Monty Python’s Ministry of Silly Walks: And now for something completely different…

Als großer Fan der Kult-Comedy-Truppe Monty Python konnte ich am Download des neuen Games Monty Python’s Ministry of Silly Walks natürlich nicht vorbei laufen.

Monty Python's Ministry of Silly Walks 1 Monty Python's Ministry of Silly Walks 2 Monty Python's Ministry of Silly Walks 3 Monty Python's Ministry of Silly Walks 4

Einer der Höhepunkte der Schaffenskraft der englischen Komiker-Gruppe Monty Python ist meiner Ansicht nach der Sketch „Ministry of Silly Walks“ (YouTube-Video), in dem Schauspieler John Cleese in einer derart albernen Art und Weise durch die Gegend stakst, dass man Bauchschmerzen vor Lachen bekommt.

Die ungelenken Bewegungen sind nun auch Teil eines witzigen Endless Runners namens Monty Python’s Ministry of Silly Walks (App Store-Link) geworden, der zum Preis von 99 Cent als Universal-App aus dem deutschen App Store geladen werden kann. Die 165 MB große Applikation erfordert mindestens iOS 6.0 auf euren Geräten und steht in englischer Sprache bereit. Rezensenten im App Store berichten allerdings bisher auf einem iPhone 4 und einem iPad 2 von Problemen beim Start der App – auf meinem iPhone 5s und iPad 4 konnte ich das Spiel jedoch ganz normal absolvieren.

In den letzten Tagen haben bereits die Monty Python-Mitglieder John Cleese und Eric Idle bei Twitter die Werbetrommel für das neue Spiel gerührt. Auch ich war gespannt, wie die Umsetzung gelungen ist. Im Großen und Ganzen ist Monty Python’s Ministry of Silly Walks ein klassischer Endless Runner, bei dem man mit der von John Cleese verkörperten Figur eines Ministeriums-Angestellten durch verschiedene Umgebungen in London läuft. Ausgehend vom Büro des Angestellten bewegt man sich zunächst durch das Ministeriums-Gebäude und dann auf Londoner Straßen, Bürgersteigen und in Parks vorwärts.

Die Steuerung der Figur besteht aus drei wichtigen Aktionen: Mit einem Einfachtipp auf die linke Seite des Screens wird ein Sprung ausgeführt, ein Antippen und Halten führt dazu, dass der Silly Walker seinen Regenschirm ausspannt und noch ein wenig weiter gleitet. Besonders praktisch ist dieses sanfte dahingleiten bei größeren Hindernissen, die nicht mehr nur mit einem Sprung überwunden werden können. Mittels eines gehaltenen Fingertipps am rechten Bildrand duckt sich die Figur und rutscht unter Hindernissen hindurch.

Unterwegs gibt es in Monty Python’s Ministry of Silly Walks noch kleine Bonus-Items, die unter anderem kurzzeitig zu einer Verlangsamung des Spiels oder Unbesiegbarkeit führen. Auch kleine Goldmünzen können immer wieder eingesammelt werden: Mit ihnen lassen sich in einem In-Game-Shop neue Anzüge für die Figur und einmalige Upgrades wie einen Schnellstart oder ein Wiederbeleben erstehen. Auf In-App-Käufe wurde glücklicherweise verzichtet – so muss man seine Münzen durch extremes Silly Walking im Spiel selbst verdienen.

Auch wenn einige User laut App Store Probleme beim Start von Monty Python’s Ministry of Silly Walks haben, haben die Entwickler der Boondoggle Studios ein wirklich witziges Casual Game im Stile der Monty Python-Gruppe herausgebracht. Kleine Grafikdetails, lustige Beschreibungen, die Originalmusik und integrierte O-Töne von John Cleese machen das Spiel zu einem Pflichtdownload für anglophile Gamer und Fans der Kult-Comedy-Serie. Abschließend haben wir euch noch den YouTube-Trailer zum Spiel eingebunden, damit ihr einen ersten Eindruck bekommt.

Trailer zu Monty Python’s Ministry of Silly Walks

Kommentare 3 Antworten

  1. Cool, danke für den Hinweis! Hast du auch eine Karte für die Live-Shows erhalten können? Ich bin am 03. Juli in London und darf mir es anschauen…

    1. Oh… NEID! 😮
      Ich lese fasziniert bei Twitter von Johns, Terrys und Erics Erlebnissen bei den Proben. Wünsche ganz viel Spaß – wäre auch gerne dabei gewesen. 🙂

  2. Kurzer Hinweis noch an alle potentiellen Käufer: Die Developer haben bereits ein Update für das Spiel veröffentlicht, das die Probleme auf einigen Geräten beheben soll. Happy silly walking!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de