Monument Valley: Eines der besten Puzzle-Abenteuer im App Store ist um 50 Prozent reduziert

Nicht umsonst hat das tolle Monument Valley im Jahr 2014 einen Game of the Year-Award und den Apple Design Award eingeheimst.

Monument Valley

Auch wir empfehlen dieses tolle Puzzle-Abenteuer Apple-Neulingen und alten Hasen gleichermaßen immer wieder gerne. Aktuell lässt sich das ansonsten mit 3,99 Euro zu bezahlende Spiel mit einem 50-prozentigen Rabatt für 1,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen. Für die Installation von Monument Valley (App Store-Link) auf iPhone oder iPad sollte man neben 673 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens über iOS 7.0 oder neuer verfügen. Eine deutsche Lokalisierung ist entgegen der App Store-Beschreibung ebenfalls vorhanden.


Eine genaue Beschreibung fällt bei Monument Valley eher schwer. Am ehesten kann man es als eine Art surreale Entdeckungsreise mit verschiedensten Puzzle-Elementen verstehen. Ihr beeinflusst während einer Reise unterschiedlichste Architekturen und Gebilde, die laut Entwickler von Palästen und Tempeln auf der ganzen Welt inspiriert worden sind. Das vorherrschende Ziel von Monument Valley ist es, die kleine Ida, eine stumme Prinzessin, durch die Umgebungen zu bewegen und sie zum Ziel des jeweiligen Levels zu navigieren.

Die einzelnen Level bestehen dabei aus turmartigen Gebilden, die sich einfach manipulieren lassen. Einige Elemente können verschoben, andere wiederum über eine Kurbel gedreht werden. Aber auch einstürzende Blöcke gibt es, ebenso wie zu drückende Buttons, die spezielle Aktionen auslösen. Oft sind sie es, die euch den entscheidenden Hinweis geben, wie das jeweilige Level zu bestehen ist.

Kein Hilfesystem, aber großartiges Gameplay

Die mysteriösen Monumente sind zudem mit optischen Illusionen versehen, so dass man oft zunächst annimmt, man kommt nicht weiter, merkt aber beim Verschieben eines Elementes dann aber, dass es doch funktioniert. Hier ist Ausprobieren und verschiedene Wege erkunden das beste Mittel zum Erfolg. Ein Hinweis- oder Hilfesystem gibt es in Monument Valley nämlich leider nicht. Besonders loben müssen wir zudem die beindruckenden Grafiken: Liebevoll gestaltet, in bunten, aber nicht zu aufdringlichen Farben gehalten, und zudem mit einer mysteriös-surrealen Stimmung versehen.

Das preisgekrönte Spiel hat nach einiger Zeit auch eine Erweiterung bekommen, die sich „Forgotten Shores“ nennt und per In-App-Kauf zum Preis von 1,99 Euro zu haben ist. Wem das Ende von Monument Valley viel zu schnell begegnet, kann mit diesen zusätzlichen Leveln für weiteren Spielspaß sorgen.

‎Monument Valley
‎Monument Valley
Entwickler: ustwo games
Preis: 4,49 €+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de