        2. Das 3D Pack enthälz nur die Höhenangaben. Das gibt es auch nicht für einzelne Länder, alle User welche das Nutzen wollen, müssen die 300MB downloaden.

    1. Kann es ja auch nicht, es heißt ja Telekom und nicht deren Tochterfirmen, außerdem wurde diesesmal allen anderen Tochterfirmen ein Riegel vorgeschoben.

        1. Das war einmal, wie ich geschrieben habe ist dem jetzt endgültig ein Riegel vorgeschoben worden, was auch höchste Zeit wurde.

          1. Man kapier es, es ist endgültig vorbei. Was mal war ist Vergangenheit und nur weil mal was geklappt hat, heißt das noch lange nicht das es wieder funktioniert.

          2. ???Du bist ja total daneben. Okay, ich kapier’s nicht und warte mal ab. Wenn es vor zwei Wochen noch geklappt hat, wird es auch in Zukunft noch gehen. Bin halt unbelehrbar.

          3. Ja, dem stimme ich zu. Es gibt Hohlbirnen die nicht mal bemerken wenn jemand einen Rat, oder Empfehlung, nicht annehmen mag.
            Oder war das gar kein Rat, sondern eine Anweisung zum Ausführen? Für wen hältst Du Dich denn?

  3. Ich habe es eben heruntergeladen mit einem Telekom Vertrag und es war kein Problem. Vielen Dank an AppGefahren für den Tipp

  4. Von der Select Version halte ich persönlich nicht viel. Man kann zwar Zusatzpakete kaufen die die 24 monatige Begrenzung aufheben, was viele aber dabei vergessen ist dass es deswegen trotzdem nur mit einen Telekom Vertrag läuft. Bei einen Wechsel zu Vodafone und Co. sind neben der Select Version auch die gekauften Pakete weg da sie alle auf der kostenlose Version der Telekom aufsetzen. Nur wer sich langfristig bei der Telekom bindet könnte günstig wegkommen, aber hier muss genau gerechnet werden.

    1. Nutze die App seit Jahren ohne Zusatz Kauf. Reicht also wenn man bei der Telekom bleibt. Macht zumindest bei uns Sinn. Alle anderen netzte kannst hier werfen

  5. Mist, bin gerade im Ausland. Select benötigt zur Verifizierung eine bestehende Verbindung im Telekom-Mobilnetz. Muss ich bis morgen warten. Danke für den Tipp.

  6. Dachte, ich kann via ZenMate eine VPN nach DE aufbauen, um ein Telekom-Netz vor zu gaugeln. War aber ein Schuss nach hinten, geht nicht… Hat nur Einfluss auf die Location der IP-Adresse.

    An der Stelle die Frage, ob sowas möglich ist?: im Ausland das Telekomnetz zu nutzen … quasi Roaming umgehen?

  7. Wenn ich die über das Hotel-WLAN geladene App (Navigon Select) das erste Mal starte, erhalte ich den Hinweis, dass ich mich einmalig als Telekom Kunde verifizieren muss. Und das ist eben hier im Hotel WLAN bzw. im fremden Netz leider nicht möglich.

  8. Ich habe jetzt seit ca. 3 Jahren einen Vodafone-Vertrag … die mind. 12 Jahre davor war ich jedoch bei T-Mobile.

    Damals habe ich die Navigon App regelmäßig genutzt und auch zusätzliche Pakete gekauft.
    Funktionierte tadellos – – – bis ich nicht mehr Kunde von T-Mobile war.
    So toll es sich auch anhören mag, die an t-Mobile geknüpfte Version steht wahrscheinlich erst wieder zur Verfügung, sobald ich vertraglich zurück wechsle.

  9. Super Tipp! Vielen Dank ? Gerade neulich hatte ich mich geärgert, dass meine zwei Jahre abgelaufen waren. Jetzt funzt die App wieder ?

  10. Was man da alles zukaufen muss, ist bei Scout inklusive – vom Blitzerwarner bis Alternativen zum Auto. Unfassbar, was da Kosten anfallen würden. Würden deshalb, weil ich bei Scout bleibe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de