Microsoft To-Do: Nachfolger der Wunderlist-App ab sofort auch für macOS verfügbar

Microsoft hatte Wunderlist vor etwa zwei Jahren übernommen.

Für iOS steht Microsofts ToDo-Anwendung, die unter dem Titel „Microsoft To-Do“ (App Store-Link) im App Store zu finden ist, schon seit einiger Zeit als kostenloser Download bereit. Nun ist die Produktivitäts-App auch im Mac App Store veröffentlicht worden und kann dort ebenfalls kostenlos auf Mac-Rechner geladen werden (Mac App Store-Link). Für die Einrichtung der nur etwa 14 MB großen App ist mindestens macOS 10.13 oder neuer erforderlich, auch eine deutsche Lokalisierung liegt bereits vor.

Die Version für den Mac bietet ebenfalls Zugriff auf alle Funktionen, die aus der iOS-Version bekannt sind. Aufgaben können hinzugefügt, geplant und geordnet werden. Erinnerungen und Fälligkeitsdaten können hinterlegt, ebenso können Aufgaben auch in einem täglichen, wöchentlichen oder jährlichen Rhythmus eingetragen werden. Jeder Aufgabe könnt ihr zudem eine ausführliche Notiz anfügen.

Microsoft To-Do kann als farbig codierte Liste, für Einkäufe, als Packliste, Projekte und vieles mehr verwendet werden. Durch die Anbindung an Apples iCloud werden zudem systemübergreifend alle Inhalte zwischen iOS und macOS synchronisiert, so dass man immer auf dem neuesten Stand gehalten wird. Auch ein Arbeiten mit Aufgabenlisten im Webbrowser ist möglich, eine App für die Apple Watch ist ebenfalls schon in Arbeit. Für die Verwendung von Microsoft To-Do ist die vorherige Einrichtung eines kostenlosen Microsoft-Kontos erforderlich.

Microsoft To-Do
Microsoft To-Do
Preis: Kostenlos
Microsoft To-Do
Microsoft To-Do
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de